Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht5Danke
  • 1 Post By Iskandar
  • 1 Post By tofuschnitte
  • 2 Post By tofuschnitte
  • 1 Post By edv.kleini
Thema: Defragmentierung nicht vollständig ? Hallo Forum, es geht ausnahmsweise nicht um mein System, sondern um den Laptop meiner Frau. Seit dem Anniversary-Update wird die ...
  1. #1
    LoneSurvivor
    nicht mehr wegzudenken Avatar von LoneSurvivor

    Defragmentierung nicht vollständig ?

    Hallo Forum,

    es geht ausnahmsweise nicht um mein System, sondern um den Laptop meiner Frau.
    Seit dem Anniversary-Update wird die Platte meiner Frau nicht mehr vollständig defragmentiert. Die Defragmentierung läuft ohne Probleme durch, allerdings bleiben immer 3% Fragmentierung übrig. Habe es schon mehrfach hintereinander versucht, aber ohne Erfolg.
    Bei meinem Laptop bleiben 0% übrig. Habe bei mir allerdings clean installiert, bei meiner Frau habe ich dass Update, über das MCT gemacht. Mir kam der Gedanke, das es damit zusammehängen könnte. Nachdem wir neulich auf W10 ungestiegen sind, funktionierte es noch einwandfrei. Erst seit dem Update auf 1607 vor einigen Tagen tritt dieses "Problem" auf.
    Vielleicht weiß jemand Rat !

    Gruß

  2. #2
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Defragmentierung nicht vollständig ?

    Hallo LoneSurvivor
    Ich würde mir da keine Gedanken machen.3% ist ein Wert,der nicht beachtet werden muss und unwesendlich ist.Erst was 10% und mehr sind,lohnt sich eine Deframentierung und wird dann bei der manuell gestarteten Analse als "notwendig"angezeigt.
    Im Ubrigen kannst du auch Windows selbst automatisch machen lassen.Du kannst wählen ob monatl. oder wöchentlich und welche Partitionen. Du brauchst dich da echt nie darum zu kümmern. Gruss
    Iskandar
    LoneSurvivor bedankt sich.

  3. #3
    LoneSurvivor
    nicht mehr wegzudenken Avatar von LoneSurvivor

    AW: Defragmentierung nicht vollständig ?

    Ich mache das schon lange manuell, da ich irgendwann mal gelesen habe, das ständiges Defragmentieren der Platte eher schadet. Ich mache das gelegentlich mal, wenn es in Richtung 10% geht. Vorher mache ich grundsätzlich eine Datenträgerbereinigung.
    Die automatische Funktion habe ich deshalb immer ausgeschaltet.

  4. #4
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Defragmentierung nicht vollständig ?

    Ja gelesen irgendwo irgendwann, da haste aber falsch gelesen oder nen Schmierblatt wie die Chip gelesen. Nichts für Ungut aber das ist nicht mal gefährliches Halbwissen sondern einfach nur kompletter Quatsch.

    Lasset automatisch machen, Windows verwaltet das von sich aus schon so wie es sein sollte und trennt dabei auch zwischen normalen Platten und SSDs und diese werden dir zwar in der Laufwerksoptimierung angezeigt aber werden nicht defragmentiert. Das läuft dabei alles über TRIM. Bei SSDs verkürzt es nämlich durchaus die Lebensdauer wenn du das wöchentlich (Standardeinstellung von Windows) machen würdest (wobei das wohl eher in nem Bereich liegen würde, den du eh nicht mehr mitkriegen würdest weil die Platte dir bis dahin eh viel zu klein ist und sie aussortiert wird), aber wie gesagt das macht Windows eh nicht und ist auch bei SSDs überflüssig weil die Platzierung der Daten auf dem Speicher keine Auswirkungen auf die Lese-/Schreibleistung hat (im Gegensatz zu Magnetplatten, da müssen Lese- und Schreibkopf ja ständig rumhüpfen)

    Lange Rede kurzer Sinn: Automatisch machen lassen! Defragmentierung bei herkömmlichen Festplatten gut und automatisch aktiviert wöchentlich und schadet kein bisschen, SSDs werden nicht defragmentiert und Windows tut das auch nicht selber. Da ists sogar eher das Gegenteil besser bzw Fragmentierung erwünscht und eingeplant. Warum? Ganz einfach: Jede Flashzelle nutzt sich mit jedem Vorgang ab und damit haben SSDs in der Theorie halt eine begrenzte Lebensdauer, wenn jetzt aber die ganze Geschichte massiv fragmentiert weil Daten überall verteilt sind werden die Zellen gleichmäßiger belastet und nicht nur immer die gleichen Zellen ständig. Kommt dem Wear Leveling und der Gargabe Collection der SSD zugute
    LoneSurvivor bedankt sich.

