Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht1Danke
  • 1 Post By TomJunkie
Thema: WARNUNG: NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten Hallo es kann ja Zufall sein, das zwei gleiche Grafikkarten innerhalb einer Stunde wegbrennen, aber ich glaube es nicht: in ...
  1. #1
    RogerB
    treuer Stammgast

    WARNUNG: NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten

    Hallo
    es kann ja Zufall sein, das zwei gleiche Grafikkarten innerhalb einer Stunde wegbrennen, aber ich glaube es nicht:

    in den letzten Tagen wurden meine HP-Workstations auf Windows 10 1607 upgadatet. Kurz darauf erfolgte ein Zwangsupdate des NVidia Treibers auf Version 369.09 inc. NVidia NView Desktop Manager (für Quadro-Karten, Windows Update Meldung: "NVIDIA driver update for NVIDIA Tesla C2075 Erfolgreich installiert am 10.08.2016")

    In zwei meiner Rechner wurden die Grafikkarten NVidia Quadro 4000 noch am gleichen Tag innerhalb kurzer Zeit durch Überhitzung im Leerlauf zerstört. Konkret fing es an aus den Rechnern verbrannt zu riechen und die Monitoranzeige bekam erst Streifen, dann Klötzchen und fiel schließlich ganz aus (alles innerhalb einer Minute).
    Die ebenfalls verbaute Tesla-Karte war nicht betroffen.
    Das ist nicht das erste Mal, dass NVidia es schafft, mit Treiberupdates Harware zu zerstören (Google Suche"nvidia treiber zerstört").

    Ob sich das Problem nur bei Quadro Karten oder nur bei der 4000 einstellt ist mir nicht klar.
    Nachdem ich den Treiber direkt von NVidia ohne Schnickschnack (3D Vision, HD Audio, NView...) auf einerm dritten Rechner (der am 10.8. glücklicherweise nicht benutzt wurde) mit gleicher Hardware installiert habe, trat das Problem nicht erneut auf.

    Meine Vermutung: Der Fehler führt dazu, dass der auf den Quadro-Karten verbaute Lüfter nicht oder zu langsam läuft. So kommt es zum Hitzetod der Grafikkarte. Möglicherweise ist der Auslöser NView, aber das ist nur geraten.

    Ich habe jetzt zwei gebrauchte Quadro 4000 Karten gakauft, so dass der Schaden bei mir nur 200€ beträgt.
    Wer aber auf diese Weise eine neue Quadro M6000 für 4.500€ verliert, wird weniger entspannt sein, fürchte ich.

    Daher diese Warnung.


    P.S.: Die NVidia Quadro 4000 versehen seit Jahren in unveränderter Hardware-Konfiguration ihren Dienst in HPZ800 bzw. HPZ820 Workstation mit verstärkten 1.100W-Netzteilen ihren Dienst. Eine falsche Installation ist daher auszuschließen.
    Geändert von RogerB (12.08.2016 um 11:04 Uhr)

  2. #2
    TomJunkie
    Gast

    AW: WARNUNG: NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten

    Sollte wirklich der Treiber der Verursacher sein, werden weitere entsprechende Meldungen im Netz aufschlagen, schätze ich

    getapatalked
    Jarkarta bedankt sich.

  3. #3
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: WARNUNG: NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten

    Ich habe eine Geforce GTX 960M .....siehst Du bei den Geforce-Karten auch ein Problem ?
    aktuell: 368.81

  4. #4
    RogerB
    treuer Stammgast

    AW: WARNUNG: NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten

    @TomJunkie: Nicht unbedingt. Es handelt sich bei der Quadro 4000 um eine ältere der Quadro Karten, die nur noch in begrenztem Umfang unterwegs ist. Man muß auch erstmal auf die Idee kommen, dass der Treiber Ärger macht. Wenn man nur eine Karte verliert ist das ja nicht so wahrscheinlich.

  5. #5
    RogerB
    treuer Stammgast

    AW: WARNUNG: NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten

    @Dr. Cortana: Ich habe nur in einem Rechner eine GeForce. Da gab es kein Problem. Meine Befürchtung geht auch eher dahin, dass der Treiber in Zusammenarbeit mit dem Quadro-spezifischen NView die Quadro-Karten beschädigt, weil nach Deinstallation von nView unter dem Treiber 369.09 keine weitere Karte zerstört wurde.

  6. #6
    Siou
    Herzlich willkommen

    AW: WARNUNG: NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten

    Tach hatte das selbe Problem ( heute kaputt gegangen ) hab battlefield 4 gespielt und auf einmal ging mein Rechner aus und halt ein ekelhaften Gestank Kamm aus mein Rechner raus. Hab alles abgezogen Strom Mäuse, alles was noch so dran war, machte die Seiten Wand vom Gehäuse auf und merkte das meine Grafikkarte extrem heiß war und der starke Geruch von der grakka Kamm. Bei länger Betrachtung sah ich das die Halterung von meiner Wasserkühlung also die neben den gpu Prozessor kaputt gebrochen ist, sind halt kleine stifte mit ner schraube, vermutlich durch die Hitze.

