Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
Danke Übersicht4Danke
Thema: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden Moin, Ich habe heute meinen Rechner auf das Anniversary Update gebracht und danach festgestellt, dass die Windows RE-Rettungsumgebung weg zu ...
  1. #1
    FelixKeyway
    Dr. Hacker Avatar von FelixKeyway

    Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    Moin,

    Ich habe heute meinen Rechner auf das Anniversary Update gebracht und danach festgestellt, dass die Windows RE-Rettungsumgebung weg zu sein scheint, ich habe sie anschließend versucht mittels Reagentc.exe /enable wieder zu aktivieren, was aber fehlschlägt:

    C:\WINDOWS\system32>reagentc /enable /logpath C:\Reagentc.log
    REAGENTC.EXE: Vorgang fehlgeschlagen: 3

    REAGENTC.EXE: Fehler.

    Das Log sagt folgendes:

    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] ------------------------------------------------------
    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] -----Executing command line: reagentc /enable /logpath C:\Reagentc.log-----
    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] ------------------------------------------------------
    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] Enter WinRECheckGuid
    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] Parameter: TargetOsGuid: : NULL
    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] Exit WinRECheckGuid return error code: 0x0
    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] Enter WinReInstall
    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] Parameter: ReInstallBecauseOfBitlocker: 0
    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] --Install on target OS step 1: collect info like partition list, loading reagent.xml, source winre.wim and partition
    2016-08-14 03:36:33, Error [ReAgentc.exe] IOCTL_STORAGE_QUERY_PROPERTY failed: 0x32
    2016-08-14 03:36:33, Error [ReAgentc.exe] winreGetDiskSignature failed: 0x3
    2016-08-14 03:36:33, Warning [ReAgentc.exe] pEnumeratePartitions failed to get disk signature (0x3) in file base\diagnosis\srt\reagent2\reinfo\shared.cpp line 1547
    2016-08-14 03:36:33, Error [ReAgentc.exe] pEnumeratePartitions failed: 0x3
    2016-08-14 03:36:33, Warning [ReAgentc.exe] PrivateGetPartitionList failed to enumerate disks (0x3) in file base\diagnosis\srt\reagent2\reinfo\shared.cpp line 1186
    2016-08-14 03:36:33, Warning [ReAgentc.exe] WinReInstallOnTargetOSInternal failed to get partition list (0x3) in file base\diagnosis\srt\reagent2\reagent\installex.cpp line 964
    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] Exit WinReInstall return value: 0, last error: 0x3
    2016-08-14 03:36:33, Error [ReAgentc.exe] failed to install winre: : 0x3
    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] ------------------------------------------------------
    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] -----Exiting command line: reagentc /enable /logpath C:\Reagentc.log, Error: 3-----
    2016-08-14 03:36:33, Info [ReAgentc.exe] ------------------------------------------------------

    Hat jemand ne Idee?
    Fujitsu bedankt sich.

  2. #2
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Windows RE nach Anniversary Update weg - Reaktivierung schlägt mit Fehler fehl

    Die ist bloß weitergezogen, aber nicht außer Reichweite. Aber Pfade wurden wohl nicht angepaßt.
    Mein Desktop PC mit MBR - Systemlaufwerk hatte bis Win10 nur eine einzige Partition. Das Recovery residierte im gleichnamigen Ordner auf C:\. Das blieb auch unter 10 so, bis zum Th2 Upgrade. Danach war eine 450MB System Reserved Partition entstanden und den nun leeren und ungeschützten Ordner konnte man löschen. Seit dem Anniversary hat die System Reserved keinen Hidden-Status mehr und könnte wohl entfernt und der Platz der Systempartition zugeschlagen werden. Der Recovery-Ordner ist jetzt auf dem dritten Laufwerk.
    Da will ich das nicht haben. Falls jmd nen Tipp hat, wie man das Recovery wieder auf die SSD bekommt, sei es als Ordner oder auf die noch existente System Reserved, nur zu.
    Einen Clean Install ist mir das nicht wert, außerdem, und das ist die Message des Posts, kann man nicht vorhersehen, was dann passiert. Immer was Anderes.

    Das Originellste, was sich Windows mal geleistet hatte(Vista oder 7) war, eine ganze partitionierte und formatierte, aber leere HD als Recoverypartition zu nutzen & zu verstecken. War zwar bloß be 250GB HD, aber das Recovery war damals auch bloß 100MB groß, ziemlicher Overkill. Hier gab es aber keine verführerischen Leerpartitionen und unpartitionierte Bereiche, die waren schon immer ein Problem .

  3. #3
    bezelbube
    gehört zum Inventar

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    Gib "reagentc /info" ein und poste das Ergebnis.
    Weg ist die WINRE-Rettungsumgebung mit sichertheit nicht.

  4. #4
    FelixKeyway
    Dr. Hacker Avatar von FelixKeyway

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    "reagentc /info" wirft exakt die selbe Meldung.

  5. #5
    FelixKeyway
    Dr. Hacker Avatar von FelixKeyway

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    Habe gerade gemerkt, er hat während des Upgrades wohl die C:\Windows\System32\Recovery\ReAgent.xml zerschossen, aber auch keine Ahnung wie man die repariert.
    prinblac bedankt sich.

