Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Notebook schaltet sich aus bei Verwendung der Docking-Station

  1. #1
    Adelheid71
    fühlt sich gut aufgehoben Avatar von Adelheid71

    Notebook schaltet sich aus bei Verwendung der Docking-Station

    Guten Morgen.

    Falls ich mit meiner Frage hier falsch sein sollte, dann bitte verschieben. Dankeschön.

    Also...

    Ich habe ein DELL Precision M4500 Notebook mit Windows 10 Pro 64Bit (Ende Oktober 2016 direkt von MS bezogen und clean installiert), welches sich abschaltet sobald es an einer DELL Docking-Station verwendet werden soll. Habe verschiedene Docking-Stations getestet, überall das gleiche Problem. Defekt an den DS schließe ich aus, da an diesen andere DELL Notebooks einwandfrei funktionieren. Auch sind die Docking-Stations mit dem Precision Notebook kompatibel, das habe ich in Erfahrung bringen können.

    Sobald es abgeschaltet an eine Docking-Station angeschlossen wird, lädt der Akku nicht, an den Docking-Stations leuchtet auch keine Lampe für die Betriebsanzeige und starten lässt sich das Notebook auch nicht. Läuft das NB bereits und wird dann im laufenden Betrieb angedockt, was laut DELL kein Problem darstellen sollte, schaltet es sich sofort aus (kein Herunterfahren, sondern sofort Bildschirm schwarz und aus ist es).

    Hat jemand einen Tipp, was das sein könnte? Habe zwar schon Google bemüht, konnte aber nichts passendes zu meinem Problem finden.
    Geändert von Adelheid71 (04.11.2016 um 09:06 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Notebook schaltet sich aus bei Verwendung der Docking-Station

    Klingt nach einem Kurzschluß oder einen Leitungs- oder Verkabelungsfehler. Wenn alle Funktionen solo funktionieren aber beim Anschließen alles Zappenduster wird sollte das so sein. Da reicht schon ein falscher Massekontakt. Wenn andere Notebooks funktionieren ist dein M4500 wohl ein Fall für den Support.

  4. #3
    Adelheid71
    fühlt sich gut aufgehoben Avatar von Adelheid71

    AW: Notebook schaltet sich aus bei Verwendung der Docking-Station

    Der DELL-Support sagte mir, es könne sich eventuell um einen "verbogenen Pin" am Gerät handeln. Das käme nicht gerade selten vor, wenn jemand gewaltsam versucht, das NB in eine verriegelte Docking-Station zu setzen. Allerdings habe ich bisher noch nichts in dieser Richtung entdecken können, da die Pins echt klein sind.

    UPDATE:
    Habe das Notebook am vergangenen Freitag in einer "PC-Werkstatt" überprüfen lassen und das Problem war ruckzuck erledigt, denn es lag tatsächlich an einem Pin, der verbogen war (konnte allerdings nur ein geschultes Auge mit Hilfe einer Lupe erkennen) *freu*
    Geändert von Adelheid71 (14.11.2016 um 07:24 Uhr) Grund: Fall gelöst

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •