Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
Danke Übersicht23Danke
Thema: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL Hallo, ich hatte heute einen Bluescreen (habe daraufhin eine Systemwiederherstellung vollzogen). Ich bin mir aber recht sicher, dass dieser Bluescreen ...
  1. #1
    Edgar Koch
    kennt sich schon aus

    Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    Hallo,

    ich hatte heute einen Bluescreen (habe daraufhin eine Systemwiederherstellung vollzogen). Ich bin mir aber recht sicher, dass dieser Bluescreen wieder auftreten könnte: Bluescreen mit --> Stillstandscode: IRQL NOT LESS OR EQUAL. Ich würde gerne wissen wollen, was ich unternehmen kann, damit dieser Bluescreen für immer verschwindet.

    Attachments:
    Windows 10 – 64-bit
    GeForce GTX 970
    Intel Core i7-4790K 4.00 GHz
    8 GB RAM
    Mainbord Asrock z97pro

    Zudem bekomme ich regelmäßige Crashes to Desktop (lautet fast immer: c000005 crash/error etc. manchmal ist das faulting module die ntdll.dll-datei) beim Ausführen eines Programmes (Guild Wars 2). Dieses Programm löst ebenfalls relativ häufig Bluescreens aus und das Programm an sich friert auch mal gerne ein oder hört auch auf zu funktionieren (muss dann immer per Anknopf den PC zum Herunterfahren zwingen). Besteht da eventuell ein Zusammenhang? Und wie kann ich dieses Problem denn beheben? Ich habe schon einige Dinge ausprobiert (mittels google, doch leider alles ohne Erfolg). Falls weitere Informationen benötigt werden, stelle ich diese selbstverständlich rein.

    MfG

  2. #2
    Terrier!
    gehört zum Inventar

  3. #3
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini
    Schaue auch mal in den Beitrag #2 von diesem Thread rein

    http://www.drwindows.de/windows-10-d...ml#post1243818

    Es geht um aktuelle Treiber, BIOS usw.

    Genauso hier in diesem Thread auch der 2. Beitrag:

    http://www.drwindows.de/windows-10-d...r-3-96-gb.html

    Stellen sich zu dem noch diese 6 Fragen:

    Welches Windows 10 benutzt Du?

    Clean Install oder Upgrade von einem vorangegangenem BS (Win7, 8 oder 8.1)?

    Fremde Software drauf (Virenscanner SW, PC Optimierungs-SW oder ähnliches)?

    Was für ein RAM ist das genau?

    Sind die Module aus ein und der selben Produktionscharge?

    Ist die C-MOS Batterie noch okay (wann hat Du die zum letzten mal gewechselt... sei ehrlich!)?
    Geändert von Wolko (05.09.2016 um 15:14 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt.

  4. #4
    Edgar Koch
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    Treiber und BIOS sind alle aktuell.
    Von den 8GB RAM sind 7,95 GB verwendbar.
    Ich benutze Windows 10 Home, war vorher Windows 7.
    Ich habe das Antivirenprogramm "360 Total Security" drauf, ASRock 3TB+ Unlocker, Intel Smart Connect Technology, Intel Rapid Storage Technology, XFast LAN und (Razer Synapse, GeForce Experience). Den PC habe ich vor etwa 2-3 Jahren zusammenstellen lassen und auch zusammenbauen lassen. Ich habe das Gehäuse mal geöffnet und geschaut. Es war ne Menge Staub drinne. Ich habe den Staub so gut es ging beseitigt (mit Ohrstäbchen, Papiertüchern und Swiffer-Staubmagnet). Soweit ich es beurteilen konnte, war keine von den Komponenten beschädigt oder sonst iwie auffällig. Es hing nichts lose herum oder war abgebrochen etc. Es roch auch nicht verbrannt. Sonst habe ich keinerlei Änderungen an dem PC vorgenommen.
    edv.kleini bedankt sich.