  6. #6
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    kurz nachgefragt
    hast du wirklich "upgedatet" oder war es ein "clean-install"
    bei letzterem fliegen eigentlich bei allen Herstellern die wiederherstellungspartionen raus, bzw. haben keine Funktion mehr

  7. #7
    FelixKeyway
    Dr. Hacker Avatar von FelixKeyway

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    Mein Windows habe ich auf dem Rechner selber installiert, das ist kein fertiger PC, daher sollte es auch keine herstellerspezifischen Partitionen geben, normalerweise kann man Windows RE ja aufrufen, indem man beim Drücken von Neu starten die Shift-Taste gedrückt hält, da sollte man dann Sachen wie Starten einer Eingabeaufforderung oder Wechseln zu den UEFI-Firmwareinstellungen angeboten bekommen, bei mir kann man dort den PC lediglich ausschalten, mittlerweile funktioniert wenigstens reagent.exe /info funktioniert mittlerweile wieder und sagt das:

    C:\WINDOWS\system32>reagentc /info
    Konfigurationsinformationen zur Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) und
    zur Systemwiederherstellung:

    WinRE-Status: Disabled
    WinRE-Ort:
    Startkonfigurationsdaten-ID: 9d92401a-6206-11e6-a08a-4ccc6a0b02b5
    Ort des Wiederherstellungsimages:
    Index des Wiederherstellungsimages: 0
    Ort des benutzerdefinierten Images:
    Index des benutzerdefinierten Images: 0

    REAGENTC.EXE: Vorgang erfolgreich.

    Aber "reagentc.exe /enable" schlägt weiter fehl.

  8. #8
    FelixKeyway
    Dr. Hacker Avatar von FelixKeyway

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    Und Achso: Ich habe das Anniversary Update über Windows Update installiert, war wohl ein Fehler - jetzt kann man das Ganze nämlich auch nicht mehr per Inplace Upgrade reparieren. Auf die funktionierende Windows RE-Umgebung bin ich und ab und zu für Wartungsarbeiten angewiesen, die im laufenden Betrieb nicht möglich sind, aher muss die unbedingt wieder funktionieren.
    prinblac bedankt sich.

  9. #9
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    Da muss es entweder nen versteckten Ordner "Recovery" oder eine versteckte 450MB Partition "System Reserved" geben. Dabei kann es sich aber auch um leere Altlasten handeln, dann fehlt der Partition das "hidden" Attribut und der Ordner ist ungeschützt und leer. Sonst ist er geschützt und nur scheinbar leer(auch so ne Unsitte, bei geschützten Ordnern nicht mal die Größe zu verraten).
    Wiederherstellung geht vllt mit eben diesem Recovery, aber ausgeführt von der Windows-ISO. Die wird sowieso eher zum Einsatz kommen bei Problemen, denn das Recovery auf HD läßt sich nur noch aus Windows aufrufen, statt beim Booten per F-Taste.

  10. #10
    FelixKeyway
    Dr. Hacker Avatar von FelixKeyway

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    C:\Recovery und eine 450MB große Wiederherstellungspartition sind beide vorhanden.

  11. #11
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    Einer ist dann "live" und einer nicht. Wenn man in den Recovery - Ordner nicht reinkommt, ist er der Richtige. Dann ist wohl noch irgendein Pfad falsch gesetzt.

  12. #12
    DM-moinmoin
    gehört zum Inventar Avatar von DM-moinmoin

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    In der C:\Recovery ist eigentlich nur noch eine ReAgentOld.xml
    Die neue befindet sich unter C:\Windows\System32\Recovery mit dem neuen Pfad zur 450 MB Partition.

  13. #13
    FelixKeyway
    Dr. Hacker Avatar von FelixKeyway

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    So, nochmal zusammengefasst:

    Die Ausgabe von reagentc.exe /info:

    C:\Windows\system32>ReAgentc.exe /info
    Konfigurationsinformationen zur Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) und
    zur Systemwiederherstellung:

    WinRE-Status: Disabled
    WinRE-Ort:
    Startkonfigurationsdaten-ID: 9d92401c-6206-11e6-a08a-4ccc6a0b02b5
    Ort des Wiederherstellungsimages:
    Index des Wiederherstellungsimages: 0
    Ort des benutzerdefinierten Images:
    Index des benutzerdefinierten Images: 0

    REAGENTC.EXE: Vorgang erfolgreich.

    Windows RE-Ort ist leer (was schon mal schlecht ist).

    Wie setzte ich den neu?

  14. #14
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    Der Befehl zum setzen des WinRE-Ortes ist:
    REAGENTC.EXE /setreimage /path x:\Recovery\WindowsRE
    Wobei x: natürlich an den tatsächlichen Laufwerksbuchstaben angepaßt werden muß. Dazu muß der Wiederherstellungspartition mit Diskpart vorübergehend einen Laufwerksbuchstaben zugeteilt werden. Ohne einen Laufwerksbuchstaben zu verwenden, müßte der Pfad etwa so aussehen:
    \device\harddisk0\partition1\Recovery\WindowsRE
    Die Zahlen in harddisk0 und partition1 ggf. anpassen. Danach sollte reagentc /enable erfolgreich sein.
    corvus bedankt sich.

  15. #15
    Ponderosa
    Gast

    AW: Windows-Wiederherstellungsumgebung nach Update verschwunden

    Daher liebe ich Aomei Backupper so. Da braucht man nur die .adi , oder entsprechende Datei zu suchen, und einzubinden.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162