Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
Danke Übersicht12Danke
Thema: Nach Installation sind alle Partitionen weg Nabend! Ich hab ein riesen Problem... Folgendes ist passiert: Ich habe heute bei meinen Eltern ihren Lenovo Desktop PC eine ...
  1. #1
    JohnWick
    treuer Stammgast

    Nach Installation sind alle Partitionen weg

    Nabend!

    Ich hab ein riesen Problem... Folgendes ist passiert:

    Ich habe heute bei meinen Eltern ihren Lenovo Desktop PC eine SSD von Intensio eingebaut. Vorher war eine 500GB WD HDD verbaut. Ich habe also die SSD angeschlossen, zuvor die HDD abgeklemmt und Windows 10 Pro installiert. Alles verlief problemlos. Nachdem ich W10 installiert hatte, hab ich die HHD wieder angestöpselt. Diese hatte drei Partitionen. Eine Systempartition mit dem alten WIndows 10 drauf, eine mit etwa 250GB auf der Bilder waren und eine mit etwa 100GB an sonstigen Dateien.
    Da auf der alten HDD noch Windows 10 installiert war, hat mir der Rechner bei jedem Boot dementsprechend zwei Windows 10 Pro Bootoptionen bei jedem Start angegeben. Also habe ich die alte Partition mit W10 auf (damals LW C) gelöscht. So... nach einem Neustart sehe ich plötzlich im Explorer nur noch die SSD mit Windows drauf und nur noch EINE Partition der alten HDD wo das alte Windows drauf war (mit 145GB). Die anderen beiden Partitionen auf denen alle wichtigen Dateien drauf waren sind weg! In der Datenträgerverwaltung wird mir die SSD angezeigt und die 145GB der alten HDD und dann 355GB an nicht zugeordneten Speicherplatz. Was ist hier schief gelaufen?! Wie können plötzlichen die beiden alten Partitionen weg sein?? Was hab ich falsch gemacht? Ich hab das ganze schon zig mal vorher gemacht, aber hatte noch nie das Problem, dass plötzlich Partitionen weg sind. Meine Eltern killen mich, wenn ich denen sage, dass ihre gesamten Daten weg sind. Was kann ich da tun?

  2. #2
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Nach Windows 10 installation alle Partitionen weg

    Ganz ruhig, die Schilderung ergibt zwar teilweise keinen Sinn und deswegen kann ich dir das Ergebnis nicht erklären (denn du wirst niemals eine Auswahl gehabt haben welches Windows 10 du denn booten solltest weil du die alte Festplatte ja laut eigener Aussage abgeklemmt hattest).

    Aber nun seis drum: Grundregel Nummer 1: Schreib nichts mehr auf die alte Platte bevor die Daten nicht gerettet sind. Also frisch ans Werk, DAU-taugliches Datenrettungsprogramm wird benötigt (deswegen fällt Testdisk raus). Ich würd dir R-Studio empfehlen aber das kostet Geld. Also lassen wir das, besorg dir Recuva und scan die Platte. Damit die Daten alle wiederherstellen (auf die SSD oder ne externe Festplatte), alte Platte formatieren, Daten zurück kopieren. Und dein Kopf bleibt dran Vielleicht mal nebenbei den lieben Eltern erklären, dass ihre Festplatte jeder Zeit komplett ausfallen kann und man deswegen von Daten wie eben Bildern die einen sehr hohen persönlichen Wert haben doch bitte grundsätzlich auch Sicherungen existieren sollten
    Don Smeagle, Terrier!, Uwi58 und 1 weitere bedanken sich.

  3. #3
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Nach Windows 10 installation alle Partitionen weg

    Ansonsten gehört zu so einem Problem auch immer ein Screen von der Datenträgerverwaltung, denn im Explorer sieht man eh nicht alles.
    So... nach einem Neustart sehe ich plötzlich im Explorer nur noch die SSD mit Windows drauf und nur noch EINE Partition der alten HDD wo das alte Windows drauf war (mit 145GB).
    normal solltest du doch die 145 GB Partition mit dem alten Windows gelöscht haben und das scheint ja wohl nicht der Fall zu sein wenn du die noch siehst.
    Wenn man na klar die falsche Partition löscht.
    Uwi58 bedankt sich.

