Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Datenschutzoptionen von Organisation verwaltet

  1. #1
    romiller
    Herzlich willkommen

    Datenschutzoptionen von Organisation verwaltet

    Hallo,

    warum werden die Datenschutzoptionen von einer Organisation verwaltet, obwohl ich keiner angehöre?

    Datenschutzoptionen von Organisation verwaltet-zwischenablage02.png

  2. #2
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Datenschutzoptionen von Organisation verwaltet

    Weil Du mit einem Tool wie mit dem Rasenmäher über die ganzen Möglichkeiten gegangen bist. Windows nimmt daher an, dass Du zu einer Domäne gehörst, deren Administratoren das global per Gruppenrichtlinien steuern.
    Geändert von areiland (13.10.2016 um 08:02 Uhr) Grund: Korrektur!

  3. #3
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Datenschutzoptionen von Organisation verwaltet

    Herzlich willkommen im Forum Dr. Windows @romiller.

    Das hat nichts mit einer "Organisation" zu tun wie du denkst. Lies zuerst mal folgende Beiräge dazu:

    https://www.deskmodder.de/wiki/index...roblem_beheben

    Überlege selbst, welche Änderungen hast du vorgenommen, hast du fremde Sicherheitssoftware oder Optimierungstools installiert und damit Änderungen am System vorgenommen oder "bereinigt".

  4. #4
    romiller
    Herzlich willkommen
    Ja, kann sein. Ich habe ein Datenschutz-Tool laufen lassen um sensible Informationen zu schützen. Das Windows 10 dies gleich falsch interpretiert?

    Kann mich nun erinnern: Hatte das Tool O&O ShutUp10 im Einsatz.
    Geändert von Franz (13.10.2016 um 12:43 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt

  5. #5
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Datenschutzoptionen von Organisation verwaltet

    Mein Rat dazu, versuche zunächst die Änderungen mit diesem Tool rückgängig zu machen. Wenn erfolgreich diese Tool gleich in die Mülltonne!

    Dies Änderungen, die brutal mit solchen Tools wie in #5 durchgeführt werden, kannst du auch manuell in den Einstellungen selbst vornehmen. Ist zwar etwas aufwendiger, dafür aber sicher.

    Nachtrag: Bedenke, jede Änderung an Datenschutzeinstellungen können Probleme/Einschränkungen im System oder beim Ausführen von Apps hervorrufen. Beispiel wäre Cortana.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •