Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29
Danke Übersicht15Danke
Thema: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren Hallo, seit der vorletzten offiziellen (nicht Insider) Build läuft regelmäßig mein CPU-Kühler auf Hochtouren. Das passiert plötzlich ohne ersichtbaren Grund ...
Markiere dieses Thema als ungelöst.…
  1. #1
    MobileJunkie
    Gast

    Frage CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Hallo,

    seit der vorletzten offiziellen (nicht Insider) Build läuft regelmäßig mein CPU-Kühler auf Hochtouren.
    Das passiert plötzlich ohne ersichtbaren Grund (keine Auslastung, 32 Grad der CPU).
    Nach einem Neustart (ausschalten, einschalten) ist dann wieder Ruhe.

    Hat jemand eine Lösung für mich?

  2. #2
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Kann aber auch Wetter bedingt (Raumtemperatur) sein.

  3. #3
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Hallo MobileJunki ,

    Prüfe nach dem Einschalten mal direkt den Taskmanager , welche Programme im Autostart aktiv sind ,

    Mache am besten mal einen Screenshot und lade Ihn hier hoch,

    Hast aber Recht , 32 ° sind keine Temperaturen für einen PC , da hat meiner jetzt schon etwas mehr

  4. #4
    MobileJunkie
    Gast

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    -unbenannt.jpg

    CPU = Intel Core i5-6600
    Kühler = Noctua NH-L9i
    Board = GIGABYTE GA-H110M-S2H

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Hallo alles ausser Defender und Onedrive kann deaktiviert werden ,

    wenn Du Onedrive nutzt , kann es sein dass dann gerade auf neue Dateien gescannt wird , das sieht man an den blauen Pfeilen im Systray inder Wolke ,

    Wenn Du es nicht nutzen willst kannst Du auch Onedrive deaktvieren ,

    Das nächste währe die Windowssuche die versucht Laufwerke oder Ordner zu indiezieren, bei grossen Datenmenge dauert das manchmal sogar Tage

    Gebe mal bei Cortana Indizierung ein , dort kommst Du auf die Optionen

  6. #6
    MobileJunkie
    Gast

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Danke für die Tipps.
    Werde ich mal testen.

  7. #7
    MobileJunkie
    Gast

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Zitat Zitat von Manta1102 Beitrag anzeigen
    Kann aber auch Wetter bedingt (Raumtemperatur) sein.
    Ich vermute, daran lag es wirklich.
    Heute läuft der Rechner seit 4 Stunden leise.
    Ich werde das "Problem" aber trotzdem weiter beobachten.

    Gibt es denn eine Lösung dafür?
    Die CPU lag wie gesagt bei 32-33 Grad, die Raumtemperatur bei 25-26 Grad.
    Oder ist es normal, dass der Lüfter dann hochdreht?

    PS: Im Moment sind es 29 Grad bei 23 Grad Raumtemperatur.
    Geändert von MobileJunkie (29.08.2016 um 13:14 Uhr)

  8. #8
    OhneZ
    gehört zum Inventar

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Was man noch probieren könnte ... im Bios die Lüferoptionen auf silent stellen

  9. #9
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Hallo!

    Es liegt am Klima und je nach Standort in der Wohnung ist die Wirkung unterschiedlich. Das beste Beispiel ist der Bass von der Musikanlage, denn dort, wo er stark tönt, ist das Druckmaxima, ergo die Umgebungstemperatur niedrig - es ist luftig und kühl. Ein suboptimaler Standort in der Wohnung resultiert in Raummode - starkes Beharrungsvermögen von der Luft. Die elektronischen Geräte sind also dort am besten untergebracht, wo der Bass am kräftigsten und am tiefsten tönt, folglich liegt dort ein Druckmaxima, an dem es vergleichsweise kühl ist. Selbstverständlich nimmt mit dem Grad der Entfernung der Luftdruck ab, ergo gilt diese Regel nicht über die gesamte Fläche des Wohnraumes. Das Druckmaxima ist einer der zu beachtenden Punkte, um den elektronischen Geräten einen guten Standort zur Kühlung zu gebieten.

    Das ist eminent wichtig, denn je näher die Wohnfläche der Raummode liegt desto wärmer sind die Sommertage darin. Da ich in einem solchen Zimmer hause gilt diesem eine besondere Beachtung. An dem gestrigen und vorgestrigen Tag war mein passiv gekühlter Digitalverstärker gefühlt 50°C an der Oberfläche warm, trotz der Positionierung am Druckmaxima in einem Raummoden-Zimmer. Das ist auf Dauer sehr schlecht für die Kondensatoren, die einer wesentlich höheren Temperatur ausgesetzt sind, weil das hohe Beharrungsvermögen von der Luft eine verringerte Kühlleistung bewirkt, die thermische Verlustleistung von den Bauteilen wird träger abgeführt. Womit wir zu den eigentlichen Punkt angelangen ... die Ursache für die Fehlfunktion von den Lüftern an den Sommertagen.

    Dass die Lüfter an den Sommertagen durchdrehen ist keine Seltenheit und kennt tatsächlich ein Jeder. Vorweg: Die Interpretation, dass die Lüfter durchdrehen, ist tatsächlich falsch, denn die Ursache liegt woanders. Ich gehe nicht auf den mechanischen Aspekt von dem Lüfter ein, welcher symptomatisch in sonderbaren Geräuschen des Lüfters resultiert, denn das ist der hohen Temperatur in Wechselwirkung mit der Gleitflüssigkeit von dem Lüfter bedingt, des Weiteren auch die Relaxation zwischen Aktuator und Kommutatormotor, ergo die Verdichtung von Luft am Zwischenraum, durch welche Anziehungskraft sich beide Bauteile berühren können. Der wesentliche Aspekt, welcher die Quelle für die Fehlfunktion am Drehmoment von Lüftern ist, ist die hohe Temperatur und die hohe Luftfeuchtigkeit an den Sommertagen.

