Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bootprobleme mit zwei SSD und einer HDD Festplatte

  1. #1
    Helifax
    kennt sich schon aus

    Cool Bootprobleme mit zwei SSD und einer HDD Festplatte

    Hallo
    Habe 2 SSD Festlatten mit Win 10 und eine HDD 2TB
    Benutze den Boot-US Boot- Manager um die Systeme zu booten.
    Bootprobleme mit HDD Festplatte ,schiebt sich immer ins Bootmenü.
    Im Bootmenü sind beide Win 10 Partitionen aufgeführt. Die erste Partition funktioniert
    drücke ich die zweite Partition kommt die Fehlermeldung Partition nicht gefunden.
    Unter Platteninfo steht dann die HDD Festplatte an zweiter Stelle.
    Ich gehe davon aus es liegt an den Bios Booteinstellungen ,klemme ich die HDD Platte ab funktioniert alles einwandfrei.
    Kann mir jemand einen Tipp geben.
    Gruß
    Helifax

  2. #2
    Ponderosa
    Gast

    AW: Bootprobleme mit zwei SSD und einer HDD Festplatte

    Hallo helifax
    Hast du Windows 10 im UEFI und GPT Modus installiert ?

  3. #3
    Freizeit
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Freizeit

    AW: Bootprobleme mit zwei SSD und einer HDD Festplatte

    So wie ich das im Moment verstehe, hast du 2x Windows 10 installiert.
    Du hast sicher nicht bei der jeweiligen Installation nur die Systemfestplatte angebunden gehabt.
    Dann gibt es halt solche Probleme.

  4. #4
    Helifax
    kennt sich schon aus

    AW: Bootprobleme mit zwei SSD und einer HDD Festplatte

    Besten Dank
    UEFI steht im Bios
    Auf der HDD Festplatte sind nur Daten kein System

    Jedes Win 10 einzeln und separat und Clean installiert

  5. #5
    Ponderosa
    Gast

    AW: Bootprobleme mit zwei SSD und einer HDD Festplatte

    Ich sehe das Problem eher bei Boot-US da es kein Uefi unterstützt.

    Bootprobleme mit zwei SSD und einer HDD Festplatte-boot-us-uefi.png
    Deutsches Handbuch Seite 3
    Geändert von Ponderosa (30.08.2016 um 16:50 Uhr)

  6. #6
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Bootprobleme mit zwei SSD und einer HDD Festplatte

    stimmt!
    Bootmanager Boot-US: Windows-Tipp (9)
    Installation im UEFI-Modus:
    Boot-US unterstützt keinen UEFI-Modus. Wenn Sie also Windows 8 im UEFI-Modus installieren dann können sie Boot-US nicht benutzen. *
    Keine Ahnung warum die User sich heutzutage und bei UEFI noch solche uralten Tools draufhauen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •