Ergebnis 1 bis 13 von 13
Danke Übersicht7Danke
  • 1 Post By norwenkel
  • 2 Post By frankyLE
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By Henry E.
Thema: Keine Änderung der Update-Einstellung mehr möglich Guten Tag, Seid Aufspielen des Anniversary 14393.rs1 release. 160805-1735 Updates ist es mir auch über den GPedit nicht mehr möglich ...
  1. #1
    norwenkel
    kennt sich schon aus

    Keine Änderung der Update-Einstellung mehr möglich

    Guten Tag,

    Seid Aufspielen des Anniversary 14393.rs1 release. 160805-1735 Updates ist es mir auch über den GPedit nicht mehr möglich die Updateeinstellungen auf "Benachrichtigen ..." o.ä zu ändern. Eine Änderung in der Gruppenrichtlinie hat keine Auswirkung auf der unter Einstellungen angezeigten Updateeinstellungen.

    Vor dem Update war es möglich.

    Ideen von euch hierzu wären klasse.

    Norbert

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Keine Änderung der Updateeinstellung mehr möglich (Win10 Pro)

    Hallo Norbert, von welcher Windows Version reden wir? Home oder Pro

  3. #3
    norwenkel
    kennt sich schon aus

    AW: Keine Änderung der Updateeinstellung mehr möglich (Win10 Pro)

    Hallo Henry, wie im Titel angegeben , liegt ein Windows 10 Pro vor.

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Keine Änderung der Updateeinstellung mehr möglich (Win10 Pro)

    Was genau möchtest Du denn ändern , Updateeinstellungen und was dort , eine scrennshot evnt . ??

  5. #5
    norwenkel
    kennt sich schon aus

    AW: Keine Änderung der Updateeinstellung mehr möglich (Win10 Pro)

    Folgende Einstellung möchte ich gerne wieder nutzen: "Vor dem Herunterladen und Installieren von Updates benachrichtigen". Angezeigt wird jetzt: "Verfügbare Updates werden automatisch heruntergeladen und installiert, sofern keine (gebührenpflichtige) getaktete Verbindung genutzt wird"
    Vector bedankt sich.

  6. #6
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Keine Änderung der Updateeinstellung mehr möglich (Win10 Pro)

    "Vor dem Herunterladen und Installieren von Updates benachrichtigen".
    Genau das ist unter W10 nicht mehr vorgesehen. Man kann offiziell nur noch den Zeitpunkt des Neustartes bestimmen nach dem automatischen Download.
    Es gibt Tool's sowohl von MS als auch von anderen Anbietern, mit denen du Updates vor dem Download ausblenden kannst. Ich möchte zunächst aber nicht darauf eingehen, da auch das umstritten ist.
    norwenkel und Henry E. bedanken sich.

  7. #7
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Keine Änderung der Updateeinstellung mehr möglich (Win10 Pro)

    Ich habe gerade nachschaut was noch zu machen ist und das ist das Ergebnis auch in der Insider Variante RS2

    -grupp.jpg

    Mehr geht nicht mehr und sieht auch in den Einstellungen genauso aus wie bei Dir
    norwenkel bedankt sich.

  8. #8
    norwenkel
    kennt sich schon aus
    Zitat Zitat von frankyLE Beitrag anzeigen
    Genau das ist unter W10 nicht mehr vorgesehen. Man kann offiziell nur noch den Zeitpunkt des Neustartes bestimmen nach dem automatischen Download.
    Es gibt Tool's sowohl von MS als auch von anderen Anbietern, mit denen du Updates vor dem Download ausblenden kannst. Ich möchte zunächst aber nicht darauf eingehen, da auch das umstritten ist.
    Muss ich dann wohl so hinnehmen. Wie geschrieben vor dem Update hat es noch geklappt.

