Ergebnis 1 bis 1 von 1
Thema: Windows friert ein Hallo zusammen, ich bin seit einigen Wochen auf Fehlersuche, leider ohne großen Erfolg. Da ich langsam am Ende mit meinen ...
  1. #1
    TomJ
    bekommt Übersicht

    Windows friert ein

    Hallo zusammen,

    ich bin seit einigen Wochen auf Fehlersuche, leider ohne großen Erfolg.
    Da ich langsam am Ende mit meinen Ideen bin, möchte ich mir etwas Hilfe von euch holen.

    Der PC friert mir in unregelmäßigen Abständen ein, wenn ich über Steam ein Spiel spiele.
    Unregelmäßig heißt: 3-4 mal am Tag oder 1 mal in der Woche.

    Der Fehler sieht wie folgt aus, das Spiel hängt sich auf und ich höre nur noch eine Soundschleife (Drrrrrrrr).
    Die Soundschleife konnte ich durch erneutes installieren des Realtek Soundtreibers beheben, jedoch nicht das einfrieren des PC´s.

    Bisher habe ich folgende Sachen ausprobiert:
    1. Memtest - ohne Fehler (über einen externen Stick gestartet und nicht über Windows)
    2. Netzteil ausgetauscht
    3. Chipsatz & Soundtreiber neu installiert
    4. Bios auf die neuste Version gebracht
    5. Soundkarte ausgebaut - Asus Xonar DGX
    6. aktuelle Treiber aufgespielt
    7. Bios auf Einstellungsfehler überprüft
    8. Temperatur & Auslastung sind okay

    Mein System:
    Windows 10 Pro 64Bit
    Intel i7 6700K
    Nvidia GTX 1080
    Asus Z170 Pro Gaming
    Kingston 16GB RAM (2x8GB)
    be quiet 550w Dark Power Pro P11
    Samsung EVO 120GB SSD für das Betriebssystem
    Samsung EVO 500GB SSD für Daten
    Als Antivieren Programm nutze ich ESET

    Diese Fehler konnte ich unter den Windows-Protokollen finden:
    (Die Fehler tauchen auch zu Uhrzeiten auf, wo der Rechner nicht einfriert)

    1.) Ereignis 1, Steam Client Service
    Error: Failed to add firewall exception for D:\Steam\bin\steamwebhelper.exe

    2.) Ereignis 1000, Application Error
    Name der fehlerhaften Anwendung: ATKEX_cmd.exe, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x00000000
    Name des fehlerhaften Moduls: KERNELBASE.dll, Version: 10.0.14393.321, Zeitstempel: 0x57f4c291
    Ausnahmecode: 0x0eedfade
    Fehleroffset: 0x000da6f2
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1660
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d22d306122bd65
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\Realtek\Audio\HDA\ATKEX_cmd.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\System32\KERNELBASE.dll
    Berichtskennung: 18f08d34-a021-48d8-b6fd-1e1c7688cbda
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:


    Ich hoffe ihr seit bis hierhin noch nicht eingeschlafen

    Fällt euch noch etwas ein wo man nach Fehler suchen kann, oder wie die beiden oben genannten Fehler zu beheben sind? Bisher habe auch über google keine Lösungen gefunden.

    Vielen Dank für eure Zeit!

    Gruß
    Geändert von TomJ (24.10.2016 um 11:13 Uhr)

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163