Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
Danke Übersicht5Danke
Thema: Fund bei Libre Office Mahlzeit! Ich wollte soeben ein Dokument mit Libre Offce öffnen und dabei springt sofoert mein Defender an und meldet mir ...
  1. #1
    Topspin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Topspin

    Fund bei Libre Office

    Mahlzeit!
    Ich wollte soeben ein Dokument mit Libre Offce öffnen und dabei springt sofoert mein Defender an und meldet mir einen Fund! Eine Datei soffice.bin ist infiziert mir W32/Cerber, angeblich ein Trojaner.
    Ich habe dann die Infektionen gelöscht, nur dann ging (natürlich) das Office nicht mehr. Dann habe ich es neu heruntergeladen und erst deinstalliert dann neu aufgespielt. Doch auch hier springt wieder der Defender an!
    Ich wollte dann auch noch von Trend Micro den House Call laufen lassen und auch hier kommt jetzt diese Meldung mit selben Trojaner in einem anderen Verzeichnis.
    Kann mir jemand sagen, was es damit auf sich hat? Ich nutze seit langem Libre Office ohne Probleme und auch den House Call hatte ich vor längerem schon einmal problemlos laufen lassen.
    Oder hat House Call das selbe gefunden und in dem Verzeichnis etwas abgelegt, was dann der Defender wieder gefunden hat?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Fund bei Libre Office-fund1.jpg   Fund bei Libre Office-fund2.jpg  

  2. #2
    Ponderosa
    Gast

    AW: Fund bei Libre Office

    Hallo Topspin
    Melde und registriere dich DRINGENST bei Trojaner-Board.de , und lasse dir dort PROFESSIONELL helfen. das ganze ist RANSOMWARE
    Inzwischen keine andere externe Festplatte oder USB anhängen, sonst sind die auch verseucht.

    Sehe schlimmsten Falls deine Daten schon mal als verloren an.
    Topspin bedankt sich.

  3. #3
    Topspin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Topspin

    AW: Fund bei Libre Office

    Ich habe nur eine von mir ausgefüllte Reisekostenabrechnung meiner Firma an eine Mail angehängt und wollte diese nochmal schnell kontrollieren?
    Wie kommt sowas dann in Libre Office? Selbst nach deinstallieren und neuer Installation wieder?
    Ich habe keine unbekannte Datei oder Miáil usw. geöffnet.

  4. #4
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Fund bei Libre Office

    Defender benennt es Ransom. Eigentlich ist Defender nicht für Ransom ausgelegt. Ich denke Fehlalarm. Ohne diese Datei geht ja Libre Office nicht.

    Du kannst die Datei soffice.bin ((auch andere) auch mal zur Prüfung senden.

    https://www.virustotal.com/de/

    Wenn als OK befunden, kannst du diese in Defender zulassen (Ausnahme hinzufügen) wenn innerhalb eines LibreOffice Ordner.
    Topspin bedankt sich.

  5. #5
    Ponderosa
    Gast

    AW: Fund bei Libre Office

    Das kann ich dir nicht sagen. Ich arbeite auch viel mit Libre Office.
    Aber besser, du lässt dir dort helfen, und es stellt sich als harmlos heraus.
    Bei mir wurde soffice.bin ohne Befund markiert. Gespannt auf dein Resultat.

  6. #6
    Topspin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Topspin

    AW: Fund bei Libre Office

    Zitat Zitat von frankyLE Beitrag anzeigen
    Defender benennt es Ransom. Eigentlich ist Defender nicht für Ransom ausgelegt. Ich denke Fehlalarm. Ohne diese Datei geht ja Libre Office nicht.

    Du kannst die Datei soffice.bin ((auch andere) auch mal zur Prüfung senden.

    https://www.virustotal.com/de/

    Wenn als OK befunden, kannst du diese in Defender zulassen (Ausnahme hinzufügen) wenn innerhalb eines LibreOffice Ordner.
    Es ist nur komisch, weil ja auch dieser House Call angesprungen ist, bzw. in dessen Verzeichnis.
    Ich habe nach der Deinstallation von Libre Office geschaut und gesehen, dass alles weg ist. Dann von deren Homepage neu geholt und istalliert und sofort kommt die Meldung erneut.
    Blöderweise wird diese Datei umgehend vom Defender wieder entfernt, daher kann ich sie gar nicht prüfen lassen.
    Und wie gesagt, ich habe nichts "unrechtes" getan. Die Datei vorher sogar noch bearbeitet und dann nur als Anhang zur Firma senden wollen.

  7. #7
    Ponderosa
    Gast

    AW: Fund bei Libre Office

    Hast du Libre Office von dieser Seite ? https://de.libreoffice.org/

  8. #8
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Fund bei Libre Office

    Defender knallt sie sofort in Quarantäne - ist dann wie gelöscht und für Programm nicht mehr vorhanden.

    Lass sie von mir aus bei Trojaner Board und Virus Total testen. Ich hatte sowas auf mit Defender und Quarantäne - hat sich als Fehlalarm herausgestellt und bei späteren Update der Virendefinition war die Meldung nicht mehr erschienen.

  9. #9
    Topspin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Topspin

    AW: Fund bei Libre Office

    Zitat Zitat von Ponderosa Beitrag anzeigen
    Hast du Libre Office von dieser Seite ? https://de.libreoffice.org/
    Hallo Ponderosa!
    Genau, den Link hatte ich genommen.

    @Franky, wo finde ich Datei denn, wenn ich diese Prüfen lassen wollte?

  10. #10
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Fund bei Libre Office


  11. #11
    Topspin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Topspin

    AW: Fund bei Libre Office

    Dann bin ich etwas beruhigter. Komischerweise habe ich das Problem mit meinem Notebook nicht, trotz gleicher Office Version, aber W10 Home, statt Pro.

  12. #12
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Fund bei Libre Office

    zu #9 Schau in 2. Bild von #1. Dort siehst du den Speicherort im Original. Sonst wenn in Quarantäne soffice.bin im Windows Explorer ins Suchfeld eingeben und auf Rechner suchen lassen.

  13. #13
    Ponderosa
    Gast

    AW: Fund bei Libre Office

    Und diesen lässt man unkontrolliert?
    Fund bei Libre Office-link-kontrolle.png
    Auf dass er neue Trojaner verbreitet ?
    Ich wäre schon längst bei Trojaner-Board, wenn mir meine Daten WICHTIG wären

  14. #14
    Topspin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Topspin

    AW: Fund bei Libre Office

    Auf C:\ ist die Datei nirgends mehr zu finden.

  15. #15
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Fund bei Libre Office

    Defender hat sie in die Quarantäne gestellt - deshalb.

    zu soffice.bin: http://file.info/datei/soffice_bin.html

    HouseCall ist im Temp Ordner von Benutzer\Appdate und kann manuell gelöscht werden.

    Die soffice.bin muss über Defender>Verlauf zugelassen, bzw. zu den Ausnahmen hinzugefügt werden.

    Wenn du dir nicht sicher bist, Bei Trojaner Board nachfragen.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163