Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
Danke Übersicht44Danke
Thema: Avira Launcher und das Anniversary Update Seit ich das Anniversary Update auf meinem Laptop installiert habe wird bei mir (wie man im Bild unschwer erkennen kann) ...
  1. #1
    der eine
    treuer Stammgast

    Avira Launcher und das Anniversary Update

    Seit ich das Anniversary Update auf meinem Laptop installiert habe wird bei mir (wie man im Bild unschwer erkennen kann) der Avira Launcher nicht mehr richtig dargestellt. Ich habe ihn bereits einmal neu installiert (nur den Launcher, nicht Avira selbst). Deshalb möchte ich fragen ob jemand das selbe Problem hat bzw. einen Lösungsweg kennt. Installiert ist bei mir die neueste Win 10 Build: 14393.187

    Danke!

    Avira Launcher und das Anniversary Update-bild1.png
    Uwi58 bedankt sich.

  2. #2
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    Der allerbeste Lösungsansat ist,Avira ganz zu deinstallieren mit dem entsprechenden Tool und danach den hauseigenen Schutz vom Defender zu benutzen.Dieser ist wesendlich beser,als sein allgemeiner Ruf.
    Ich weiss,es ist nicht das was man gerne hören will,aber erfahrungsgemäss die vernünftigste Vorgehensweise.
    Sicher wirst du auch von anderen hier im Forum nicht viel Anderes erfahren.
    Iskandar.
    Uwi58, HIer_klicken, gerdue und 2 weitere bedanken sich.

  3. #3
    Uwi58
    gehört zum Inventar Avatar von Uwi58

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    Hallo der eine, ich bin bei AVIRA nicht ganz auf den neusten Stand und nur gelesen, dass Avira Launcher sich ohne zu fragen mit installiert. Ob das nur in der kostenlosen Version der Fall ist, weiß ich nicht???? Auf jeden Fall gibt es auch genug Aussagen hier im Forum, dass Fremd AV bei Windows 10 erfolgreich laufen. So lange wie MS die Wahl der Qual zulässt, sollte man das auch können. Ein Versuche ist es auf alle Fälle wert, mal ein Bezahl AV Testversion zu probieren. Zum Defender kann man dann immer noch zurück.
    Gruß Uwi58
    Simples bedankt sich.

  4. #4
    SlashRose
    gehört zum Inventar

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen
    Der allerbeste Lösungsansat ist,Avira ganz zu deinstallieren mit dem entsprechenden Tool und danach den hauseigenen Schutz vom Defender zu benutzen.Dieser ist wesendlich beser,als sein allgemeiner Ruf.
    Ich weiss,es ist nicht das was man gerne hören will,aber erfahrungsgemäss die vernünftigste Vorgehensweise.
    Sicher wirst du auch von anderen hier im Forum nicht viel Anderes erfahren.
    Iskandar.
    Hast du schon mal andere AV´s getestet auf Windows 10, woher deine Weisheit?
    Geändert von Don Smeagle (19.09.2016 um 23:54 Uhr) Grund: fachlich und sachlich OK, aber bitte nicht so ;)
    gerdue bedankt sich.

  5. #5
    HIer_klicken
    gehört zum Inventar

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    Boah, ey!
    Ich habe dieselbe Weisheit, wie wahrscheinlich Iskander auch, seit den Anfängen, als Windows das Licht der Welt erblickte. Für meinen Teil sogar noch deutlich davor.
    Ich habe in dieser Zeit zig Viren Programme durch, Avira hatte sicherlich seine Daseinsberechtigung, vor ewigen Zeiten.
    Heute reicht der wirklich sehr gute Defender nicht nur m.M.n. vollkommen aus!
    Lasst euch doch nicht irre machen; Der beste Schutz, ist immer noch das Verhalten des Users an sich.
    Wenn man ein paar allgemein gültige Verhaltensweisen beachtet, ist man mit dem Defender bestens bedient und geschützt.
    CB Leser, die dieses u.ä Blätter als unantastbare Bibel erachten, könnten das u.U. anders empfinden.
    Klingt komisch, ist aber so!

    Sent from mTalk

  6. #6
    ThorstenBerlin
    gehört zum Inventar Avatar von ThorstenBerlin

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    Ich hatte auch Bedenken wegen Fremd-AV unter Win 10. Bei Win 7 Ultimate nutzte ich AVAST FREE ANTIVIRUS und hatte KEINE Probleme.
    Selbst bei der jetzigen Version 1607 (Build 14393.187) habe ich KEINE Probleme!

