Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
Danke Übersicht28Danke
Thema: Performance Problem oder Hardware Hallo liebe Community, ich habe vor ein paar Tagen mein Rechner etwas "aufgestockt" doch seitdem laufen die Spiele wie Pro ...
  1. #1
    Dino-Hellas
    kennt sich schon aus

    Performance Problem oder Hardware

    Hallo liebe Community,

    ich habe vor ein paar Tagen mein Rechner etwas "aufgestockt" doch seitdem laufen die Spiele wie Pro Evolution Soccer 2017 und Fallout 4 nicht mehr so rund! Ich kann die Grafik nicht mehr auf Hoch einstellen ohne Ruckler und FPS Einbrüche zu erleiden... Mit meinen alten Komponenten ging es noch sehr gut hier zu den Details:

    Mein altes System:

    MSI (MS-7550) Motherboard
    AMD Phenom II X4 940 Deneb 45nm Technologie CPU
    8,00 GB Dual Kanal DDR2
    Geforce GTX 960 4 GB
    1397GB Seagate ST31500341AS ATA Device (SATA)
    Corsair RM750x
    Win 10 Home 64 Bit

    Mein neues System:

    MSI 970 Gaming (NEU)
    Amd FX 6300 Hexa-Core (NEU)
    8 GB Dual Kanal DDR3 2 Riegel von Ballistix Sport (NEU)

    Geforce GTX 960 4 GB
    1397GB Seagate ST31500341AS ATA Device (SATA)
    Corsair RM750x
    Win 10 Home 64 Bit

    Meine Frage passt das Mainboard nicht so mit dem Prozessor oder was kann da falsch sein eventuell nur ein paar Einstellungen? Weiß gerade echt nicht an was es liegen könnte und würde mich über Hilfe freuen!
    Treiber sind übrigens alle installiert und System wurde neu aufgesetzt.

    Grüße Dino

  2. #2
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Performance Problem oder Hardware

    Wenn das System neu aufgesetzt wurde, hast Du auch auf die Installations-Reihenfolge geachtet?
    Ist das BIOS resettet worden und eventuell mal upgedatet worden nach dem Umbau?
    BIOS sollte man immer aktuell halten
    Zum einen für das RAM und dessen Kompatibilität, aber auch für CPU-Typen...
    Inst-Reihenfolge:
    Windows 10 nackisch...
    eventuell braucht irgendein Programm ja MS Dot Net Framework Version 3.5... mit installieren
    Dann erst:
    Treiber für das Mainboard installieren
    Chipsatz
    RAID
    Sound
    USB 3.0 Treiber
    dann erst GRAKA Treiber
    auch mal auf so Peripherie-SW achten wie Visual C++ Versionen und Ähnliches...
    Vielleicht hilft das ja...
    KnSN und Dino-Hellas bedanken sich.

  3. #3
    Dino-Hellas
    kennt sich schon aus

    AW: Performance Problem oder Hardware

    Hallo und Danke schonmal für die Antwort.
    Also das Mainboard ist Neu ich denke mal Bios resetten ist doch unnötig oder? Ich habe Windows neu draufgemacht und auch die Treiber draufgemacht. Komischerweise finde ich keinen Chipsatz für meinen Hexacore 6300 von AMD es waren auch keine Treiber beigelegt!

    Welches Microsoft Visual ich jetzt brauche weiss ich nicht genau ich füge mal einen Screen bei wo meine Versionen aufgelistet sind.
    Und die Installationsreihenfolge habe ich jetzt nicht beachtet aber ist das wirklich so wichtig :/ ?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Performance Problem oder Hardware-unbenannt.png  

  4. #4
    Mac99
    kennt sich schon aus Avatar von Mac99

    AW: Performance Problem oder Hardware

    Für AMD Prozessoren gibt es keinen Chipsatztreiber insofern der Prozessor keinen eigenen Grafikchip eingebaut hat. Das hat deiner aber nicht

  5. #5
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Performance Problem oder Hardware

    @Dino-Hellas

    Der Chipsatztreiber ist von AMD direkt zu beziehen!
    AMD Chipset Drivers

    Jenes von Dir angesprochene Symptom verweist auf den Speicherdurchsatz. Da die verbauten Komponenten in Ordnung sind kann die Fehlerquelle auf die Hauptplatine sowie dessen Treiber eingegrenzt werden.
    Dies schleißt nicht aus, dass die Fehlerquelle der Hauptspeicher ist, in Korrelation mit dem HyperTransport und der North Bridge Baseline, oder dass er suboptimal mit dem Prozessor assimiliert.

