Ergebnis 1 bis 7 von 7
Danke Übersicht2Danke
  • 2 Post By areiland
Thema: Skript ausführen beim Herunterfahren funktioniert nur mit Admin Konto. Hallo, ich stelle gerade wegen eines neuen PCs auf Windows 10 (Pro x64 v1607) um und kämpfe momentan mit einem ...
  1. #1
    olidie
    Herzlich willkommen

    Frage Skript ausführen beim Herunterfahren funktioniert nur mit Admin Konto.

    Hallo,

    ich stelle gerade wegen eines neuen PCs auf Windows 10 (Pro x64 v1607) um und kämpfe momentan mit einem unerklärlichen Problem.

    In den Gruppenrichtlinien habe ich unter Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Skripts (Start/Herunterfahren) > Herunterfahren ein cmd Skript eingebunden, das verschiebene Robocopy Befehle ausführt, um Daten auf eine interne Archivfestplatte zu sichern. Nun ist es aber so, dass dieses Skript beim Herunterfahren nur dann gestartet wird, wenn das Benutzerprofil, von dem aus ich den Rechner herunterfahre, ein Administrator Konto ist. Fahre ich aus meinem normalen lokalen Konto runter, passiert nichts. Das macht keinen Sinn.

    Mein Windows hat zur Sicherheit immer nur ein lokales Konto, mit dem ich ganz standardmässig arbeite und ein Administrator Konto, das eigentlich nie gestartet wird, mit dessen Erlaubnis und Passwort ich im lokalen Konto installiere und konfiguriere. So mache ich das seit XP Zeiten. Nun habe ich nochmal auf meinem Win 8.1. Rechner kontrolliert. Dort funktioniert es problemlos, dass ich in meinem lokalen Konto den Rechner runterfahren und damit das Skript auslöse. Nun bei Win 10 klappt es nur, wenn ich mein lokales auf ein Administrator Konto umstelle, was ich aber nicht will.

    Kann sich jemand einen Reim darauf machen?

    Vielen Dank im Voraus
    Oliver

  2. #2
    Wolko
    Moderator Avatar von Wolko

    AW: Skript ausführen beim Herunterfahren funktioniert nur mit Admin Konto.

    Hallo olidie willkommen im Forum

    So lange solltest du nicht auf eine Antwort warten, da bist du wohl etwas untergegangen
    Zu deinem Problem habe ich leider keine Lösung, aber ich pushe das Thema mal, vielleicht findet sich noch jemand.

    Oder wenn du das Problem inzwischen anderweitig gelöst hast, lass es uns wissen. Es hilft vielleicht andere User, die das gleiche Problem haben.

  3. #3
    olidie
    Herzlich willkommen

    AW: Skript ausführen beim Herunterfahren funktioniert nur mit Admin Konto.

    Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für den Willkommensgruß.

    Ich habe mittlerweile in der Tat das Problem lösen können. Skripte werden nur beim Neustart, nicht aber beim Herunterfahren ausgeführt, solange in den "Einstellungen für das Herunterfahren" (unter Energieoptionen) "Schnellstart" aktiviert ist. Sobald das Häkchen dort weg ist, werden Skripte wie gewünscht beim Herunterfahren ausgeführt :-)

    Grüße
    Oliver

  4. #4
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Skript ausführen beim Herunterfahren funktioniert nur mit Admin Konto.

    Sollte auch klar sein warum, weil "Schnellstart" früher Ruhemodus hies, also alles RAM auf die Festplatte gespeichert und da fortgesetzt, wo aufgehört.
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...ern_Windows_10
    Windows wurde nur "pausiert", aber nicht heruntergefahren.

    MfG

  5. #5
    olidie
    Herzlich willkommen

    AW: Skript ausführen beim Herunterfahren funktioniert nur mit Admin Konto.

    Man muss aber erst einmal drauf kommen, dass das standardmäßig aktiviert ist. Zudem gibt es ja noch immer den Menüpunkt "Ruhemodus", der allerdings bei mir nicht aktiviert war und damit nicht im Shutdown Menü zu sehen war. Dort sah/sieht nämlich alles aus, wie in alten Win Versionen auch.

    -schnellstart.jpg

  6. #6
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Skript ausführen beim Herunterfahren funktioniert nur mit Admin Konto.

    Der Schnellstart ist ein "kleiner" Ruhezustand, bei dem die Programme beendet werden, aber Treiber, Einstellungen und Systemkern gepuffert bleiben, um einen schnelleren Start zu ermöglichen. Der Ruhezustand selbst puffert dann das gesamte System, in dem Zustand in dem es sich beim Einleiten des Ruhezustandes befand. Sind also durchaus zwei verschiedene Zustände. Der Punkt in den Energieoptionen blendet den Ruhezustand ohnehin nur ins Startmenü ein, hat aber mit seiner Aktivierung oder Deaktivierung nichts zu tun.

    Du könntest Dein Script ja auch ausbauen und ihm den Befehl zum Beenden von Windows mitgeben. Dann würdest Du nicht mehr im Startmenü "Herunterfahren" anwählen, sondern einfach das Script anstossen, das nach den Robocopybefehlen Windows herunterfährt. So könntest Du den Schnellstart erhalten und trotzdem Dein Script nutzen. Wenn Du am Schluss des Scriptes die Befehlszeile: shutdown -r -hybrid -t 0 einbaust, würde Windows nach den anderen Befehlen direkt in den Schnellstartmodus versetzt. Sowas dann ans Startmenü, oder eine passendere Stelle, angeheftet und statt "Herunterfahren" genutzt, hätte den gewünschten Effekt trotz aktivem Schnellstart.
    Geändert von areiland (10.11.2016 um 23:00 Uhr) Grund: Korrektur!
    .Bernd und olidie bedanken sich.

  7. #7
    olidie
    Herzlich willkommen

    AW: Skript ausführen beim Herunterfahren funktioniert nur mit Admin Konto.

    Vielen Dank für diese kompetente Ausführung! Ich hatte auch schön Überlegungen in diese Richtung. Allerdings ist es so, dass ich eigentlich keinen Unterschied beim Start meines PCs merke, wenn Schnellstart aktiviert ist oder nicht. Somit lasse ich diese Funktion abgeschaltet und alles läuft wie gewünscht.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162