Ergebnis 1 bis 3 von 3
Thema: Drucker per CMD einbinden Hallo zusammen, ich möchte einen Drucker, welcher für ein LAN Anschluss verfügt und in meinem Netzwerk angeschlossen ist, über die ...
  1. #1
    Patriot99
    bekommt Übersicht

    Drucker per CMD einbinden

    Hallo zusammen,

    ich möchte einen Drucker, welcher für ein LAN Anschluss verfügt und in meinem Netzwerk angeschlossen ist, über die CMD bzw. eine .bat Datei einfügen. Wieso, weshalb oder warum ich das machen möchte spielt erstmal keine Rolle.

    Ich versuche den Drucker über folgenden Befehl hinzuzufügen:
    rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n \\SERVER\FreigabenameDrucker

    Ich weiß jedoch nicht genau was der als SERVER und als FreigabenameDrucker haben möchte.
    Wenn ich den Drucker ganz normal über die Systemsteuerung hinzufügen möchte klappt das auch und mir werden danach folgende Drucker Eigenschaften angezeigt (siehe Bild).

    Meine erste versuche sahen so aus:
    rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n \\1**.***.***:**5\HP_COLOR_LJ_M651_IN_413

    Dann kommt ein Fenster mit "Verbindung wird hergestellt" und Sekunden später ein weiteres mit "Es konnte keine Verbindung mit dem Drucker hergestellt werden. Überprüfen Sie den Druckernamen, und wiederholen Sie den Vorgang. Wenn es sich um einen Netzwerkdrucker handelt, stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet und dass die Druckadresse richtig angegeben ist."

    Wer kann mir weiter helfen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Drucker per CMD einbinden-drucker.png  

  2. #2
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Drucker per CMD einbinden

    Das funktioniert nicht mehr unter Windows 10
    Dieses Thema hatte ich vor Monaten hier schon mal eröffnet...
    Wir haben alles versucht mit Visualbasic Scripten und und und, leider ohne Erfolg.
    Das einzige was ich heraus gefunden habe und was mir die Arbeit erleichtert hat,
    war ein Registry-Eintrag, der auf Standrad TCP-IP Ports die IP-Adressen der Drucker in der
    Registry verankerte.
    Ich lege Dir hier mal als ZIP-Datei meine Registry-Einträge rein...
    Den Namen der TCP-IP Ports und die IP-Adressen mußt Du halt erst noch anpassen.
    Das ist schon einmal die halbe Miete und beschleunigt den Drucker-Inst-Vorgang.
    Ich habe auch schon weiter geforscht was die Registry-Einträge für den Drucker anbetrifft,
    komme aber zu keinem guten Ergebnis bisher.
    Jedoch das mit den Drucker-Ports ist schon klasse...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. #3
    Patriot99
    bekommt Übersicht

    AW: Drucker per CMD einbinden

    Danke schon mal. Dann schaue ich auch nochmal weiter...

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163