    Wird der Prozessor via ATX12V-P8 von dem Netzteil gespeist (ATX12V-P8 entspricht der Regulare von EPS12V)? Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass die Stromversorgung für den Prozessor nach der Norm von 95W plus 95W gewährleistet ist; die tatsächliche Leistungsaufnahme ist von der Wirkleistung des Voltage Regulator Modle bedingt.

    Das MSI 970 GAMING ist so ziemlich der totale Reinfall, was auf Basis des Zambezi/Vishera/Centurion-Prozessors zum Einsatz gebracht werden kann. Der angebliche AMD-970(RX980)-Chipsatz ist in Wahrheit nur das Relaunch aus dem AMD-770(RX780)-Chipsatz. Dass dem RX980 der Fusion Controller Hub fehlt, wodurch dem Hauptprozessor Features in der Energieverwaltung unzugänglich sind (variable P-state), ist allein schon anzuprangern, jedoch auf einen Legacy-Chipsatz zu setzen, welcher für die erweiterten ACPI-Funktionalitäten des AMD-FX-Prozessors unzureichend gerüstet ist ...


    @Mac99

    Was hat der Chipsatz mit der Grafikeinheit zu schaffen?!
    Der sogenannte Chipsatztreiber enthält die Treiber für die Controller (u.a. Koprozessoren) und Schnittstellen von der South-Bridge (bspw. Serial Management Bus).
    Für die North-Bridge existieren keine externen Treiber; die Steuerung basiert auf dem Programmable Interrupt Controller des Hauptprozessors, welcher mit dem PIC von der North-Bridge kommuniziert.
    edv.kleini und Dino-Hellas bedanken sich.

  6. #6
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: Performance Problem oder Hardware

    Für AMD Prozessoren gibt es keinen Chipsatztreiber insofern der Prozessor keinen eigenen Grafikchip eingebaut hat. Das hat deiner aber nicht
    Selten so eine Scheisse gelesen die nichtmal stimmt und man als AMD User besser wissen sollte.

    und für den Threadersteller bitteschön neuer als Win 8.0 gibts für das Board nicht MSI war da noch nie wirklich hinterher. Ansonsten mein Beileid sich Ende 2016 noch den Prozessor anzutun

    https://de.msi.com/Motherboard/suppo...driver&Win8 64
    edv.kleini, Dino-Hellas und KnSN bedanken sich.

  7. #7
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Performance Problem oder Hardware

    Zitat von KnSN:
    Der sogenannte Chipsatztreiber enthält die Treiber für die Controller (u.a. Koprozessoren) und Schnittstellen von der South-Bridge (bspw. Serial Management Bus).
    Für die North-Bridge existieren keine externen Treiber; die Steuerung basiert auf dem Programmable Interrupt Controller des Hauptprozessors, welcher mit dem PIC von der North-Bridge kommuniziert.

    Sehe ich nämlich auch so
    Und deshalb ist die Reihenfolge bei der Installation der Treiber im BS nämlich nicht unerheblich...
    @Rottendam
    Das is wohl wahr
    sich ´ne 960 GTX leisten
    aber keine vernünftige CPU und kein gutes Board
    Intel CPU basierte Mainboards können und u.U. mehr und sind stabiler (Asus MB z.B.)
    wohlgemerkt für das gleiche Geld!

    @Dino-Hellas
    Und ob die Reihenfolge wichtig ist.

    Desweiteren hast Du relative wenige Visual C++ Pakete drin
    Kannste mal googlen.
    Okay das Bild zeigt zwar jetzt den Stand einer Windows 7 x64 pro
    Maschine von mir (TV-Karten PC), aber selbst da ist schon mehr drin!
    Es gibt durchaus Programme, die ältere bzw. andere Versionen von Visual C++
    brauchen als die, die hier aufgeführt sind.
    Und nur die neusten reicht dann u.U. nicht aus.
    Die neuesten beinhalten nicht immer alle Funktionen
    und ein komplette Abwärtskompatibilität zu den Älteren!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Performance Problem oder Hardware-visual.png  
    KnSN und Dino-Hellas bedanken sich.

  8. #8
    Dino-Hellas
    kennt sich schon aus

    AW: Performance Problem oder Hardware

    Danke für die Zahlreichen Antworten und eure Mühen! Ich würde gerne alles beantworten aber dazu müsste ich eure Sprache verstehen Also manches leuchtet ja ein aber wenn ich soviel Ahnung hätte würde ich euch hier nicht um Hilfe bitten!

    Ich habe Das Mainboard und den CPU gekauft weil mir ein guter Kumpel das empfohlen hat der eigentlich Ahnung von sowas hat bzw. mehr Ahnung wie ich! Hätte ich mich doch nur hier zuerst informiert ... Na gut jetzt muss ich wohl mit klar kommen und das Beste draus machen!

    Ich werde mich am Wochenende mal dransetzen und noch einmal Windows neu aufsetzen und die Installationsreihenfolge beachten.

    Was ich jetzt nicht so verstehe..

    - MS Dot Net Framework Version 3.5 ?! Muss ich das also zuerst installieren und wieso nicht 4.0 ?
    - Chipsatz Treiber ich habe jetzt zwar welche installiert aber direkt für den AMD FX 6300 finde ich keine, den link fürs Mainboard werde ich beachten den ihr mir gesendet habt aber sind das wirklich die richtigen Treiber für den CPU ?

    - Was ist RAID ? Sorry das ich so trocken Frage komme mir schon Dumm vor aber würde gerne alles verstehen damit ich dann alles richtig mache bei der nächsten Installation.
    -Visual C++ werde ich mir mal richtig durch googlen was ich da brauche!

    - Bios sollte ich dann nochmals resetten richtig? Reicht es wenn ich die Mainboard Batterie für 10 Min rausnehme oder sollte ich es anders durchführen? Und hab da ein wenig bedenken ob ich mein Bios danach richtig einstelle denn da bin ich nicht so Fit drin was sind wichtige Punkte die ich dabei beachten sollte?

    Tut mir wirklich leid für die vielen Fragen! Ich weiß eure Mühen wirklich zu schätzen!

    LG Dino
    KnSN bedankt sich.

  9. #9
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Performance Problem oder Hardware

    Um Deine Fragen mal der Reihe nach zu beantworten.
    1. Windows 10 beinhaltet MS DOT Net 4.6.2 da sind die 4er Vorgängerversionen drin.
    Aber wie gesagt, Version 3.5 ist eine Zusatzplattform,
    die eventuell gewisse Programme oder Treiber brauchen.
    MS Dot Net stellt generell eine Plattform zwischen dem Betriebssystem, Treibern
    und der Hardware dar, um es mal grob zu formulieren.
    2. RAID bedeutet Redundant Array of independent Disks.
    Redundanter Verbund aus unabhängig von einander operierenden Festplatten.
    Zum Beispiel setzt man RAID 0 (striping) ein, um die Performance zu erhöhen.
    RAID 1 (mirroring) eine Spiegelung der Platten wird zur Erhöhung der Datensicherheit eingesetzt,
    um hier mal nur 2 Beispiele zu nennnen...
    Bis RAID 10 ist alles möglich und machbar und unter Anderem auch vom eigenen Geldbeutel abhängig!
    Einleuchtend, denn bei RAID 5 braucht man mindestens schon 3 Festplatten...
    Bei RAID 10 mindestens 4 Festplatten, mal abgesehen davon, daß der Controller
    (entweder onboard oder als PCI/PCIe Steckkarte) das auch können bzw. unterstützen muß.
    Ich selbst verwende sehr häufig RAID 0 mit SSD Festplatten...ist zwar Kamikaze, rennt aber wie Julle!
    3. BIOS resetten, die Knopzelle muß nach meinen Erfahrungswerten für mindestens 15 min. raus!
    Eventuell auch mal ´ne neue kaufen, kostet nur 1-2 €...
    Desweiteren auch mal an ein BIOS-Update denken.
    Hat noch nie geschadet... Geht i.d.R. auch über das BIOS (Flash-Menü)...
    Geändert von edv.kleini (05.10.2016 um 19:51 Uhr)
    Dino-Hellas und KnSN bedanken sich.

  10. #10
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: Performance Problem oder Hardware

    Redundanter Verbund aus unabhängig von einander operierenden Festplatten.
    Zum Beispiel setzt man RAID 0 (striping) ein, um die Performance zu erhöhen.
    RAID 1 (mirroring) eine Spiegelung der Platten wird zur Erhöhung der Datensicherheit eingesetzt,
    um hier mal nur 2 Beispiele zu nennnen...
    Bis RAID 10 ist alles möglich und machbar und unter Anderem auch vom eigenen Geldbeutel abhängig!
    Einleuchtend, denn bei RAID 5 braucht man mindestens schon 3 Festplatten...
    Bei RAID 10 mindestens 4 Festplatten, mal abgesehen davon, daß der Controller
    (entweder onboard oder als PCI/PCIe Steckkarte) das auch können bzw. unterstützen muß.
    Ich selbst verwende sehr häufig RAID 0 mit SSD Festplatten...ist zwar Kamikaze, rennt aber wie Julle!
    Raid 5 brauchste nicht erwähnen wirst du seltenst überhaupt auf einem Gaming Board finden. Für die ganzen 08/15 Board ist bei Raid 0/1/10 normalerweise feierabend ausser du steckst einen gescheiten Raidcontroller auf die Platine. Raid 5 gibt es zwar auf solchen Platinen auch die kannst aber bei jedem Chipsatz quasi an einer Hand abzählen. Reicht für den Hausgebrauch aber auch vollkommen aus da machste wenn überhaupt eh meistens mirroring weils am einfachsten geht und die geringste investition erfordert.

    Für die North-Bridge existieren keine externen Treiber; die Steuerung basiert auf dem Programmable Interrupt Controller des Hauptprozessors, welcher mit dem PIC von der North-Bridge kommuniziert.
    Sehr schön beschrieben und jetzt für Laien verständlich... Datt ding sitzt im Prozessor und ist nicht mehr ein extra Chip auf dem Mainboard

    sich ´ne 960 GTX leisten
    aber keine vernünftige CPU und kein gutes Board
    Kannste so auch nicht sagen. Eine Offenbarung war der Nie das ist richtig aber bis Skylake hat das Teil ja wenigstens noch gut gegen die Core i3 angestunken und war wesentlich flexibler was bspw. mehrere VM anging. Letzteres ist ja auch geblieben nur zum zocken taugt der halt jetzt garnemer da wird der vom kleinen Skylake i3 in Grund und Boden gestampft selbst wenn du den Übertaktest bis zum erbrechen. Der hat halt seine fast 7 Jahre auf dem Buckel und mittlerweile merkst du die verdammt gut. Bei fast allen aktuellen spielen kannst du jetzt hingehen dir den Benchmark zu einer 960 anschauen und die FPS halbieren sofern du überhaupt noch eine 960 findest seitdem die RX 470, 480 und GTX 1060 6GB raus sind ist die alte GTX 970 das unterste Maß der Dinge wenn noch sowas wie Details rein sollen. Lange freude wird er da eh nicht mit haben.
    KnSN bedankt sich.

  11. #11
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Performance Problem oder Hardware

    Rotti ....
    Die von ihm gemeinten Treiber für Prozessor und Northbridge sind schon gegeben, nur stecken diese in der Mainboard-Firmware. Die Aktualisierung dieser Treiber gelingt nur via Firmware-Update. ^^

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    Dino-Hellas bedankt sich.

  12. #12
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Performance Problem oder Hardware

    @Rottendam
    Ich bin nun mal ein Erklärbär, was RAID anbetrifft

    Und Dino-Hellas wollte halt wissen was RAID ist!
    Um Dich zu zitieren:
    Raid 5 brauchste nicht erwähnen wirst du seltenst überhaupt auf einem Gaming Board finden. Für die ganzen 08/15 Board ist bei Raid 0/1/10 normalerweise feierabend ausser du steckst einen gescheiten Raidcontroller auf die Platine. Raid 5 gibt es zwar auf solchen Platinen auch die kannst aber bei jedem Chipsatz quasi an einer Hand abzählen. Reicht für den Hausgebrauch aber auch vollkommen aus da machste wenn überhaupt eh meistens mirroring weils am einfachsten geht und die geringste investition erfordert.

    Ich habe es ziemlich genauso wie Du formuliert, wenn auch mit teils anderen Worten.

    Geldbeutel und Controllerfähigkeiten...
    Dino-Hellas bedankt sich.

  13. #13
    Dino-Hellas
    kennt sich schon aus

    AW: Performance Problem oder Hardware

    Super! Vielen Dank für die Erklärung das hat mir doch schon sehr weitergeholfen
    Ich werde mir morgen nochmal alles in Ruhe durchlesen und dann Win und etc alles neu aufsetzen!

    Nur eine kleine Frage noch damit ich bereit für morgen bin Was gibts da zu installieren von RAID ? Oder ist damit einfach der CPU Treiber etc gemeint..

    Schönes Wochenende wünsche ich euch schonmal allen

  14. #14
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Performance Problem oder Hardware

    Wenn Dein Board diese oder eine andere RAID-Konstellation hat/haben sollte, brauchst Du bei Windows 10
    eigentlich nix zu machen, aber es gibt ja ach andere Treiber die wichtig sind.
    Hat Dein Board keine RAID-Funktion aktiv,
    reicht der in Windows 10 implementierte/mitgelieferte AHCI Treiber aus
    Chipsatztreiber vom Mainboard
    NW-Karte
    Soundkarte
    usw.

    Einen CPU-Treiber in dem Sinne gibts bei Windows 10 so eigentlich nicht.
    Zumindest nicht als extra Treiber von einem Drittanbieter!
    Dino-Hellas bedankt sich.

  15. #15
    Dino-Hellas
    kennt sich schon aus

    AW: Performance Problem oder Hardware

    Ok Super! Eine kleine Frage habe ich noch an euch Wann sollte ich nach der Neuinstallation die Win Updates machen spielt das auch eine Rolle?

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163