Ergebnis 1 bis 7 von 7
Thema: Neue Hardware und Windows 10 Hallo Mein Kollege hat am 29.07.16 sein Win7 verabschiedet und hat das Upgrade auf Win10 gemacht. Nun meine Frage: Er ...
  1. #1
    hurcoman
    bekommt Übersicht

    Neue Hardware und Windows 10

    Hallo
    Mein Kollege hat am 29.07.16 sein Win7 verabschiedet und hat das Upgrade auf Win10 gemacht.
    Nun meine Frage:
    Er will seine HDD jetzt austauschen bzw sich eine SSD zulegen die sein Win10 aufnehmen soll. Ist es denn so einfach möglich das er sich ein Abbild herstellt nur von Win10 und die auf die SSD kopiert? Wenn ja mit welchem Programm ist das möglich?
    Wenn nein wie soll er verfahren? Orginal Win7 hat er. Muss er die auf die SSD installieren und Microsoft erkennt das diese Version schon Win10 aktiviert ist? Ich blick nicht wirklich wie man da verfahren sollte.
    Wäre echt super wenn man mir helfen könnte.

  2. #2
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: Neue Hardware und WIN 10

    Wenn Windows 10 schon auf der alten Festplatte aktiviert war, kann er sofort Windows 10 auf der SSD installieren. Evtl. muß er wegen der Hardwareänderung Windows 10 telefonisch aktivieren.

  3. #3
    hurcoman
    bekommt Übersicht

    AW: Neue Hardware und WIN 10

    Win 10war auf der alten aktiviert. Kann er dann einfach ein Win 10 von Microsoft runterladen? Weil er ja kein Win10 als DVD hat

  4. #4
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: Neue Hardware und WIN 10

    Oder aus meinem 1.Link in meiner Signatur.

  5. #5
    hurcoman
    bekommt Übersicht

    AW: Neue Hardware und WIN 10

    Ok. Habe es mir mal angeschaut. Danke. Werde es an Kollegen weiterleiten. Muss ich mir den Windows Key auslesen damit man es dann bei der Installation eintippen kann oder ist das im Bios hinterlegt?

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Neue Hardware und WIN 10

    Nein, keinesfalls bei er Installation von Windows 10 einen Key eingeben, sonst funktioniert die automatische Aktivierung durch die Identifikation der Hardware nicht mehr. Microsoft hat nach dem Upgrade Informationen über die Hardware auf den eigenen Servern gespeichert und aktiviert so berechtigte Systeme ohne einen Key. Der Tausch von HDD zu SSD macht nichts, im wesentlichen wird ein System am Mainboard erkannt.

    Der Key in Windows 10 ist nach dem Upgrade ein generischer Key, der bei allen gleich ist und mit dem sowieso kein Windows aktiviert werden kann.

  7. #7
    hurcoman
    bekommt Übersicht

    AW: Neue Hardware und WIN 10

    Danke dir. Das ist mal ein Hinweis den ich so gar nicht kannte. Gebe ich gerne so weiter.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162