Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Anniversary Update Arbeitsspeicher voll

  1. #1
    Balder
    treuer Stammgast

    Anniversary Update Arbeitsspeicher voll

    Moin Leute,
    heute habe ich etwas auf meinem Laptop zusehen bekommen, was ich seit dem Erscheinen von Windows 10 vor 1 Jahr noch nie hatte.
    Heute gab es bei mir einen dieser "tollen" neuen Bluescreens.
    Erst bekam ich die Meldung, dass mein Arbeitsspeicher nicht ausreicht und dann kam er auch schon.
    Komischerweise, habe ich dieses Phänomen mit dem Arbeitsspeicher erst , seitdem ich nun das neue Anniversary Update vor 2 Tagen geladen habe.
    Wenn ich dann im Task Manager gucke, wer denn so viel Arbeitsspeicher verbraucht, sehe ich immer nur "Memory Compression" mit über 2-4 GB Ram .
    Laut Google gehört dies wohl eigentlich zu einer Virtualen Maschine, allerdings habe ich keinen Virtuale Maschine aufgesetzt.
    Nach einem Neustart des Systems bin ich bei knapp noch 5,5 GB freien Ram.

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee woran dies liegen könnte :-(
    System: Win10 Pro 64 bit

  2. #2
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Anniversary Update Arbeitsspeicher voll

    Sieht nach nem Speicherleck aus. Vor 1 Jahr besorgte die Google Drive Software das, zumindest bei meinem Netbook, das zuvor unter Win7 gar keinen Cloudzugang hatte. Seither greife ich auf Clouds nur noch mit Plugins für Total Commander zu, auf allen Systemen inkl Android.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •