Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht3Danke
  • 1 Post By Topspin
  • 2 Post By areiland
Thema: Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden Guten Morgen! Nach einem SFC-Scan auf meinem Desktoprechner habe ich die Datei Task Scheduler.lnk als defekt und nicht reparierbar gemeldet ...
  1. #1
    Topspin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Topspin

    Guten Morgen!
    Nach einem SFC-Scan auf meinem Desktoprechner habe ich die Datei Task Scheduler.lnk als defekt und nicht reparierbar gemeldet bekommen.
    Meine Frage wäre, was hat diese Datei denn für eine Aufgabe und hat jemand eine Idee, wie ich diese repariert bekomme?
    Ich habe die DISM-Befehle ausgeführt:
    Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
    Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
    Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
    Bei letzterem bekomme ich einen Fehler 1726 angezeigt "Der Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen."
    Ich nutze keine Fremdvirenscanner und sonstige Tuning-Tools. Probleme mit dem System sind mir bisher nicht aufgefallen. Ich lasse nur nach einem Update immer mal gerne einen SFC Scan laufen, da ich immer mal wieder Probleme mit der Opencl.dll hatte.
    Ich habe Auszüge des CBS.log angehängt, nach dem SFC und dann noch nach RestoreHealth.

    Schonmal danke vorab!

    Noch ein Nachtrag:
    Ich habe nach Bereitstellung einer aktuellen ISO mit install.wim mit den Befehlen
    mkdir C:\WIM
    Dism /Mount-Wim /WimFile:E:\sources\install.wim /index:1 /MountDir:C:\WIM /ReadOnly
    Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:C:\WIM\Windows /LimitAccess


    einen Reparaturversuch gemacht, welcher mir bei Opencl.dll immer geholfen hat. Nun kommt hier der Fehler 1910 mit dem Hinweis "Der angegebene Objektexporter wurde nicht gefunden." Das mounten der Wim nach "C" war aber erfolgreich. Auch der Versuch, den Laufwerksbuchstaben des eingehängten ISO´s zu nehmen, schlägt mit identischem Fehler fehl. als Anhang hier mal ein Auszug aus dem DISM.log
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Wolko (19.09.2016 um 10:38 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt.

  2. #2
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden

    Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:C:\WIM\Windows /LimitAccess
    so müsste der Befehl doch sein.

    dism /online /cleanup-image /restorehealth /source:wim:X:\sources\install.wim:1 /limitaccess

    Der Pfad X:\ muss angepasst werden.


    Source:C:\WIM\Windows ???

    Nachtrag: Bereitstellen der ISO ist doch nicht auf C: sondern als temporäres DVD LW mit eigenen LW Buchstaben.

  3. #3
    Topspin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Topspin

    AW: Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden

    Bei den Befehlen oben wird ein Ordner auf C erstellt und die install.wim und weiteres hineingepackt, bzw. die ISO gemonted. Das hat genau so bei meinen anderen Problemen mit der dll immer funktioniert.
    Mit dem von Dir genannten Befehl kommt der identische Fehler.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden-dism.jpg   Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden-wim.jpg  

  4. #4
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden

    OK diesen Weg habe ich noch nicht getan und kann dazu nichts weiter sagen. Ich habe stets die ISO über Kontexmenü bereitgestellt und den Befehl mit dem aktuellen LW der bereitgestellten ISO geändert. Kannst es ja mal versuchen.
    Vielleicht kennt noch einen anderen Weg.

  5. #5
    Topspin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Topspin

    AW: Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden

    Wie gesagt, leider geht der Weg über bereitstellen und dann über DISM mit entsprechendem Laufwerk auch nicht.
    Es kommt immer dieser Verweis auf den fehlenden Objektexporter.

  6. #6
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden

    Bitte noch auf Antworten warten. Bin dazu jetzt überfragt und keine Lösung parat.

  7. #7
    Topspin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Topspin

    AW: Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden

    Natürlich warte ich! Aber generell, was hat es denn kit der Datei Task Scheduler.lnk auf sich? Das ist ja an sich nur ein Link?
    Hat das etwas mit der Aufgabenplanung zu tun?

  8. #8
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden

    Das müsste mit der Aufgabenplanung (Task Scheduler) zu tun haben. Da gibt es Experten, wie z.B. @areiland.

  9. #9
    Topspin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Topspin

    AW: Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden

    Danke erstmal Franky!
    Ich habe nun mal zu Testzwecken den Rechner per Wiederherstellungspunkt auf den 2.9. zurückgesetzt. Da ergab dann der Scan keine Fehler mehr!
    In der Aufgabenplanung habe ich an sich zusätzlich nur meine Defender-Signatur-Updates gemacht. Hier nur nach neuesten Infos die Trigger für die stündliche Wiederholung angepasst. Sonst nichts. Und diese sind bisher problemlos immer gelaufen.
    frankyLE bedankt sich.

  10. #10
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden

    Das ist auch nichts was beunruhigen müsste. Denn es geht lediglich um die Startmenüverknüpfung "Aufgabenplanung", die im Startmenü unter "Alle Apps" - "Windows Verwaltungsprogramme" zu finden ist. Sfc kann die nicht durch das Original ersetzen, was öfter mal vorkommt - aber in der Regel keine grössere Bedeutung hat.

    Dass Taskscheduler.lnk genannt wird, im Startmenü aber Aufgabenplanung steht, ist der Tatsache geschuldet dass die Verknüpfungen erst über die im dortigen Ordner enthaltene Desktop.ini ihre deutschen Bezeichnungen erhalten.
    frankyLE und Ari45 bedanken sich.

  11. #11
    Topspin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Topspin

    AW: Task Scheduler.lnk kann von SFC nicht repariert werden

    Hallo Alex!
    1000 Dank für die Info! Wie gesagt, ich habe den Rechner mal zurückgesetzt, da kam der Fehler nicht mehr, selbst nachdem er sich jetzt die Updates vom letzten Patchday wieder nachgeladen hatte.
    Es ist halt immer ein blödes Gefühl, so eine Fehlermeldung zu bekommen.
    Aber was mich noch interessieren würde, was hat es dann mit der oben beschriebenen Meldung mit dem fehlenden Objektexporter auf sich?
    Es wäre interessant zu wissen, warum das nicht mehr funktioniert. Ich habe es mit 2 verschiedenen ISO´s versucht, bei beiden kommt die selbe Meldung.

    Also ich würde das Thema als gelöst betrachten! Auf wundersame Weise gehen nun auch wieder die DISM-Befehle, das andere Problem ist auch weg.
    Wegen DISM könnte es eventuell sein, dass das System eine geplante Sicherung ausführen wollte und da der Laufwerksbuchstabe identisch war mit der bereitgestellten ISO?
    Eine andere Erklärung habe ich jetzt nicht. Jedenfalls hat sich nach der Rücksetzung und nochmaligem Update alles in Rauch aufgelöst.....
    Leider aber auch etwas unbefriedigend, wenn es keine Begründung gibt.

    Danke nochmals!
    Geändert von Topspin (19.09.2016 um 13:47 Uhr)

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162