Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27
Danke Übersicht5Danke
Thema: Windows 10 Partition startet auf Mac nicht mehr / Non disk error Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: beim Versuch Windows 10 zu booten, erhalte ich die Meldung "no system disk". Dieser ...
  1. #1
    MH311x
    Multi-OS-User Avatar von MH311x

    Ausrufezeichen Windows 10 Partition startet auf Mac nicht mehr / Non disk error

    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem:
    beim Versuch Windows 10 zu booten, erhalte ich die Meldung "no system disk".

    Dieser Fehler wurde folgendermaßen hervorgerufen:
    Ich habe ein MacBook Pro. Darin habe ich eine 500GB SSD verbaut. Auf dieser SSD hatte ich bisher immer 2 Partitionen, eine für Windows und eine für Mac.

    Nun wollte ich noch eine dritte Partition erstellen um dort Linux drüber laufen zu lassen.
    Als ich die Partition erstellt hatte, habe ich in Windows über den LinuxLiveUSBCreator ( ist eigentlich für Live USB Sticks gedacht, müsste aber meiner Meinung nach auch mit einer Partition funktionieren) das ISO Image auf der neuen Partition entpackt und (theoretisch) bootbar gemacht.

    Als ich im Bootmenü war, wurde allerdings nichts gefunden. Ich konnte nur von Windows und Mac booten, so wie immer. Als ich dann von Windows booten wollte, landete ich im Installationsmenü von Linux. Also völliger Schwachsinn, liegt aber vermutlich daran, dass ich es mit dem LiveUSBCreator erstellt habe.

    Daraufhin habe ich die Linux Partition wieder formatiert.

    Als ich dann wieder von Windows booten wollte kam der oben genannte Error.
    Systemdateien von der Windows Partition sind alle einwandfrei vorhanden, jedoch findet er die "Disk" nicht beim Booten.

    Hoffe auf eine Lösung. Ansonsten muss ich Windows noch einmal neu aufsetzen. Hoffe aber, dass es irgendwie anders zu lösen ist.

    LG

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Boot nicht mehr möglich

    Hallo MH311x und willkommen

    Lege beim Booten mal die Windows DVD oder Stick ein und boote davon , dann kannst den Bootmanager reaprieren

  3. #3
    MH311x
    Multi-OS-User Avatar von MH311x

    AW: Windows 10 Boot nicht mehr möglich

    Hallo Henry Earth,
    dankeschön.

    Leider habe ich keine Windows DVD, da ich die Windows Partition ebenfalls über ein ISO Image installiert habe.

    Wenn ich einen neuen "normalen" bootbaren USB-Stick erstelle mit demselben ISO wie damals als ich es installiert habe, müsste es auch funktionieren oder?

    LG :-)

  4. #4
    Ponderosa
    Gast

    AW: Windows 10 Boot nicht mehr möglich

    Richtig !
    Geändert von Franz (14.08.2016 um 16:31 Uhr) Grund: Bitte keine Zitate bei direkten Antworten. Danke

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Boot nicht mehr möglich

    Die ISO kannst Du hier bekommen , oder in meiner Signatur

    https://www.heidoc.net/joomla/techno...-download-tool

  6. #6
    MH311x
    Multi-OS-User Avatar von MH311x

    AW: Windows 10 Boot nicht mehr möglich

    Ich werde es mal versuchen. Die ISO habe ich noch, aber dankeschön. Bin grade am kopieren der Dateien. Hoffe mal, dass alles glatt geht.

    Ist die Wiederherstellung selbsterklärend oder muss ich etwas beachten?

  7. #7
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Boot nicht mehr möglich

    Was zu machen ist kannst Du hier nachlesen

    https://www.deskmodder.de/wiki/index...en_und_starten

  8. #8
    MH311x
    Multi-OS-User Avatar von MH311x
    Systemstartreparatur schlägt leider fehl. Auch wiederherstellen würde nicht gehen. Ich denke mal, es wird nicht "kapiert" dass sich die Windows Dateien auf einer Partition befinden. Auch wenn ich über die Eingabeaufforderung "dir" eingebe sehe ich nur die Dateien auf dem Stick, oder ist das so gewollt?

    Ich kann über den Stick eig. nichts machen. Ich boote den Stick vom Mac-Boot Menü aus, d.h. ich finde keine Windows Dateien.

    Prinzipiell müsste ich erstmal ins Windows Boot Menü kommen um von dort aus den USB-Stick zu starten, jedoch lässt sich mit meinem Windows Betriebssystem momentan nichts anfangen. Kann es evtl. sein dass irgendwelche Boot Dateien o.ä. verschoben wurden?

    Zugriff auf die Windows Dateien habe ich über mein Mac Betriebssystem.
    Geändert von Don Smeagle (15.08.2016 um 13:11 Uhr) Grund: Beiträge zusammen geführt

  9. #9
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Boot nicht mehr möglich

    Hallo,
    Mac ist ja nicht so mein Ding , aber bei Dir wird der Bootmanager zerschossen sein , gibt es sowas auch für MAC ? dann hättest Du eine Chance , für Windows gäbe es EasyBCD, aber für MAC ??

    https://www.apfeltalk.de/community/t...-linux.458026/

  10. #10
    MH311x
    Multi-OS-User Avatar von MH311x

    AW: Windows 10 Boot nicht mehr möglich

    Der Bootmanager funktioniert einwandfrei.
    Das Problem ist:
    wenn ich meine Windows Partition auswähle, dann bootet er vom vermeintlich kaputten Betriebssystem.
    Wenn ich den USB Stick auswähle, bootet er das ISO, jedoch kann er keine Reperatur anwenden, da er keine Windows Dateien findet (vermutlich erkennt er die Partitionen nicht).

  11. #11
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Boot nicht mehr möglich

    Dann wird Dir wohl nichts anderes überbleiben als neu zu installieren , lösche vorher die Partition und erstelle diese neu beim Installieren

    oben habe ich noch einen Link gesetzt , schaue es Dir mal an

  12. #12
    MH311x
    Multi-OS-User Avatar von MH311x

    AW: Windows 10 Boot nicht mehr möglich

    Okay.
    Jetzt noch die Frage: kann ich den Windows-Key nochmal benutzen?

  13. #13
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Boot nicht mehr möglich

    Sicher , normal wird es auch automatisch erkannt , war ja schon mal aktiviert

  14. #14
    MH311x
    Multi-OS-User Avatar von MH311x

    AW: Windows 10 startet nicht mehr

    UPDATE: Habe es nun geschafft, auf die Dateien über die CMD des USB-Sticks zuzugreifen.
    Ich bin nun kurz davor, die bootrec /fixboot sowie bootrec /fixmbr Befehle auszuführen (im System32 Ordner) unter dem Laufwerk E:/ wo das "kaputte" Windows drauf ist.

    Wichtige Frage:
    im Internet steht: "Der Befehl schreibt den Master Boot Record neu an den Beginn der Festplatte".
    Ich hoffe, dass es nur an den Beginn der Windows Partition schreibt? Ich habe nämlich keine Lust, dass es irgendwo an den Beginn der SSD geschrieben wird ohne Beachtung der Partitionen und dann auch noch mein Mac OS schrott ist! :-(

    LG

  15. #15
    Ponderosa
    Gast

    AW: Windows 10 startet nicht mehr

    ohne Beachtung der Partitionen und dann auch noch mein Mac OS schrott ist! :-(
    ist denn dein Mac OS auf dem gleichen PC installiert ?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162