  7. #7
    Mike7
    kennt sich schon aus Avatar von Mike7

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    Wie hier schon richtig gesagt wurde schmeiß Avira runter und nutze den integrierten Defender zusammen mit der Windows-Firewall unter Windows 10 das reicht völlig aus.
    Henry E. bedankt sich.

  8. #8
    master
    nicht mehr wegzudenken Avatar von master

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    am Besten den Launcher unter Autostart deaktivieren, dann lässt sich Avira wieder ganz normal ohne Launcher starten

    -> Task Manager aufrufen
    -> reiter Autostart sollte es sein
    -> Launcher deaktivieren

    -> Avira ganz normal wie früher nutzen

  9. #9
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    Halo SlashRose
    Sicher hab ich in den letzten 10 Jahren so ziemlich alle gängige AV Software fur einen gewissen Zeitraum installaliert gehabt.
    Damals bei Windows liefen die ja auch gut,aber es geht nun hier mal um Windows 10.
    Laut deinen Systemdaten bist du noch bei Windows 7 .
    Unter Windows 10,hab ich in den letzten 2 jahren auch AVG/Avira/Avast/Bitdefender und andere ausprobiert.Ich persönlich hatte keine Systemstörungen damit zu verzeichnen,aber auch keine Vorteile gegenüber dem Defender festgestellt.
    Dass sehr viel über Störungen berichtet wird und dass genau so oft geraten wird,auf Windows 10 auf fremde Scanner nach Möglichkeit zu verzichten,ist nun halt mal kein Blödsinn.Auch von vielen Installationsproblemen bei Windows Updates/Upgrades ,wenn Scanner installiert sind weiss man ja allgemein.

    Hauptsache ist,dein Rechner funktioniert. Und wie gesagt,ich bestreite ja auch nicht,dass es auch viele Nutzer gibt,die keine Probleme haben,vorallem bei Windows 7.Und wie gesagt meine Aussage bezieht sich ausschliesslich auf Windows 10 Anniversary Version.
    Iskandar
    Geändert von Don Smeagle (19.09.2016 um 23:58 Uhr) Grund: sorry, Bezugsbeitrag editiert, daher auch HIER editiert
    WinDito bedankt sich.

  10. #10
    ExtraDrei
    nicht mehr wegzudenken Avatar von ExtraDrei

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    Ich habe ebenfalls viele AV-Programme ausprobiert und bin seit einiger Zeit bei Avira Free gelandet. Ich benutze Avira Free aber nur für win 8.1 und hatte damit noch nie Probleme.

    Aber:
    Für Windows 10 nehme ich von Anfang an den Defender. Ich vertraue nämlich den Experten hier im Forum, die wiederholt über verschiedene Probleme mit Fremd-AV bei Win 10 berichtet haben. Und außerdem ist es mir so ziemlich egal, welches AV-Programm ich benutze. Ich sehe diese Programme nur als nette Begleitung zu brain.exe.
    Und wenn man sich auf "gefährlichen" Seiten bewegt, sind ohnehin andere Maßnahmen angebracht.
    Andreas996, Mike7, Henry E. und 2 weitere bedanken sich.

  11. #11
    ceramics
    kennt sich schon aus

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    @der eine
    Du solltest einfach mal die Überschrift bei Google eingeben. Es scheint mit dem Anniversary etliche Schwierigkeiten zu geben. Ist der Laucher wichtig? Kann man den weg lassen?
    Geändert von Don Smeagle (20.09.2016 um 00:03 Uhr) Grund: sorry, OT entfernt

  12. #12
    SlashRose
    gehört zum Inventar

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen
    Halo SlashRose
    Sicher hab ich in den letzten 10 Jahren so ziemlich alle gängige AV Software fur einen gewissen Zeitraum installaliert gehabt.
    Damals bei Windows liefen die ja auch gut,aber es geht nun hier mal um Windows 10.
    Genau davon Reden wir, von Win 10!

    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen

    Laut deinen Systemdaten bist du noch bei Windows 7 .
    Hatte ich dir wie auch anderen schon zich mal Erklärt, ich bin mit mehreren Systemen unterwegs, denn wie man schon mitbekommen haben müsstet Teste ich AV`s und bin mit einigen Systemen Unterwegs, im Profile kann aber nur eins Eingetragen werden!

    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen

    Unter Windows 10,hab ich in den letzten 2 jahren auch AVG/Avira/Avast/Bitdefender und andere ausprobiert.Ich persönlich hatte keine Systemstörungen damit zu verzeichnen,aber auch keine Vorteile gegenüber dem Defender festgestellt.
    Wie hast du diese den Getestet, einfach nur Installiert und das wars, oder hast du wirklich Getestet, Viren Samples usw.? Hattest du die Default Einstellungen, welche meist alles andere als Optimal sind oder....

