Ergebnis 1 bis 7 von 7
Thema: Probleme mit externer Festplatte Halli hallöchen an alle, ich bin seit heute neu hier in diesem Forum, hoffe, dass ich hier richtig bin...ich brauche ...
  1. #1
    Roby87
    Herzlich willkommen

    Probleme mit externer Festplatte

    Halli hallöchen an alle,


    ich bin seit heute neu hier in diesem Forum, hoffe, dass ich hier richtig bin...ich brauche unbedingt Hilfe,hoffe IHR könnt mir weiterhelfen. Ich Habe eine WD Externe Festplatte (640GB) und nun das problem: wenn ich die Platte an den PC oder an meinen Laptop anschließe (Beide Win 10) es wird mir angezeigt, dass auf der Platte 75GB von 596GB frei ist aber wenn ich auf in die Festplatte reingehe, wir mir "Dieser Ordner ist leer" angezeigt....ich habe auch mit einigen Datenwiederherstellungsprogrammen versucht die Daten die da drauf sind zu wiederherrstellen, bei einigen ging es und bei einigen nicht. Nun ist meine Frage, woran könnte das liegen, dass die Festplatte als leer angezeigt wird obwohl was drauf ist....ich würde mich TOTAL auf eine baldige Antwort freuen....BIN NÄHMLICH total am verzweifeln,weil ich auf der Platte wichtige (familiäre Bilder usw.) drauf habe



    VIELEN DANK IM VORAUS!


    Roby87

  2. #2
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Hilfee!!!!

    Herzlich willkommen im Forum Dr. Windows @Roby87.

    Damit deine Frage im Stammtisch nicht übersehen wird, bitte auf das kleine schwarze Dreieck mit Ausrufezeichen links unter deiner Frage klicken. Dann einen Moderator bitten diese unter das Forum Windows 10 zu verschieben.

  3. #3
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Probleme mit externer Festplatte

    Hoffentlich ist das nicht deine einzige Sicherung deiner Daten. Wenn bei mehr als 500GB Datenumfang nur ein leerer Ordner angezeigt wird liegt einiges im Argen. Fehler auf den Platten oder Lesekopffehler sind möglich aber auch eine beschädigte MFT oder ähnliches ist möglich. Eigentlich wird bei jedem Rettungsversuch deinerseits warscheinlich nur noch der Schaden vergrößert. Klingt so wirklich nicht gut. Das beste wäre es du versuchst eine Rohdatenkopie auf eine andere HDD zu schreiben und legst das Teil dann weg. Mit einer Kopie kann man arbeiten. Dadurch das eine Belegung von über 500GB angezeigt wird sollten die Daten noch vorhanden sein aber Windows hat "vergessen" wo sie zu finden sind. Dieser Dateiindex heist MasterFileTable. Das ist wie das Register einer Bibliothek. Reparieren kann man das mit Testdisk - ist aber eine OP mit der heißen Nadel am offenen Herzen während der Dyalyse.
    Testdisk : https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...36593572,d.bGs
    oder hier : Erweiterte Boot- und MFT-Reparatur bei NTFS - CGSecurity
    Geändert von tkmopped (27.10.2016 um 15:19 Uhr)

  4. #4
    Roby87
    Herzlich willkommen

    AW: Probleme mit externer Festplatte

    Vielen lieben Dank tkmopped für Deine schnelle Antwort, ich muss meine Antwort mit LEIDER JA beantworten, die meisten Daten die auf der Platte sind, habe ich nur auf dieser Platte gehabt,ich habe Deinen Rat befolgt und versucht das MFT zu reparieren aber ich kam zu einem Punkt bei der Reparatur (mit Destdisk) (siehe Bild) Probleme mit externer Festplatte-unbenannt.png meine Festplatte ist von WD, soll ich jetzt hier auf das erste klicken oder?? ich bin nicht SOOO ein großer PC-kenner, ich hoffe dass ich damit meine Festplatte nicht komplett "mundtot" mach...
    Geändert von Roby87 (26.10.2016 um 18:32 Uhr)

  5. #5
    John22
    gehört zum Inventar

    AW: Probleme mit externer Festplatte

    Braucht die WD-Platte eventuell noch einen Treiber wie meine WD-Platte mit dem "WD SES Device". Dann gibt es noch "Data Lifeguard Diagnostic für Windows" von WD. Webseite:
    https://support.wdc.com/downloads.aspx?lang=de

  6. #6
    Roby87
    Herzlich willkommen

    AW: Probleme mit externer Festplatte

    Hi John22,


    Die braucht keinen Treiber, weil wenn ich die Platte anschließe an den PC und meinen Lappi, die wird automatisch ohne weiteres erkannt und im "Dieser PC" wird die auch angezeigt....

  7. #7
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Probleme mit externer Festplatte

    In meinen Links steht auch wie das Programm benutzt wird (Befehle stehen am unteren Rand) . Wenn du dir nicht sicher bist dann laß das jemanden machen der sich halbwegs damit auskennt. Eine Erfolgsgarantie kann dir aber niemand geben. Das sicherste wäre , einen HDD-Clone zu erzeugen und damit zu arbeiten. Datenwiederherstellung ist das teuerste an Reparaturarbeiten und das lernst du jetzt auf die harte Tour.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163