    Danke Dir

    Norbert

    Zitat Zitat von Henry Earth Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade nachschaut was noch zu machen ist und das ist das Ergebnis auch in der Insider Variante RS2

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Grupp.JPG 
Hits:	118 
Größe:	109,5 KB 
ID:	151309

    Mehr geht nicht mehr und sieht auch in den Einstellungen genauso aus wie bei Dir
    Auch Dir danke für die Antwort

    Norbert
    Geändert von Don Smeagle (27.08.2016 um 14:36 Uhr) Grund: Beiträge zusammen geführt

  9. #9
    lrgendwer
    Herzlich willkommen

    AW: Keine Änderung der Update-Einstellung mehr möglich

    Hallo,
    bei mir hat sich diesbezüglich nichts geändert (Enterprise). Ich habe nach der Erstinstallation Folgendes gemacht:

    1. gpedit.msc-Einstellungen:

    -Automatische Updates konfigurieren (aktiviert-2)
    -Keine Treiber in Windows-Updates einschließen (aktiviert)
    -Softwarebenachrichtigungen aktivieren (aktiviert)
    -Automatische Updates sofort nstallieren (deaktiviert)

    2. Danach:

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU]
    "NoAutoUpdate"=dword:00000001

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate \AU]
    "NoAutoUpdate"=dword:00000001

    3. Zusätzlich:

    - WUshowhide.diagcab (wirkt leider erst, nachdem die Updates von Windows begonnen wurden herunterzuladen aber wenn man fix ist ...)
    - O&O Shut up 10 (allgemein zu empfehlen - dort wurden die beiden Updatefunktionen allerdings nicht deaktiviert)
    - Windows Update Mini-Tool (ermöglicht Auswahl von Updates plus Treiber-Updates !)

    Damit wurde die automatische Installation geblockt und bei Aufruf der Updates wurden die verfügbaren Updates angezeigt aber ich mußte es manuell anstoßen (wobei ich mittlerweile das UpdateMiniTool verwende).
    Daran hat sich jetzt nach dem Upgrade von 160715-1616 auf 160805-1735 gottlob auch nichts geändert, denn er bietet mir die Defender-Updates derzeit an ohne sie automatisch zu installieren.

  10. #10
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Keine Änderung der Update-Einstellung mehr möglich

    Hallo Irgendwer Bei Enterprise sind die Einstellungen von Natur aus anders , dort kann man Updates auch ganz zurückstellen

    - O&O Shut up 10 (allgemein zu empfehlen - dort wurden die beiden Updatefunktionen allerdings nicht deaktiviert)
    Das ganze Tool würde ich runterfeuern so schnell es geht , und bedarfte Anwender zerschiessen sich damit Funktionen ohne es zu merken
    Anubis69 bedankt sich.

  11. #11
    lrgendwer
    Herzlich willkommen

    AW: Keine Änderung der Update-Einstellung mehr möglich

    Ich vermute, Du verwechselst Upgrade mit Update. Upgrades kann man bei Enterprise aufschieben - die Updates jedoch kamen und kommen genauso per Zwang wie bei den anderen Versionen.
    Das Tool der renommierten Firma O&O hat bei mir seit Monaten seinen Platz und meine Systeme laufen reibungslos (aber für die Updates braucht man es ja auch nicht).

  12. #12
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Keine Änderung der Update-Einstellung mehr möglich

    Nun , Enterprise ist eine Unternehmensversion und unsere Admins im Betrieb lassen nur die Updates zu die bei uns unbedingt nötig sind , und die kommen auch stark verspätet
    Anubis69 bedankt sich.

  13. #13
    Vector
    kennt sich schon aus

    AW: Keine Änderung der Update-Einstellung mehr möglich

    Thema: Keine Änderung der Update-Einstellung mehr möglich

    Die unerwünschten Updates lassen sich reduzieren über die aktivierte Einstellung "Getaktete Verbindung".
    Geändert von Don Smeagle (27.08.2016 um 15:11 Uhr) Grund: persönliche anfeindungen gerne via PN

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163