Ergebnis 1 bis 5 von 5
Thema: OneDrive stürzt ständig ab und synchronisiert daher nicht mehr Hallo zusammen, ich habe an meinem Surface Pro 4 OneDrive auf meine Speicherkarte gelegt. Hat bisher auch alles wunderbar funktioniert. ...
  1. #1
    123321
    gehört zum Inventar

    OneDrive stürzt ständig ab und synchronisiert daher nicht mehr

    Hallo zusammen,

    ich habe an meinem Surface Pro 4 OneDrive auf meine Speicherkarte gelegt. Hat bisher auch alles wunderbar funktioniert. Aber seit kurzem stürzt OneDrive kurz nach dem Starten direkt wieder ab. Manchmal auch mit der Fehlermeldung 'OneDrive funktioniert nicht mehr'. Weiß jemand einen Rat?

    Danke und Grüße

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: OneDrive stürzt ständig ab und synchronisiert daher nicht mehr!

    Prüfe bitte mal deine Speicherkarte , kannst Du noch beschreiben und lesen ?

    Oder auch kopieren mit einem Testordner ; große und kleine Dateien ?

  3. #3
    123321
    gehört zum Inventar

    AW: OneDrive stürzt ständig ab und synchronisiert daher nicht mehr

    Ja das funktioniert. Nutze die Speicherkarte auch mit anderen Ordnern z.B. in meiner Bilder und in der Musik Bibliothek

  4. #4
    Porterfield
    kennt sich schon aus

    AW: OneDrive stürzt ständig ab und synchronisiert daher nicht mehr

    Ich hatte das gleiche Problem beim Yoga Book von Lenovo....ich hatte die Speicherkarte aus einem Android gerät heraus wo sie Auf FAT formatiert war....Karte auf NTFS formatiert, Onedrive neu eingerichtet, synchronisiert und alles lief wieder.
    Sicher ein Versuch wert.

  5. #5
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: OneDrive stürzt ständig ab und synchronisiert daher nicht mehr

    Wenn es nicht an den Speichergeräten liegt, dann mal OneDrive deinstallieren und neu installieren. Dazu einfach in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten den Befehl Onedrivesetup /uninstall ausführen. Auf einem 64 Bit Windows muss der Befehl im Ordner C:\Windows\SysWoW64 ausgeführt werden, auf einem 32 Bit Windows muss die Ausführung in C:\Windows\System32 erfolgen. Danach noch mal den Befehl: OneDriveSetup ausführen, um die Integration wieder zu aktivieren und OneDrive anschliessend wieder konfigurieren. Dann sollte OneDrive wieder sauber funktionieren.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163