  5. #5
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    Hallo @Edgar Koch! Willkommen im Forum!
    Eine Innenreinigung macht man üblicher Weise mit dem Staubsauger oder Pressluftspray (zB. aus dem Baumarkt). Ich persönlich stehe eher auf Staubsauger, denn mit dem Pressluftspray wird der Staub durch die Gegend gepustet. Mit dem Staubsauger ist der Staub weg.

    Der Fehler 0xc0000005 bedeutet Speicher-Zugriffsverletzung. In der Regel endet das in einem Bluescreen.

    Schau bitte in C:\Windows\Minidump und kopiere die 3 bis 5 neuesten Dumpfiles heraus, zB auf den Desktop. Dort packst du sie zusammen in ein RAR- oder ZIP-Archiv und hängst es an deine nächste Antwort an. Der Nächste, der mit dem Debugger umgehen kann, wird dir die Dumpfiles analysieren und (hoffentlich) Hinweise zur Fehlerbehebung geben können.
    edv.kleini bedankt sich.

  6. #6
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    Da bleiben trotzdem immer noch die Fragen

    Windows Upgrade oder Clean Install
    Wie brauchen genaue Angaben über das RAM (welcher Hersteller,Typ und und und?)
    Beim Reinigen des PC´s ist es meiner Meinung nach zu wenig
    mit Ohrstäbchen und Papiertüchern dadurch zu "wischen".
    Ein leichter Pressluftstrahl fürs NT und Kühlkörper sind da besser... und dann aussaugen...
    Denke auch an die C-MOS Batterie, die kostet neu nur 1 bis 2 Euro... eine neue kann nie schaden!

    Uppps Aribert war schneller

    Er spricht den Text in seinen Computer, ich muß tippen!!! (SCHERZ)

    Ein-Finger-Adler-Such-System

    Zwei D..fe ein Gedanke...
    Ari45 bedankt sich.

  7. #7
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    ot:
    Noch ein Scherz: Nein, mein PC reagiert auf Telepathie
    edv.kleini bedankt sich.

  8. #8
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    Zum Blasen gibts Bälge. Die kleinen runden sind 1 Witz, aber die großen ovalen, gibts zb von Hama, sind ähnlich kräftig wie Spray. Bei zu kurzem Abstand kommt es damit nicht zum Schockfrosten auf minus fünfzig Grad, und beim Tilten tritt kein schmieriges Treibmittel aus.
    Nur im Netz scheint es die beliebte Rakete zu geben. Die Rakete hat zusätzliche Finnen zum Aufstellen des Balgs, der sonst durch die Gegend rollt.
    edv.kleini bedankt sich.

  9. #9
    Edgar Koch
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    Hi,

    für mich(war quasi "nur" eine relativ dünne Staubschicht. Oder reicht dies schon aus) war da ohnehin nicht besorgniserregend viel Staub drinne. Es waren keine größeren Staubklumpen zu erkennen, welche ich mit dem Staubsauger hätte wegsaugen müssen. Ich hatte, als ich noch Win 7 hatte, auf die Win 10 Flagge unten rechts in der Taskleiste geklickt und habe dann die weiteren Schritte ausgeführt. Jedoch, als dieses Problem auftrat, hat mein Bruder ( der hat da mehr Ahnung, studiert Informatik) von Win 10 wieder auf Win 7 gedowngraded und danach (weil es auch nicht geholfen hatte) wieder auf Win 10 geupgraded. Wie dies allerdings bewerkstelligt hatte, weiß ich leider nicht und müsste dementsprechend nachfragen. Das mit der C-MOS Batterie werde ich ihm dann wohl auch an Herz legen. Im Anhang sind dann noch einige Screenshots.

    MfGBluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL-nichts-laufen.jpg

    Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL-gw2-laeuft.jpg

    Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL-screen-1.jpg

    Edit: ich habe die 7zip datei, nur weiß ich leider nciht wie ich diese in meine Antwort einfügen kann.
    edv.kleini bedankt sich.

  10. #10
    Edgar Koch
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    Habs nun rausgefunden. Einfach auf erweitert klicken :/.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    edv.kleini und Ari45 bedanken sich.

