Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht3Danke
  • 2 Post By edv.kleini
  • 1 Post By Grisu_1968
Thema: Windows 10 64bit startet immer aus Ruhezustand. Hi, mein PC startet immer wieder aus dem Ruhezustand. Ich hatte es schon mal und alles deaktiviert was geht und ...
  1. #1
    winexpert3_1
    Gesperrt

    Windows 10 64bit startet immer aus Ruhezustand.

    Hi, mein PC startet immer wieder aus dem Ruhezustand. Ich hatte es schon mal und alles deaktiviert was geht und es war ruhig. Nun passiert es wieder.

    Was ich schon gemacht habe:
    verborgener Text:


    Gerät kann den PC aus dem Ruhezustand aktivieren:
    Maus, Tastatur und Netzwerkkontoller - Alles deaktiviert.

    Automatische Wartung:
    Haken bei Die Aktivierung des Computers entfernt

    Zeitgeber zur Aktivierung in den Energieoptionen:
    Energie sparen --> Erweiterte Einstellung --> Zeitgeber zur Aktivierung in den Energieoptionen = Deaktiviert.

    Eingabeaufforderung:
    Eingabe:
    powercfg -devicequery wake_armed
    Ergebnis:
    KEIN

    Eingabe:
    powercfg -lastwake
    Ergebnis:
    Aktivierungsverlaufsanzahl - 1 / Aktivierungsverlauf [0] / Aktivierungsquellenanzahl - 0

    Aufgabenplanung (PowerShell):
    Eingabe:
    Get-ScheduledTask | where {$_.settings.waketorun}
    Ergebnis:
    \Microsoft\Windows\.NET Framework\ .NET Framework NGEN v4.0.30319... Disabled
    \Microsoft\Windows\.NET Framework\ .NET Framework NGEN v4.0.30319... Disabled
    \Microsoft\Windows\SharedPC\ Account Cleanup Disabled
    \Microsoft\Windows\UpdateOrchestrator\ Reboot Ready

    Ereignisanzeige:
    Power, PowerCfg, PowerCpl und Power-Troubleshooter ausgewählt.
    Ergebnis:
    Es werden nicht alle Ereignisse angezeigt. Bei den angezeigten Ereignissen steht: "Reaktivierungsquelle: Unbekannt"


    Das habe ich jetzt gerade noch mal gemacht:
    verborgener Text:


    Aufgabenplanung:
    UpdateOrchestrator --> "Computer zum Ausführen der Aufgabe reaktivieren" deaktiviert.

    Quelle für die Tipps: Deskmodder


    Was kann das denn noch sein? Eingabegeräte und Netzwerkkarte sind schon deaktivert und Updates sind auch keine geplant. Zumal es egal ist wann ich den PC in den Ruhezustand versetze. Nach ein paar Minuten fährt er wieder hoch. Kann es vl. an der Master/Slave Steckdose liegen? Der PC ist nicht als Master angeschlossen.

    mfg

  2. #2
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Windows 10 64bit startet immer aus Ruhezustand.

    Wenn die Maschine nicht richtig herunterfährt, liegt es meistens an den Powerschemata.
    Im DOS-Fenster mit Admin-Rechten mal powercfg -h off eintippen und die Returntaste drücken.
    Des weiteren habe ich heraus gefunden, das man die Powerschemata in eine Text-Datei exportieren
    und importieren kann, dazu habe ich mal Batch-Dateien verfasst und Dir hier gezippt.
    Einige User haben mir berichtet, daß das zurücksetzen auf die Defaultwerte danach nicht mehr geht.
    Das kann passieren, wenn Durch den Notebook/PC Hersteller die Standard-Powershemes
    gelöscht oder verändert wurden. Bei einer Standard Windows Installation mit einer ISO von MS ist
    mir das aber noch nie passiert. Hier mal die Files...Klar... das geht nur mit Admin-Rechten!

    Desweiteren könnten meine Beiträge in diesem Thread auch für Dich interessant sein!
    Dort ist noch mal einiges bebildert erklärt:

    http://www.drwindows.de/windows-10-d...aktiviert.html
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Don Smeagle und winexpert3_1 bedanken sich.

  3. #3
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Windows 10 64bit startet immer aus Ruhezustand.

    Asche auf mein Haupt,
    ich habe im vorangegangenen Post eine Datei vergessen, die noch wichtig ist.
    Es geht darum, daß man wieder die Defaultwerte per Batch-Datei zurückstellen kann!
    Die zusätzliche Datei schimpft sich: Reset_Powershemes_to_default.bat

    BÖÖÖÖÖÖÖHSE Kinder

    War aber nicht mit Absicht ...Tschulligung

    Wichtiger Hinweis:
    Klar ist auch, daß die Pfadangaben in den Batchdateien zum importieren der
    Powershemes angepasst werden müssen. Sonst funktioniert es nicht!
    Je nach dem in welchen Pfad und auf welches Laufwerk die Textdateien gelegt werden,
    muß das auch in der Batchdatei Power_shemes_import.bat eingetragen werden.
    Ich habe die Batchdatei Power_shemes_import.bat jetzt soweit angepasst, daß
    die Textdateien jetzt im Systemlaufwerk unter Windows\system32 abgelegt werden.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von edv.kleini (13.10.2016 um 16:33 Uhr)

  4. #4
    lausitzer
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Windows 10 64bit startet immer aus Ruhezustand.