    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen
    Dass sehr viel über Störungen berichtet wird und dass genau so oft geraten wird,auf Windows 10 auf fremde Scanner nach Möglichkeit zu verzichten,ist nun halt mal kein Blödsinn.
    Dieses war bei Erscheinung von Win 10 das die Drittanbieter AV`s Probleme hatten, ist in den neuen Versionen längst behoben, denn genau wie MS sind auch diese beim Fehlerbeheben!


    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen
    Hauptsache ist,dein Rechner funktioniert. Und wie gesagt,ich bestreite ja auch nicht,dass es auch viele Nutzer gibt,die keine Probleme haben,vorallem bei Windows 7.Und wie gesagt meine Aussage bezieht sich ausschliesslich auf Windows 10 Anniversary Version..
    Genau deswegen ist das auch nicht mehr Anlaufstelle eins!
    Geändert von Don Smeagle (20.09.2016 um 00:08 Uhr) Grund: sorry, Bezugsbeitrag editiert, daher auch HIER editiert

  13. #13
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    Ok,SlashRose
    Ich habe diese diversen AV Softwares nicht speziell "getestet",etwa in der Art,wie die das in Magdeburg tun.
    Ich hab nur beobachtet wie sich das Programm auf meinem Rechner verhält und wie es sich im System bemerkbar macht.Meist bremsen sie Dieses unangenehm aus wenn sie zu unbestimmten Zeiten Scanns oder gar Updates machen. Beim Defender merkt man davon hingegen gar nichts.
    Einer hat mich oben rückgefragt,wass ich denn mache in einem Ernstfall,wenn ich "nur" den Defender installiert habe ??
    Versteh ich nicht,wer garantiert denn dass andere,fremde Software da etwas "" heilen"könnten während der Defender das nicht können soll.
    Es geht nun bei Windows 10 einfach nicht mehr allein um den Scanner,also den Defender,sondern um das Zusammenspiel der einzelnen Sicherheitsvorkehrungen im System,als etwa Smart Screen Filter und Windows Firewall.
    Ich frag dich nun lieber nicht,wie du denn die Software getestet hast.wieviel Professionalismus ist dabei oder ist es nur ein privates Hobby von dir.? Hast du deine Resultate irgendwo veröffentlicht,oder gehörst du gar zum Club in Magdeburg.?
    Wie die dort testen ist ja bekannt und ich kann diese Art nicht ganz akzeptieren.
    Man wirft den Testkandidaten Malwaresignaturen zum Fressen vor,die es in der freien Wildbahn praktisch nie gibt.
    Der Defender weiss das und beachtet sie gar nicht,was ihm Minuspunkte einbringt.Er konzentriert sich dafür lieber auf wichtige und echte Signaturen,welche er mindesens genau so gut erkennt wie die Anderen.
    Die anderen Scanner hingegen stürzen sich darauf un verzeichnen solche sinnlosen Signaturen als ihren Erfolg was schliesslich wieder ein paar Punkte gibt.
    Ich persönlich hab noch nie Probleme gehabt mit dem Defender und kein Virus flutsche unerkannt in meinen Rechner.Das allein zählt für mich
    Und da bekanntlich die AV Software alle "spionieren"also Daten aus deinem Rechner auf ihren Servern aufbewahren,sag ich mir doch,da MS sowiso schon all meine Daten hat,bleibt es ja im Haus, wenn der Defender die Daten auswerten will.

    Also,Testen ist die Eine unwichtigere Seite und die andere Seite ist die Erfahrung aber auch die Art,wie man sich im Internet bewegt.Dies ist der weitaus wichtigere Aspekt.
    Tests werden meist aus kommerziellen Interessen gemacht um etwas besser verkaufen zu können. Welches Vetrauen der einzelne Nutzer in solche Resultate setzt,hängt von seiner Erfahrung ab.
    Ich bin weder ein Experte noch ein IT-Professional,sondern ein normaler Nutzer und Autodidakt, mit offenen Sinnen und Interesse, für das, was er mit seinem Rechner macht.
    Dass man dem Thema AV so eine grosse öffentliche Disskussionsplattform angedeien lässt,ist eigentlich unötig.
    Viele Hersteller und immer das gleiche Basisprodukt.
    Auch Klopapierrollen gibt es sehr viele verschiedene Marken,aber im Grunde müssen sie nur eins können: den Arsch putzen.
    Und das tun sie Alle

    Iskandar.
    Geändert von Iskandar (17.09.2016 um 22:44 Uhr)
    Angelwings und Neutrina bedanken sich.

