Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht3Danke
  • 1 Post By MSFreak
  • 1 Post By Ebs
  • 1 Post By Iskandar
Thema: Windows Design Hallo zusammen. Die Verschenkungsphase von Windows 10 ist ja nun vorbei (fast) und das letzte Rollout (08.2016) ist auf dem ...
  1. #1
    helsch
    treuer Stammgast

    Windows Design

    Hallo zusammen.

    Die Verschenkungsphase von Windows 10 ist ja nun vorbei (fast) und das letzte Rollout (08.2016) ist auf dem Markt.
    Dennoch bleibt hier bei vielen und bei mir die Frage auf, ob sich an dem Design von Windows 10 noch mal was ändern wird?

    Sehen wir mal von den vielen Dingen, wie nach Hause telefonieren und Infos sammeln, ab, ist es ein sehr stabiles System geworden. Das Kacheldesign mag auf Tablet und Co. auch praktisch sein. Hat man die richtige Hardware läßt sich auch die Ladezeit nicht bemängeln.
    Dennoch erweckt die Oberfläche ein schlicht strukturiertes Layout mit 16 Farben ohne 3D Tiefe. Dabei waren doch gerade hier schon bei XP die Stärken im Kommen. Man erinnere sich noch an Buttons mit 3D Effekt, z.B. Schatten. OK und Abbruch tauchten hier in vielen Fenstern auf. Mit Windows 7 wurde noch mal richtig die Trickkiste auf gemacht und vieles, was man sich bei KDE & Co. nur so abschauen konnte, eingebaut.

    War's das jetzt mit der Oberfläche und können wir wieder Hercules oder VGA Karten einbauen?

    Habe selber Windows 10 noch als VM laufen mit 64MB Grafikspeicher ohne 2D und 3D Unterstützung.
    Läuft perfekt und flüssig!

    Heißt das jetzt "Super Entwicklung" oder "Armutszeugnis" für die Oberfläche von Windows 10?

    Gruß H.

    PS: Ja, es gibt sehr viele Programme und Tools auf dem Markt damit Windows 10 wie Windows 7 aussieht. Aber ich leg' mir doch keinen rostbraunen Ferrari zu und modelliere ihn um damit er wie ein silberner Porsche aussieht -!

  2. #2
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Windows Design

    Am Design wird Microsoft vermutlich nichts mehr verändern, warum auch ? Es ist ein modernes Betriebssystem, sieht zwar mitunter ein bisschen minimalistisch aus, aber andere hochmoderne BS kommen ähnlich daher. Außerdem, was für ein großen Unterschied siehst du im Desktop zu Win 7 + 8.x ? Windows 10 ist nun mal für den Desktop und Tablet entwickelt worden. Schnick-Schnack und 3D-Effekt sind auf einem Touch Optimierten System nicht zu gebrauchen. Windows 10 wurde entwickelt um auf PC und mobilen Geräten "gleich auszusehen".
    LINUX KDE & Co sind mit Windows 10 auf keinem Fall vergleichbar, so wie "Äpfel mit Birnen".
    Henry E. bedankt sich.

  3. #3
    Ebs
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Windows Design

    Zitat Zitat von helsch Beitrag anzeigen

    Heißt das jetzt "Super Entwicklung" oder "Armutszeugnis" für die Oberfläche von Windows 10?
    Für mich bedeutet das eindeutig das Erste !
    MSFreak bedankt sich.

  4. #4
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows Design

    Das ist natürlich reine Geschmacksache!
    Ich,zum Beispiel habe noch nie Wert darauf gelegt auf solchen Firlefanz.Weder in XP,Vista,noch in W 7 oder 8 !Mir sind die Funktionen des Systems,als Solche wichtig und nicht die Verpackung.
    Sicher sind Viele auch dieser Meinung und viele Andere eben nicht.
    Technisch gesehen verstehe ich die Argumente MSFreak absolut und sicher war das auch ein Grund,warum das Design so entwickelt wurde.
    Persönlich finde ich das minimalistische Design sehr schön und es braucht sich im Wesendlichen nichts mehr daran zu ändern.
    Aber wie gesagt,das ist Geschmackssache.Entweder du gewöhnst dich daran,oder du benutzt fremde Themenpatcher.
    MSFreak bedankt sich.