    Wenn nichts anderes mehr geht ,setz einfach eine Steckdose mit Schalter davor.
    Habe einige im Einsatz oder wenns was größeres sein soll Power Manager.Name:  Download (1).jpg
Hits: 1486
Größe:  1,7 KB

  5. #5
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Windows 10 64bit startet immer aus Ruhezustand.

    Der PC ist nicht als Master angeschlossen.
    @winexpert3_1 Wieso ist das bei dir so? PC sollte doch beim Herunterfahren die Slave ausschalten. Hat dies einen bestimmten Grund?

  6. #6
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Windows 10 64bit startet immer aus Ruhezustand.

    Ich habe es jetzt noch mal eben getestet
    und so funzt es perfekt.
    Powershemes auf Höchstleistung setzen mit power_shemes_import.bat
    Powershemes zurück auf Standard setzten mit Reset_Powershemes_to_default.bat
    funktioniert auf Windows Vista über 7, 8, 8.1 und Windows 10

  7. #7
    winexpert3_1
    Gesperrt

    AW: Windows 10 64bit startet immer aus Ruhezustand.

    Hi, ich habe es einige Zeit beobachtet und konnte nun feststellen, dass es an den Windows Updates liegt. Jedes mal wenn Windows ein Update im Hintergrund herunter geladen hat und ich den PC in Ruhezustand versetzt habe, ist der PC nach einigen Minuten wieder hochgefahren. Erst nach einem richtigen Neustart und Updateinstallation hört es wieder auf. Kann man das abstellen?

    Zitat Zitat von frankyLE Beitrag anzeigen
    @winexpert3_1 Wieso ist das bei dir so? PC sollte doch beim Herunterfahren die Slave ausschalten. Hat dies einen bestimmten Grund?
    Meine Master/Slave Steckdose ist wohl defekt oder so. Mit der geht das nicht. Ich kann nicht sagen warum.

  8. #8
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Windows 10 64bit startet immer aus Ruhezustand.

    Könnte es sein das du Ruhezustand (Suspend to disk S4 bzw. Energie sparen hybrider Standbymodus ab Vista) mit Standby ( Suspend to RAM S3) verwechselst? Wenn ein PC im Ruhezustand ist kann er nur per endsprechenden Bios/UEFI Einstellungen geweckt werden.

    Das Kann per Zeitsteuerung (Im Bios/UEFI) oder auch Hardware (Im Bios/UEFI) -> Netzwerk, USB, PCI, PCIe und letzter Zustand vom Netzteil an oder aus sein je nach dem was da für Einstellungen im Bios/UEFI angeboten und Eingestellt werden. Eventuell mal die Bios/UEFI Einstellungen überprüfen wenn wirklich Ruhezustand verwendet wird.
    Andreas996 bedankt sich.

  9. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 64bit startet immer aus Ruhezustand.

    Der Start aus Standby oder Ruhezustand nach dem Download eines Updates ist ein normales Verhalten - auch wenn es vielen Nutzern nicht gefällt. Diese Reaktivierung dient dazu den für die Installation eines kumulativen Updates nötigen Neustart auszuführen und dieser wird über die Aufgabe Reboot in der Aufgabenplanung\Aufgabenplanungsbibliothek\Microsoft\Windows\UpdateOrchestrator gesteuert. Die Aufgabe steht auf "Computer zum Ausführen der Aufgabe reaktivieren" und das passiert dann eben auch.

    Läuft Windows wird der Neustart außerhalb der eingestellten Nutzungszeit ausgeführt, wenn der PC nicht vom Nutzer verwendet wird. Ist Windows im Ruhezustand oder Standby, muß der Neustart auch ausgeführt werden und statt auf die Reaktivierung zu warten, wird diese automatisch durchgeführt. Verhindern läßt sich das nur, indem man die Aufgabe blockiert. Der Neustart ist natürlich trotzdem fällig und sollte so schnell wie möglich ausgeführt werden.

  10. #10
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Windows 10 64bit startet immer aus Ruhezustand.

    Ich kenne das so, daß der PC mehrere Sekunden aus bleibt. Lange genug, um beruhigt das Zimmer zu verlassen oder s'Notebook ins Dascherl zu stecken. Dann fährts wieder hoch. Schuld sind Hybrid Standby bzw die Unterfunktionen StR oder Hibernation. Einer oder beide.

    Schon unter Win7 war das. Windows Update bei Win10 macht alles schlimmer. Runterfahren mit Abschaltung wurd aber glaub angenommen, trotz ausstehender Updates. Die könnten dabei aber verliren gehen. Und bei stundenlangem Warten auf die letzten 5% des Downloads hab ich kein Bock auf akademische Tests.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163