Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht10Danke
  • 2 Post By edv.kleini
  • 3 Post By Ari45
  • 1 Post By edv.kleini
  • 2 Post By Ari45
  • 2 Post By edv.kleini
Thema: Grafikfehler gefolgt von BSOD Hallo zusammen. ich habe ein Problem bei dem ich einfach nicht mehr weiterkomme. in sehr unkonsistenten Zeiträumen (mal 2min, mal ...
  1. #1
    Bermal
    Herzlich willkommen

    Grafikfehler gefolgt von BSOD

    Hallo zusammen.
    ich habe ein Problem bei dem ich einfach nicht mehr weiterkomme.

    in sehr unkonsistenten Zeiträumen (mal 2min, mal 10min , mal paar Stunden) beginnt mein Bildschirm zu flimmern (flächen wechseln schnell die Farben) oder es werden über den ganzen Bildschirm Grafikfehler in Form von Rechtecken aller Größen angezeigt.
    Daraufhin friert der Rechner ein und es passieren eine von 2 Dingen:
    -Entweder wird der Bildschirm kurz schwarz und es kommt ein Windowssound mit einer Nachricht : "Nvidea kernel driver xxx.xx reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt" (x = version des Grafikkartentreibers) anschließend kann ich den Rechner weiter benutzen bis zum nächsten Fehler.
    - oder es gibt einen schönen BSOD, welcher ebenfalls dieselben Grafikfehler aufweist, mit dumpfile und der Rechner startet sich neu.

    Es war mir nicht möglich den Fehler zuverlässig zu reproduzieren. Er tritt beim normalen surfen auf, beim youtubevideo sehen , beim spielen von anspruchsvollen und nicht anspruchsvollen Spielen oder einfach im normalbetrieb ohne das ich was mache nach einem Neustart (mein Favorit ).

    Dinge die Ich schon probiert habe:
    verborgener Text:
    - Hardware gesäubert (alles ausgebaut und von Staub befreit)
    - RAM module einzeln getestet in unterschiedlichen Steckplätzen
    - MEMTEST über den Ram laufen lassen (simultan 3 Instanzen für 1 Stunde mit 0 Fehlern)
    - Nur mit Systemfestplatte (SSD) gestartet
    - alle kabelanschlüsse überprüft
    - versucht eine alte Win 7 installation zu laden (die lief als ich sie aufgegeben hatte mit der selben Hardware einwandfrei) >> BSOD beim starten
    - Nvidea Treiber deinstalliert und aktuellen sowie ältere Treiber neuinstalliert
    - Furmark Stresstest für GPU und CPU durchgeführt ( keine Fehler wärend der Tests aber häufig nach beenden des GPU tests >> BSOD
    - GPU max Temp: 85°C ;CPU max Temp 73°C
    - gesammten PC mit Virenscanner (Zonealarm) und 2 Malwarescannern (Malwarebytes und Spybot) geprüft.
    - Windows 10 zurückgesetzt (nicht neu installiert) zuerst Mainboardteiber installiert. Dann Grafikkartentreiber installiert >> BSOD nahezu sofort. Dannach habe ich mein altes System über Die Wiederherstellung zurückgeholt.

    Ich habe diese Probleme schon seit knapp 8 Tagen. Zuerst 3 Tage lang dauer Abstürze, dann 3 Tage komplett Ruhe trotz starker Nutzung und nun treten die Probleme wieder auf.

    Mein System:
    OS: Windows 10 x64
    Grafik: Gainward GTX 560 Phantom
    CPU: i5 - 2400
    Mainboard: Asrock P67 Pro3
    RAM: 8GB in 2 Blöcken

    Mir gehen langsam die Ideen aus.

    Ich habe eine ZiP Dateien mit meinen Dump files angehängt leider bin ich im lesen dieser Dateien sehr unbewandert.
    Die Dateien 1 und 2 enthalten die ältesten dumpfiles und Nr 3 die allerneusten. die dazwischen sind mir leider verlorengegangen.

    Grüße
    Bermal
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Wolko (08.09.2016 um 23:51 Uhr) Grund: Spoiler gesetzt

  2. #2
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Grafikfehler gefolgt von BSOD

    Hallo und willkommen hier im Forum Bermal!

    Grafikkarte scheint nach Deinen Beschreibungen defekt zu sein.
    Wenn sich sogenannte "Artefakte" bilden wie Klötzchengrafik oder Farbflächen,
    die ihre Farbe wechslen oder ähnliches, dann ist meistens
    das RAM der Graka oder die GPU selbst defekt!
    Teste mal bitte folgendes...
    Gehe ins BIOS und laß den Rechner mal ´ne Zeit dadrin stehen...
    Nur um zu gucken, ob sich Artefakte bilden!

    Wenn es geht, Graka mal auf ´nen anderen Steckplatz einbauen!
    Stromversorgung: Netzteil Typ und Stärke hier angeben.
    Eventuell mal Molex auf PCIe Stromversorgungs-Adapter einbauen, an der Graka
    anschließen und damit testen...
    Aber nur zum Testen!!!!

    Die GTX 560, zwar sind meine von "Zotac", verwende ich nämlich auch...
    Die habe ich noch in 4 PCs im SLI verbaut, sprich 8 Karten!
    War und ist ansich ´ne gute Graka!
    Geändert von edv.kleini (08.09.2016 um 21:38 Uhr)
    Ari45 und Bermal bedanken sich.

  3. #3
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Grafikfehler gefolgt von BSOD

    Hallo @Bermal! Willkommen im Forum!
    Ich habe mir die drei Dumpfiles von heute und zwei aus minidump2.zip angesehen, dann habe ich aufgehört.
    Bei allen 5 Dumpfiles war der Auslöser nvlddmkm.sys (also der Nvidia Kernelmodetreiber).
    Weiterhin ist mir aufgefallen, dass du ein veraltetes Windows verwendest:
    - installiert ist Build 10586
    - aktuell ist Build 14393
    Du solltest schnellstens dein System auf den aktuellen Stand bringen.

