Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29
Danke Übersicht10Danke
Thema: Partitionen zusammenführen nicht möglich Hallo, meine Festplatte ist momentan in zwei Partitionen unterteilt. Nun wird es auf der einen etwas eng mit dem Speicherplatz ...
  1. #1
    Heaven
    Herzlich willkommen

    Partitionen zusammenführen nicht möglich

    Hallo,

    meine Festplatte ist momentan in zwei Partitionen unterteilt. Nun wird es auf der einen etwas eng mit dem Speicherplatz und am liebsten würde ich beide zusammenführen. Ich habe es mit dieser Anleitung hier versucht: Windows 10: Zwei Partitionen zusammenführen - TechMixx
    Das Problem ist, dass ich den Punkt "Volume löschen" nicht auswählen kann.
    Dann habe ich versucht die Partition D: zu verkleinern um den freien Speicherplatz der Partition C: zuzuweisen aber auch das war nicht möglich.

    Weiß hier jemand eine Lösung für diese(s) Problem(e)?
    Vielen Dank im Voraus!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -screenshot-datentraegerverwaltung.png   -screenshot-datentraegerverwaltung-2.png  

  2. #2
    Ponderosa
    Gast

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    Hallo Haeven
    Versuche es mit Aomei Partition Assistant Free , und dieser Anleitung

  3. #3
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    Das Verschieben der Auslagerungsdatei bringt nur etwas, wenn sie auf einer physisch getrennten Partition liegt.
    Wie du es gemacht hast, ist der Effekt Null.

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    Solange die Auslagerungsdatei auf dem Laufwerk ist, kannst Du die Partition nicht löschen. Also lege die Auslagerungsdatei wieder auf C: und lösche sie von D:.

  5. #5
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    Löschen muß man die nicht. Nach dem Neustart geschieht das von selbst.

  6. #6
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    Laufwerk D: ist ein logisches Laufwerk (helles Blau als Markierung) in einer erweiterten Partition (grün als Markierung). Das heisst, es müssen erst Laufwerk D: und dann die erweiterte Partition gelöscht werden, damit Laufwerk C: in den dann unzugeordeten Platz erweitert werden kann. Dadurch verliert aber auch gleich die ganz hinten liegende Wiederherstellungspartition ihre Funktion, weil sich ihre Partitionsnummer ändert.
    Terrier! bedankt sich.

  7. #7
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    Windows 10 ganz neu Clean installieren würde ich gleich machen und alle Partitionen löschen.
    Ist doch eh alles von Windows 7 samt alter OEM Recovery die eh nicht mehr funktioniert.
    Windows 10 hat am Anfang eine 500Mb Systemreservierte Partition.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -win-10-th2-ssd-datentraeger.png  

  8. #8
    Küstenlümmel
    gehört zum Inventar Avatar von Küstenlümmel

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    @Terrier, bei Windows muss nicht unbedingt eine Systemreservierte Partition vorhanden sein. Nach meiner Cleaninstall auf SSD war keine zu sehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -unbenannt.png  

  9. #9
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    @Küstenlümmel, doch, scheinst du zu haben, hat keinen Laufwerksbuchstaben
    Windows 10 ganz neu Clean installieren würde ich gleich machen und alle Partitionen löschen.
    Hier wird immer mit ISO vor allem anderen partitioniert, auch wenn die Windowpartition aussen vor ist, das erledigt Windows selbst. Danach folgt immer die erweiterte (bis zum Ende) und darin der Rest. Auf der zweiten HDD ist alelrdings am Ende eine primäre frei, warum auch immer, alle Windows bis auf das erste und sämtliche liegen in der erweiterten. Mehrere primäre Partitionen machen nach meinem Verständnis nur Sinn, wenn man diverse OS booten möchte, die nicht alle Windows heissen

    ich bin jedoch kein Fan von Partitionierungssoftware unter Windows - das mag aber eher erfahrungsbedingt sein - wenn Windows abrauscht, ist die Datenstruktur fast immer hinüber, das kann mit einem ISO auch passieren, allerdings wesentlich seltener, weil Windows nicht enthalten ist
    Wenn ISO, dann Minitool hier:
    https://www.partitionwizard.com/part...otable-cd.html

    MfG
    Geändert von Don Smeagle (01.11.2016 um 11:16 Uhr) Grund: sorry, Bezugsbeitrag entfernt, daher HIER editiert. Trotzdem Danke

  10. #10
    Ponderosa
    Gast

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    @ .bernd
    Dann wäre seine Systemreservierte Partition aber 200 GB groß ?