  4. #4
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Nach Installation sind alle Partitionen weg

    Wenn die Hdd abgeklemmt ist, kann Windows kein zweites System erkennen. Ergo keine Abfrage.
    Ich kann aber mit F11 das Bootmenü aufrufen und von der Hdd starten


    Ich vermute, die Partitionen haben vielleicht keinen Buchstaben. Sieh mal in der Datenträgerverwaltung nach.

    Auch an dich die Frage: Warum gibst es keine Sicherung, wenn irgendetwas wichtig ist?
    Uwi58 bedankt sich.

  5. #5
    Uwi58
    gehört zum Inventar Avatar von Uwi58

    AW: Nach Installation sind alle Partitionen weg

    Hallo JohnWick , es wurde schon viel gesagt, eventuell mal mit einer LINUX LIVE DVD booten und die angestöpselte FP durchsuchen.

  6. #6
    JohnWick
    treuer Stammgast

    AW: Nach Installation sind alle Partitionen weg

    Hallo an alle,

    vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt.. Ich hatte nach der Installation die alte HDD wieder angeklemmt. Da waren auch noch alle Partitionen da. Das alte LW C wollte ich eigentlich formatieren, was allerdings nicht funktionierte (den genauen Fehler weiß ich nicht mehr). Also habe ich den USB Stick mit Windows drauf nochmal angestöpselt und über die Windows Installation das alte LW C formatiert und mehr nicht. Nach dem Neustart war wie zu erwarten das alte LW C formatiert, aber die beiden anderen Partitionen weg.

    Wegen der Sicherung... eigene Dummheit. Ich ging eigentlich davon aus, dass da nichts passieren kann, aber es ist nunmal passiert. Hier mal ein Screen der Datenträgerverwaltung.

    Nach Installation sind alle Partitionen weg-unbenannt.png

  7. #7
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Nach Installation sind alle Partitionen weg

    Spontan hätte ich gesagt du hast die Partitionstabelle geschreddert aber dann wären alle Partitionen auf der HDD verschwunden. Du hast nur die Partition mit deine Daten "gelöscht" und das kann relativ einfach rückgängig gemacht werden. Da Windows auf nicht zugeordneten Speicher ja sowieso nicht zugreifen kann sollten deine Daten dort relativ sicher sein. Du mußt nur die verschwundene Partition wiederherstellen und wenn du dir das nicht zutraust laß das von jemandem machen der das kann. Ist aber keine Zauberei - Gockel sollte da helfen. Da gibt es auch verschiedene Tools für - nochmal der Hinweis zu Gockel.

    Was mich wundert ist die Ansicht von deinem Systemlaufwerk da dort die Systempartition (450MB) nicht aufgeführt wird.

    Der Hinweis mit der Linux-Live DVD wird nicht funktionieren da auch Linux nur auf vorhandene Partitionen zugreifen kann und diese als Laufwerke erst mounten muß um damit umgehen zu können.
    Uwi58 und JohnWick bedanken sich.

  8. #8
    JohnWick
    treuer Stammgast

    AW: Nach Installation sind alle Partitionen weg

    Ist Gockel ein Tool oder ein Name? Nach was genau soll ich da suchen?

    Edit: Gockel = Google ? Oh Mann...

    Also ich habe mir mal Testdisk geladen und gestartet und bin gerade bei folgenden Punkt angelangt, wo ich nicht weiß, was ich nun machen soll - siehe Anhang

    Nach Installation sind alle Partitionen weg-unbenannt2.png
    Geändert von JohnWick (26.10.2016 um 11:38 Uhr)

  9. #9
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Nach Installation sind alle Partitionen weg


  10. #10
    Ponderosa
    Gast

    AW: Nach Installation sind alle Partitionen weg

    Johnwick
    Bist du dir da sicher ? Denn
    Ich habe also die SSD angeschlossen, zuvor die HDD abgeklemmt und Windows 10 Pro installiert.
    Wie können sonst die 100mb und 450 mb auf die HDD gelangen, wenn du sie vorher abgeklemmt hast?
    Nach Installation sind alle Partitionen weg-ssd-c-450-mb-500gb-hd.png
    War Laufwek E: vielleicht mal eine alte Windows 10 Installation?