    Hab mir Eintag davor also gestern Windows 10 installiert der halt gleich Automatik den nvidia treiber 369 runter gezogen hat und installiert, denn aber gleich auf denn nächsten treiber geupdatet glaube müsste der 371 sein. Könnte halt auch an den nvidia treiber liegen oder an Windows 10 oder ne Mischung aus beiden, denn das Problem hab ich mit win7 nicht gehabt.

    Zu meiner grafikkarte: ichill black edition geforce gtx 980Ti hybrid, gekauft am xx.11.2015 also nicht mal 1jahr alt und nicht einmal übertaktet

    Wollte das Thema wieder aufrufen da es der erste und vll einzige Beitrag ist, hab einige Seiten durch forscht und nur diesen gefunden. Vll gibt es bei denn Fällen eine Verbindung da ich finde das viele parallelen existieren

    Mfg: Siou

  7. #7
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: WARNUNG: NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten

    Das ist aber nicht NVIDIAs schuld. War die Wakü vormontiert? Sieht nach systemischer Schwäche des Kühlers aus oder nach nem Haarriss aus der Produktion. Wenn alles aus einer Hand ist, könnte es Kulanz geben, beim Kühler allein lohnt sich das aber kaum.
    Bei zu hohem Anzugsdrehmoment der Schraube sollte zuerst die Graka hinüber sein, und zwar vor dem ersten Start.

  8. #8
    Siou
    Herzlich willkommen

    AW: WARNUNG: NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten

    An der Grafikkarte hab ich nichts rum geschraubt die hab ich mir so gekauft aber die Frage ist warum den jetzt und warum halt ein Tag nach der Windows 10 Installation und wieso halt die vielen parallelen auf jedenfall wird die zurück geschickt da noch meine Garantie drauf ist.

    Danke aber für die schnelle Antwort und schließe dein Lösung Weg nicht aus könnte wirklich alles ein reiner Zufall sein

  9. #9
    edv.kleini
    Win10 hat mich am Wickel Avatar von edv.kleini

    AW: WARNUNG: NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten

    Das ein Treiber für Windows 10 Grafikkarten zerschießt?!?
    Davon habe ich noch nicht gehört...vor allen Dingen in dem Ausmaß!
    Normalerweise, so kenn ich das zumindest, funktionieren/drehen die Onboard Graka Lüfter
    schneller oder langsamer, je nach Temperatur.
    Wenn ich aber dann eine Wakü von ´nem Drittanbieter draufschraube, ist wie Corvus schon sagte,
    Nvidia wohl kaum die Schuld in die Schuhe zu schieben!
    Natürlich ist das Ganze ziemlich bitter... keine Frage!

  10. #10
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: WARNUNG: NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten

    Dieser mechanische Fehler hat auch nix mit Win10 zu tun. Rainer Zufall.
    Mein PC hat mal kurz vor nem Motherboard-Upgrade(das war schon aufgebaut mit Cpu, Kühler und Dimms im Schrank) angefangen, im kalten Zustand Geräusche zu machen, die unter Last sofort verschwanden. Mir fiel nix anderes ein als der Netzteillüfter, darum habe ich noch ein NT beschafft und dann gings ans Eingemachte. Es stellte sich raus, daß die Spitze eines Pushpins des Cpu-Kühlers abgerissen war, die anderen wirkten strapaziert. Das Ding wäre bald abgefallen,die Kühlleistung aber auch mit 3 Pins unverändert. Die Pins sind also so empfindluch wie sie aussehen (die hohle Spitze mit Widerhaken) und das kommt nie mehr in Frage für mich. Der Nachfolger dieses Coolermaster-Kühlers hatte dann auch keine Pushpins mehr. Ich hab aber nen Anderen genommen.
    Wäre nicht zufällig die Aufrüstung angestanden, hätte ich alles so gelassen, bis der Kühler auf die Graja geklatscht wäre. Der verdächtigte Netzteillüfter konnte seine Drehzahl ja über nen Mainboard-Fanheader mitteilen.

  11. #11
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: WARNUNG: NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten

    Das Thema heißt ja auch "NVidia Treiber 369.09 zerstört Quadro-Grafikkarten" und nicht Nvidia Treiber zerstört Geforce 9xx o.ä. Mal ganz davon abgesehen haben die Quadro-Karten ganz andere Treiberversionen und einen 369.xx-Treiber gab es für die Geforce meines Wissens nie.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162