  5. #5
    LoneSurvivor
    nicht mehr wegzudenken Avatar von LoneSurvivor

    AW: Defragmentierung nicht vollständig ?

    Okay, hat mich überzeugt !

    Aber eine Frage zu Chip.de... ich dachte immer, die wären recht seriös und man kann z.B. bedenkenlos dort was runterladen. Sollte man die Seite also lieber meiden ?

    Der Kern der Sache war ja nur, das auf einmal 3% übrig blieben und es nicht mehr auf 0% geht !

  6. #6
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Defragmentierung nicht vollständig ?

    Chip als Printheft war vor 20 Jahren schon Lesematerial für Gehirnamputierte, das ist über die Zeit nur noch schlimmer geworden (also Onlineangebot selbstverständlich auch). Zwischenzeitlich ham die einem glaub ich bei ihrem Downloadarchiv auch ihren nervigen adwareverseuchten Installer untergejubelt. Kann dir nur empfehlen Sachen generell immer nur direkt beim Entwickler zu laden

    Zu den 3%, ehm keine Ahnung. Würd ich mir einfach keinen Kopp machen. Wie voll isn das Laufwerk? Windows brauchte früher immer bis zu ~15% freien Speicher um nen komplett verwurstetes Laufwerk ordnen zu können. Kann auch sein, dass evtl einfach ne größere Systemdatei von Windows selber fragmentiert ist (Pagefile oder Hiberfil) wo es in dem Moment selbst per Schattenkopie nich drauf zugreifen konnte
    LoneSurvivor und Iskandar bedanken sich.

  7. #7
    LoneSurvivor
    nicht mehr wegzudenken Avatar von LoneSurvivor

    AW: Defragmentierung nicht vollständig ?

    Das mit dem Chipinstaller kenn ich. Wenn ich dort mal was lade, dann klick ich auf manuelle installation. Hab mir aber auch mittlerweile angewöhnt, direkt beim Hersteller zu ziehen.

    Die Platte meiner Frau sind 500gb. Ich glaube, die ist nicht mal 1/5 voll.

  8. #8
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Defragmentierung nicht vollständig ?

    Evtl sinds auch einfach Überreste vom MCT oder dem Upgradeprozess selber, die die Defragmentierung so nicht sortieren mag. Alte Systemdaten von vor dem Update schon entfernt? Also auch über die Datenträgerbereinigung aber dann unten Links nochmal auf Systemdateien bereinigen gehen

  9. #9
    LoneSurvivor
    nicht mehr wegzudenken Avatar von LoneSurvivor

    AW: Defragmentierung nicht vollständig ?

    Ich habe sowohl nach dem Update von W8.1 auf W10, sofort eine Datenträgerbereinigung gemacht, als auch direkt nach dem Anniversary-Update ! So wie du es beschreibst, also über Systemdateien bereinigen.

  10. #10
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Defragmentierung nicht vollständig ?

    Kannst ja auch bei der LW-Bereinigung unter weitere Optionen den Menüpunkt
    Systemwiederherstellung und Schattenkopien den Button Bereinigen mal anklicken
    und im Hauptfenster der LW-Bereinigung alle Häkchen setzen

    und dann LW C: damit mal etwas intensiver bereinigen.


    Was man auch mal machen kann (ich wiederhole machen kann)

    ist

    Erweiterte Systemeigenschaften
    Computerschutz
    Konfigurieren Button anklicken
    Speicherplatzbelegung
    Button "Löscht alle Wiederherstellungspunkte" ausführen bzw. anklicken...
    LoneSurvivor bedankt sich.

  11. #11
    LoneSurvivor
    nicht mehr wegzudenken Avatar von LoneSurvivor

    AW: Defragmentierung nicht vollständig ?

    Habe es nochmal so versucht wie du es beschreibst. Bleibt dennoch bei 3%.
    Geändert von LoneSurvivor (17.08.2016 um 03:54 Uhr)

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163