  14. #14
    SlashRose
    gehört zum Inventar

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen
    Ok,SlashRose
    Ich habe diese diversen AV Softwares nicht speziell "getestet",etwa in der Art,wie die das in Magdeburg tun.
    Ich hab nur beobachtet wie sich das Programm auf meinem Rechner verhält und wie es sich im System bemerkbar macht.Meist bremsen sie Dieses unangenehm aus wenn sie zu unbestimmten Zeiten Scanns oder gar Updates machen. Beim Defender merkt man davon hingegen gar nichts.
    Wenn du meinst das es bei den Internen Tests es nur darum geht ein AV mit Virensignaturen zu Bombardieren( Nein, keine Veralteten die nicht mehr im Umlauf sind)) liegst du ja völlig falsch, denn es geht auch darum das du das AV auf dein System ohne das du es merkst wirklich geschmeidig und Ressourcen schonend läuft und da ist ja zb. Eset Legendäre dafür.


    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen
    Ich persönlich hab noch nie Probleme gehabt mit dem Defender und kein Virus flutsche unerkannt in meinen Rechner.Das allein zählt für mich
    Du das ist auch völlig Ok, jeder soll das nehmen was er meint.
    Für mich ist das Thema hiermit auch durch, denn mir ist meine Zeit dafür einfach zu kostbar!

    Zitat Zitat von Henry Earth Beitrag anzeigen
    Das siehst Du leider falsch , die anderen Virenprogramme kamen in der Entwicklung von Windows 10 nicht hinterher , und haben erhebliche Probleme in dem Upgradeverfahren von Windows 7 oder 8.1 verursacht ,

    Dafür gibt es hier erhebliche Beweise wo es durch diese Fremdprogramme Probleme gab , die Hunderte Themen suche ich jetzt aber nicht raus
    Habe ich nie Bestritten, im Gegenteil, diese Fehler wurden aber behoben Henry, dass war bei Erscheinung von Windows 10 und das Prob war das MS nicht wirklich gut mit den AV Herstellern Zusammen gearbeitet hatte und das weiß ich.
    Geändert von Don Smeagle (20.09.2016 um 00:09 Uhr) Grund: fachlich und sachlich OK, aber bitte nicht so

  15. #15
    gerdue
    Stammgast Avatar von gerdue

    AW: Avira Launcher und das Anniversary Update

    Hallo und guten Tag!
    Kaum ein Thema wird so emotionsgeladen beackert wie das mit den AV-Programmen. Glaubenskrieg, oder? Man sagt doch, dass man in angenehmen Geprächen die Themen Kirche, Fußball und Politik meiden soll. Ich würde AV-Programme mit einschließen! Gibt nur Ärger. Es artet schnell in Belehrungen aus.

    Mein kleiner Verstand sagt mir, dass der Hersteller eines OS wohl am besten weiß, wie man das von ihm entwickelte System schützt. Klar, vor Jahren war man auf fremde AV-Programme angewiesen. Heute ist das anders. Beispiel Auto (geht in Deutschland immer): Da kauft sich einer einen neuen Mercedes, und kommt der auf die Idee zu sagen, er möchte den Airbag lieber von Fiat? Warum machen viele aber genau das beim PC so? Gewohnheit! Oder besser gesagt, basierend auf einem veralteten Wissensstand wird entschieden sich einen Fremdscanner zu installieren. Wenn der sich dann auch noch häufig meldet, freut sich der Mensch und wird wenigstens dran erinnert, dass ein AV-Programm da ist. Auch wenn diese Meldung nur nerven - viele Leute in meinem Umfeld meinen ihren PC gut geschützt, weil sich das Programm ja ab und an meldet. Gut dass MS jetzt wieder ein Symbol in der Taskleiste hat.

    In meinem Heimatort ist es bei den Händlern auch üblich den Kunden zu erzählen, dass, was nichts kostet auch nichts taugt. Neben Tasche, Maus, Office und solchem Zeugs wird ein AV-Programm gerne mitverkauft (auch wenn schon ein fremdes als Testversion installiert ist). Ich denke dann immer, dass die genau wissen, dass es bald Probleme geben wird und der Kunde dann wieder bei ihm vorspricht. So kann die Werkstatt auch wieder was verdienen. Der Kunde glaubt einfach nicht, dass das Problem oft von AV-Programmen und Tuning-Tools verursacht wurde.

    Upps, jetzt bin ausgeschiffen
    Schönen stressfreien Sonntag noch!
    Geändert von gerdue (18.09.2016 um 13:37 Uhr)
    Andreas996, Henry E., Uwi58 und 2 weitere bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162