  11. #11
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    Zitat Zitat von Küstenlümmel Beitrag anzeigen
    bei Windows muss nicht unbedingt eine Systemreservierte Partition vorhanden sein. Nach meiner Cleaninstall auf SSD war keine zu sehen.
    Zusätzliche Partitionen sind nur bei Nutzung der Bitlocker-Verschlüsselung und im UEFI-Modus nötig. Windows legt diese trotzdem standardmäßig an, solange man nicht selbst partitioniert bzw. auf eine Festplatte mit zu wenig Platz installiert.

    Notwendig sind diese Partitionen nicht. Die Neuinstallation nur wegen dem Fehlen dieser Partitionen, ist nicht zu empfehlen. Falls mal Bitlocker auf dem Rechner genutzt werden soll, kann Windows die Systempartition auch im Rahmen der Bitlocker-Aktivierung erstellen. Eine Wiederherstellungspartition ist auch nicht unbedingt notwendig, weil die gleichen Reparaturmöglichkeiten auch auf jedem Windows-Installations- bzw. Systemreparturdatenträger vorhanden sind.

    Zitat Zitat von .Bernd Beitrag anzeigen
    @Küstenlümmel, doch, scheinst du zu haben, hat keinen Laufwerksbuchstaben
    Das ist nicht die Systempartition, Laufwerk C: ist laut Datenträgerverwaltung gleichzeitig System- und Startpartition
    .Bernd und Küstenlümmel bedanken sich.

  12. #12
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    Woran sehe ich das? Bei mit steht "Boot" drin (1GB nur), Windows 7 auf pri, der Rest im Erw. Mein Gedanke war, dass er den Namen geändert bzw gelöscht hat. BitLocker nutze ich nicht, Windows 7 bzw 8 hab ich auch einst ohne diese Systempartition installiert (MBR), aber Windows 8 und 10 haben als einziges ein c:\Recovery. Und ohne mein "Boot" startet gar nichts mehr Welche Größe WIn8 und 10 tatsächlich haben wollte, 100mb war ja win7, ich habe 450mb noch im Kopf, daher runde Summe mit 1GB

  13. #13
    Ponderosa
    Gast

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    @ bernd
    in seinem Bild ist die einzige ohne LW buchstabe 200gb groß
    -kuestenl-200gb.png
    .Bernd bedankt sich.

  14. #14
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    Ah, jetzt sehe ich es "System" steht neben C (hier neben "Boot"). Warum verschwendet man dann so viel Platz dort
    Ponderosa bedankt sich.

  15. #15
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Partitionen zusammenführen nicht möglich

    Zitat Zitat von .Bernd Beitrag anzeigen
    Woran sehe ich das? Bei mit steht "Boot" drin (1GB nur), Windows 7 auf pri, der Rest im Erw. Mein Gedanke war, dass er den Namen geändert bzw gelöscht hat. BitLocker nutze ich nicht, Windows 7 bzw 8 hab ich auch einst ohne diese Systempartition installiert (MBR), aber Windows 8 und 10 haben als einziges ein c:\Recovery. Und ohne mein "Boot" startet gar nichts mehr Welche Größe WIn8 und 10 tatsächlich haben wollte, 100mb war ja win7, ich habe 450mb noch im Kopf, daher runde Summe mit 1GB
    In der Datenträgerverwaltung sollten eigentlich auch bei Windows 7 im Status einer Partition die Begriffe System und Startpartition auftauchen. Startpartition ist diejenige mit dem Windows-Ordner und die Partition mit dem Stauts System enthält den BCD und den Bootloader.

    Bei MSDN gibt es diverse Artikel wie die folgenden zu den Konfigurationsmöglichkeiten mit/ohne UEFI und für verschiedene Windowsversionen:
    https://msdn.microsoft.com/de-de/library/hh825146.aspx
    https://msdn.microsoft.com/de-de/library/hh824839.aspx
    .Bernd bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163