  11. #11
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    Mit Dateianhängen klappt das genau so, wie mit den Screenshots, nur dass man die Anhänge üblicher Weise nicht den Text einfügt.
    Also
    -> erweitertes Editorfenster -> nach unten scrollen bis "Anhänge verwalten" -> Datei auf HDD auswählen -> Hochladen

    Edit:
    Hallo @Edgar Koch!
    Beim Packen muss bei dir etwas schief gelaufen sein. Die Datei Desktop.7z ist nur 93 Byte groß, der Inhalt ist nichts.
    Die Dumpfiles sind üblicher Weise 200 bis 300 kB groß, gepackt dann noch 90 kB, aber nicht 90 B.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL-datei_upload.jpg   Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL-datei_upload_2.jpg  
    Geändert von Ari45 (05.09.2016 um 17:43 Uhr) Grund: Edit angefügt
    edv.kleini, gial und Terrier! bedanken sich.

  12. #12
    Edgar Koch
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    Hi,

    ich hoffe, dass es nun richtig ist und geklappt hat.

    MfG
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    edv.kleini bedankt sich.

  13. #13
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    Hast du da zufällig die QIHU Internet Security Version 360 drauf?
    Zumindest war es aus den Desktopbildern ersichtlich...
    Habe viel gelesen, darüber, daß die zickig ist mit Windows 10...
    Fremde Virenscanner und ähnliches wie PC-Booster oder Driver-Reviver, da reagiert Windows 10 empfindlich drauf...
    Des weiteren ist ein Downgrade auf Win7 und dann wieder ein Upgrade auf Win10 nicht ratsam.
    Besser ist ein Clean-Install.

    Guckst Du auch mal hier!

    http://www.drwindows.de/windows-10-d...ml#post1244915
    gial bedankt sich.

  14. #14
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    Guten Morgen zusammen!
    @Edgar Koch, es tut mir leid, aber mit deinen Dumpfiles stimmt etwas nicht. Ich habe es mit 3 Dateien versucht, dann habe ich es aufgegeben:
    -> die Dumpfiles erscheinen mir ungewöhnlich groß. Nach meinen Erfahrungen sind Dumpfiles vom Kernelspeicherabbild zwischen 250 und 350 kB groß. Deine sind jede über 500 kB.
    -> der Debugger lädt die Dumpfile bis zu der Anzeige "Use !analyze....", dann geht die Anzeige nicht weiter. Jeweils nach 1 Std habe ich abgebrochen
    -> ich habe sogar den Symbolordner geleert und neu füllen lassen. Hat nichts geholfen.
    -> der Debugger ließ sich auch nicht normal beenden, sondern nur über den Taskmanager "abwürgen", so stark war er mit den Dumpfiles beschäftigt.

    Deshalb meine allgemeine Empfehlung:
    -> wie edv.kleini schon schrieb: entferne die Fremd-Sicherheitssoftware. Schau auf deren Homepage nach, ob dort ein Remover-Tool angeboten wird
    -> mache alle Änderungen, die diverse Booster, Tuner und Tweaker vorgenommen haben, rückgängig. Windows 10 brauch weder geboostet noch getunt werden
    -> diese Upgrade -> Downgrade -> Upgrade ist wirklich ungünstig, weil man die Fehler immer weiter mit schleppt. Eventuell ist doch eine saubere Neuinstallation das Beste.

    Weil mein Debugger gerade wieder zwei Zeilen weiter gerückt ist:
    -> bei zwei Dumpfiles war BugCheck A ; IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
    -> bei einer Dumpfile war BugCheck 0x1000007E ; SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED

    Beide Bugcheck-Code sind bei Windows 10 mit Fremd-Sicherheitssoftware am meisten zu sehen.

  15. #15
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Bluescreen: IRQL NOT LESS OR EQUAL

    @ Ari45 @Edgar Koch
    Der Versuch die Dump-Dateien mit einem Onlinedebugger zu debuggen ist auch gescheitert. Nach fast einer Stunde habe ich es abgebrochen.
    Ari45 und edv.kleini bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163