  5. #5
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Windows Design

    Okay ... Sicher ich fand das Windows 7 Design auch schöner als Windows 10

    Aber ich sach´ mal das hat ja auch seinen Preis gehabt,

    was die Grakaleistung bzw. Auslastung des BS anbetrifft.

    So wie Windows 10 sich jetzt präsentiert ist das aber schon ganz okay so.

    Man gewöhnt sich dran, bzw. man gewöhnt sich an Alles.

    Dafür sind gewisse andere Dinge einfach schneller in Windows 10, als in Windows 7 oder 8 bzw. 8.1...

  6. #6
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: Windows Design

    Wenn Microsoft wenigstens ein durchgängiges Look & Feel liefern würde wäre es ja OK aber so wie es ist, deffinitiv ein Armutszeugnis sobald man wie ich Dark Themes bevorzugt. Danke Microsoft das ich mit Redstone und dem jetzt Kotzreizfördernden Startmenü Zeit & Ressourcen zum Oberflächenverbasteln aufbringen durfte jetzt ist es wenigstens halbwegs einheitlich und ich muss nichtmehr gefühlte 20 mal bis zum Ende der Programme scrollen 2 mal langt Urplötzlich Classic Shell sei dank

    was die Grakaleistung bzw. Auslastung des BS anbetrifft.
    Also 0 denn die Aero Oberfläche hat fast nichts gefressen.

  7. #7
    helsch
    treuer Stammgast

    AW: Windows Design

    Zitat Zitat von edv.kleini Beitrag anzeigen
    Aber ich sach´ mal das hat ja auch seinen Preis gehabt,
    was die Grakaleistung bzw. Auslastung des BS anbetrifft.
    Sorry, aber das was Aero mehr gebraucht hat ist kaum messbar.
    Die Zweitlackierung vom Auto braucht wieviel mehr Sprit -
    Den Preis für die Ersparnis sieht man am Design von 10.
    Aber der Trend geht zu unverputzten Wänden in der Wohnung damit es kacheliger aussieht.

    Man kann sich wirklich an sehr viel gewöhnen, sowie ansprechendes Design, 3D Oberflächen -
    Aber vielleicht zieht sich MS mit 10 aus dem Desktopbereich langsam und heimlich zurück.
    Bei der Flut an Smartphones und Tablets ist es vielleicht Zeit auf andere Pferde zu setzen.

    Die Gruppe der PC Bastler, die ihre Hardware selber zusammen setzen, wird doch immer kleiner.

    LG

  8. #8
    helsch
    treuer Stammgast

    AW: Windows Design

    Zitat Zitat von MSFreak Beitrag anzeigen
    LINUX KDE & Co sind mit Windows 10 auf keinem Fall vergleichbar, so wie "Äpfel mit Birnen".
    Möchte dich schon bitten Vergleiche nicht aus ihrem Zusammenhang zu nehmen:
    Einen Vergleich zwischen KDE & Co. habe ich nicht entworfen, jediglich angedeutet, dass Ideen für Windows 7 Aero an anderen Systemen abgeschaut wurden. Da Linux und Windows nicht das gleiche Niveau haben ist dort kein Vergleich möglich und unsinnig.
    Wer die verschiedenen Distributionen mit Compiz kennt wird eine gewisse Ähnlichkeit mit Funktionen von Aero nicht leugnen können.
    Compiz ist hier auch nur eine Weiterentwicklung von Funktionen bei Linux die es schon zu Zeiten von 95 und 2000 gab.

    LG

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163