    Die hohe Luftfeuchtigkeit ist insofern von Wichtigkeit, weil sie den Stromimpuls von einem Bauteil oder von einer Leiterbahn stört, überbrückt oder gar verstärkt. Die warme Luft behindert das Bauteil an der Kühlung, weil einerseits an einer Raummode die Bewegung der Luftmoleküle eingeschränkt ist und andererseits deswegen, weil die Ladung der Teilchen von der Warmluft zu hoch ist, die Speicherkapazität sozusagen geringer ist, um die Ladeströme von dem Bauteil aufzunehmen. Da die Wärmeentwicklung von einem Bauteil nicht stagniert, solange es Abwärme produziert, ergo thermische Verlustleistung entsteht, ansteigt sie stattdessen exponential, was bewirkt, dass die Stoffe von einem Bauteil oder von einer Leiterbahn in einer Phasentransformation übergehen, die Aggregation von dem Bauteil ändert sich und somit auch dessen Induktivität, was Auswirkung auf die Flankensteilheit von einem Schwingkreis hat (ausweitende Spektrallinien, abbrechende Sinuskurve), demzufolge hat diese sogenannte Phasenverschiebung Einfluss auf die Integrität und somit die Formulierung derer Information.

    Ein Lüfter wird geregelt von dem Hardware Thermal Control (HTC) / Intelligent Thermal Control (ITC) auf der Hauptplatine (Der Hersteller GIGABYTE setzt auf das ältere und günstigere Komplementär "ITC"). Die Regelung eines Lüfters erfolgt adäquat zur Messung eines Temperatur-Sensores, welcher auf das Prinzip Curie-Temperatur basiert: https://de.wikipedia.org/wiki/Curie-Temperatur Da die Eigenschaft von einem ferromagnetischen Stoff das Ergebnis der Messung ist gilt ein solcher Sensor als unzuverlässig, wenn ein bestimmter thermischer Grad überschritten ist, wo die Phasentransformation einsetzt und dem Messsystem ein ungenauer/falscher Wert übermittelt wird, in diesem Fall wird dem HTC/ITC eine hohe Temperatur suggeriert, woraufhin es den Lüfter hochregelt.

    Wie Du siehst, so liegt das Kernproblem weder an dem Lüfter noch an dem Betriebssystem, vielmehr hat die klimatische Bedingung der letzten Tage dazu geführt, dass die Elektronik inkorrekte Messwerte ausgibt. Zu Deiner Beruhigung: Bei mir passiert dies seit den letzten Tagen in mindestens einmal pro Tag, dass die Lüfter kurzzeitig hochdrehen.


    LG! ^^
    MobileJunkie, frankyLE und Willy sagt: bedanken sich.

  10. #10
    MobileJunkie
    Gast

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Danke KnSN!
    (das ist mal ausführlich)
    KnSN bedankt sich.

  11. #11
    MobileJunkie
    Gast

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Ich musste heute feststellen, es ist das Netzteil.
    Es handelt sich um ein Thermaltake Hamburg.
    Es wird wohl defekt sein, da ich auch Probleme mit der Stromversorgung habe.
    KnSN bedankt sich.

  12. #12
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Offenkundig habe ich Dich missverstanden, obwohl da oben steht, dass der Lüfter unaufhörlich auf Hochtouren dreht. Tut mir leid!

    Die Thermaltake-Netzteile der Smart Series, die German Series ist dieser untergegliedert, haben eine etwas hohe Restweilligkeit zu beanstanden, was bei manchen Geräten zur Auslenkung einer Sinuskurve führen kann (Amplitudenfehler der angeschlossenen Komponenten). Siehe der Signalflanke in dem vorhergehenden Beitrag.

    Die typischen Symptome, um als Indikator auf die Restweilligkeit eines Netzteils zu deuten, sind die unzureichende Spannungsstabilität von Komponenten, Fehler im Algorithmus des Hauptprozessors und das Fehlverhalten von den Lüftern.

    Der Sommer ist immer besonders hart für die Netzteile, daher ist darauf zu achten, dass an den warmen Tagen das Netzteil möglichst nicht strapaziert wird.

  13. #13
    MobileJunkie
    Gast

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Es ist der Lüfter vom Netzteil, der auf Hochtouren dreht.
    (hatte vorhin den PC offen)
    Erst sporadisch, mittlerweile ständig.
    Sorry für die Fehlinfo oben.
    KnSN bedankt sich.

  14. #14
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Keine Ursache, passiert! ^^

    Es klingt absurd, aber klopfe mal auf das Netzteil, die Seite, wo der Lüfter sitzt, wenn der Lüfter sich nach einigen Schlägen beruhigt, dann liegt 's am Kommutatormotor des Lüfters, der ersetzt werden kann, nachdem die Garantie hinfällig geworden ist, eventuell schafft auch eine ordnungsgemäße Reinigung für Abhilfe, was aber nur bedingt etwas bringt, wenn der Schmutz unter der Nabe tief und fest sitzt, andernfalls ist 's ein Fehler seitens dem IC, was bedeutet, dass das Netzteil als Ganzes zu ersetzen ist.

  15. #15
    MobileJunkie
    Gast

    AW: CPU-Lüfter läuft auf Hochtouren

    Klopfen bringt leider nichts.
    Allerdings dreht es hoch, sobald ich z.B. Edge öffne.
    (gerade mehrfach getestet)
    KnSN bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162