    Als Sicherheitssoftware verwendest du Kaspersky. Es ist zwar bekannt, dass Kaspersky seine Software besser an Windows 10 angepasst hat. Trotzdem sollten wir diese mögliche Fehlerquelle ausschließen.
    Deinstalliere Kaspersky mit dem Remove-Tool von der Herstellerseite.
    Entfernungstool
    Eventuell kannst du den Lizenzschlüssel bzw. den Aktivierungcode sichern. Wenn sich im Weiteren herausstellt, dass Kaspersky nicht an den Bluescreens Schuld hatte, könntest du dann Kaspersky wieder installieren.
    Allerdings notwendig ist Kaspersky nicht, denn durch den Windows Defender ist dein System ausreichend geschützt.
    Allgemein kann man sagen, dass viele Drittanbieter-Sicherheitssoftware mit Windows 10 Probleme haben. Wurde in der Vergangenheit diese Software entfernt, waren meist auch die Probleme weg.
    gial, edv.kleini und Bermal bedanken sich.

  4. #4
    Bermal
    Herzlich willkommen

    AW: Grafikfehler gefolgt von BSOD

    Ok das werde ich übernacht mal probieren.l

    Was ich aber direkt sagen kann, ist dass das Mainboardbild (welches beim starten als ersten angezeigt wird und einem anzeigt wie man ins BOIS kommt) bei einigen wenigen der Neustarts auch von den Artefakten betroffen war, ebenso wie das Windows symbol welches beim laden von Windows angezeigt wird.

    würde das die Grafikkartentheorie untermauern?

  5. #5
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Grafikfehler gefolgt von BSOD

    Jepp wie ich schon sagte

    Wenn beim Neustart und im BIOS schon Artefakte auftauchen, dann hat meistens die Graka "einen weg"...
    Kann aber auch das NT sein! Teste wie beschrieben mal PCIe to Molex Adapter, wenn Du einen hast!
    Ich tippe trotzdem mal eher auf die Graka!

    Wenn bei dem schwarzen Bildschirm mit der meist weißen Schrift, wo
    BIOS Revision, Laufwerke und RAM angezeigt werden, schon Artefakte
    auf dem Bildschirm erscheinen, kann es kein Treiberproblem sein.
    Das ist pures Hardwareversagen!
    Bermal bedankt sich.

  6. #6
    Bermal
    Herzlich willkommen

    AW: Grafikfehler gefolgt von BSOD

    @Ari45 Bin gerade beim Windowsupdate das ist so ziemlich das einzige was ich heute noch machen kann.
    Ich benutzte Zonealarm, eigentlich sollte ich kein kaspersky produkt auf dem Rechner haben ?!
    Aber ich kann es sicherlich versuchen Zonealarm zu deinstallieren.

    @edv.kleini Mein Netzteil ist folgendes: 500 Watt Sharkoon WPM Serie Modular 80+

    Des Weiteren habe ich intern: SSD 250 GB, HDD 3TB, HDD 1 TB sowie ein selten genutzter DVD Brenner

    Solche Adapter besitze ich meines Wissens nicht, muss mal einen Bekannten fragen ob er sowas hat, genauso wie eine tauschgraka.
    Es existiert auf meinem Board auch nur ein PCIe Anschluss also kann ich den Steckplatz nicht ändern.

    Ja bin auch etwas traurig wenn es meine graka ist die hat mir über die Jahre gute Dienste erwiesen und hat sich erst durch witcher 3 in die knie zwingen lassen

  7. #7
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Grafikfehler gefolgt von BSOD

    Hier ein paar Beispiele aus der Moduleliste in 090816-11875-01.dmp
    verborgener Text:
    fffff801`df6c0000 fffff801`dfe22000 kl1 kl1.sys --> Kaspersky Unified Driver
    fffff801`e0600000 fffff801`e0639000 klflt klflt.sys --> Filter Core Kaspersky Lab ZAO
    fffff801`e11f0000 fffff801`e12d9000 klif klif.sys --> Klif Mini-Filter Kaspersky Lab Driver
    fffff801`e1350000 fffff801`e13d7000 klhk klhk.sys --> Kaspersky Lab service driver

    Da sind noch einige Treiber mehr von Kasperky in der Liste enthalten, aber das sollte erst mal genügen.
    Benutze bitte zum Entfernen das Tool, das ich in #3 verlinkt habe.
    edv.kleini und Bermal bedanken sich.

  8. #8
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Grafikfehler gefolgt von BSOD

    Das Sharkoon 500 Watt NT ist zwar a bisserl knapp bemessen, aber das sollte bei einer Graka ausreichen.
    Bedenke immer die 500 Wat werden auf viele Spannungen verteilt (3,3 Volt, 5 Volt, 12 Volt usw.)
    Die GTX 560er war schon immer Stromhungrig.
    Es wäre noch eine weitere Möglichkeit mal ´nen Freund oder Verwandten anzusprechen, daß man Dir ein
    stärkeres NT zum Testen leiht. Klar hat Aribert auch Recht die SW auf den neuesten Stand zu bringen.
    Keine Frage...
    Aber hier muß wahrscheinlich erst einmal die Hardware in Ordnung gebracht werden.
    Das heißt für Dich:
    1. Besorge (leihe) Dir ein "dickes" Netzteil, 600 Watt oder höher zum Testen
    2. ´ne andere Graka zum Testen.
    3. eventuell den Molex auf PCIe Stromversorgungs-Adapter zum Testen.
    Ari45 und Bermal bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163