  11. #11
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Nach Installation sind alle Partitionen weg

    Testdisk ist schon mal in Ordnung. Anhand der Größe der Partition mußt du diese Auswählen und der Rest steht unten auf deinem Bild . Mit den Großbuchstaben wählst du den Befehl aus und mit Enter ... . Das ist aber nichts was man ständig macht also lies mal noch die Anleitung dazu. Findest du auch beim männlichen Huhn .

  12. #12
    JohnWick
    treuer Stammgast

    AW: Nach Installation sind alle Partitionen weg

    Genau. Auf LW E war zuvor Windows installiert.


    Weißt du, wie ich bei Testdisk weiter vorgehen soll? Ich habe nach Anleitung alles so gemacht bis zu diesem Punkt. Jetzt bin ich etwas verwirrt, weil mir sechs Partitionen auf der HDD angezeigt werden und ich nicht weiß, welche ich davon nehmen soll(zumal die angezeigten Größen komisch sind - die 306GB und die 92GB sind die beiden Partitionen die weg sind, aber was sind die anderen?), ob ich den Buchstaben davor ändern soll, oder einfach nur Enter klicken soll. Und auf cgsecurity, Computerbild und PC Magazin waren bei dem Punkt, bei dem ich jetzt bin die Partition immer grün markiert. Bei mir sind aber alle weiß...

  13. #13
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Nach Installation sind alle Partitionen weg

    Auf der Eingabeaufforderung gibt es m.W. keine Farben. Aber nicht die Eigenschaften der Partitionen ändern!! Deine Befehle sind: A/L/T/P . Kannst dir mit P erstmal die Dateien anzeigen lassen damit du auch die richtige Auswahl getroffen hast.

    EDIT hier mal das Wiki dazu:http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_DE
    JohnWick bedankt sich.

  14. #14
    Ponderosa
    Gast

    AW: Nach Installation sind alle Partitionen weg

    Das klügste wäre, dass du Windows 10 nochmal neu, nur mit angklemmter SSD installierst.
    Denn da wurden die 100 und 450 mb auf die falsche Platte geschrieben. Wenn die 500gb Platte mal defekt sein sollte, startet dein PC nicht mehr.
    Allzuviel an Programmen dürftest du ja noch nicht installiert haben.
    Dann kannst du nachher auch die 146 gb und die 320gb nicht zugeordnete, leichter zusammenfassen.
    Nach Installation sind alle Partitionen weg-ssd-c-450-mb-500gb-hd.png
    Gerade gesehen, dass da noch eine zweite mit 100mb ist.
    JohnWick bedankt sich.

  15. #15
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Nach Installation sind alle Partitionen weg

    Dir wurde ja schon Recuva empfohlen, weil das ein Windows-Tool ist, das einfacher zu bedienen ist als Tools wie TestDisk oder PhoteRec, weil die nur in der Eingabeaufforderung laufen, aber eben auch mächtiger sind.

    Dein Screenshot zeigt jedenfalls, daß Dein System weiterhin von der HDD bootet und Windows aus irgendeinem Grund eine weitere System-reserviert Partition angelegt hat. Evtl. war das der zweite Aufruf mit dem Windows-Setup. Das Setup ist eigentlich für solche Arbeiten nicht geeignet. Wenn dann nimmt man zur Partitionierung ein Live-Linux oder eines der diversen Partitionierungstools für Windows, die meist auch von einem anderen Datenträger booten können.

    Bei der Datenrettung kommt es darauf an, keinesfalls auf die Festplatte zu schreiben, d.h. als Wiederherstellungsziel bei benötigst Du ausreichend Platz auf einem anderen Datenträger. Die Wiederherstellung der beiden verlorenen Partitionen gelingt nur mit Tools wie TestDisk, das ist aber schwieriger, auch wenn es eine Anleitung dazu gibt. TestDisk DE - CGSecurity

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163