Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: externer Monitor wird von Notebook erkannt, findet aber kein HDMI Eingangssignal

  1. #1
    OliT
    Herzlich willkommen

    externer Monitor wird von Notebook erkannt, findet aber kein HDMI Eingangssignal

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem: Ich habe meinen Monitor mittels HDMI-Kabel mit meinem Notebook verbunden (schon seit ca. 3 Jahren). Seit letzter Woche als ich die Verbindung mal wieder getrennt habe (und ich ihn danach wieder verbunden habe), sagt mir der Monitor, er bekomme kein HDMI Eingangssignal mehr. Das Notebook erkennt den Bildschirm nach wie vor in dem Geräte-Manager, nur dass da seit dem "PnP-Monitor (Standard)" als Name steht und nicht mehr die Modellbezeichnung. Allerdings, wenn ich auf "Anzeigeeinstellungen" und "erkennen" klicke wird er dort nicht erkannt. Die Graka des Prozessors (Intel) erkennt die Blidschirm aber nach wie vor unter der Modellbezeichnung. Um irgendeinen Hardwaredefekt auszuschließen habe ich den Laptop mittels HDMI-Kabel mit meinem Fernseher verbunden und dort wird das Bild ohne Probleme übertragen. Den Bildschirm habe ich dann mit meiner Xbox verbunden und auch der Bildschirm überträgt das Bild der Xbox.
    Wäre super wenn ihr mir helfen könnt. Danke schon mal im Voraus.
    Grüße OliT

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: externer Monitor wird von Notebook erkannt, findet aber kein HDMI Eingangssignal

    Das Notebook erkennt den Bildschirm nach wie vor in dem Geräte-Manager, nur dass da seit dem "PnP-Monitor (Standard)" als Name steht und nicht mehr die Modellbezeichnung
    Da würde ich zuerst mal den Monitor Treiber neu installieren. Eventuell auch den Grafiktreiber neu installieren.

    Das dir eventuell jemand weiter helfen kann wenn du noch weitere fragen hast. Dan mal ein paar Angaben machen. Was für eine Grafikkarte wird verwendet und Treiberversion, Was für ein Monitor ist es (Hersteller und Modelbezeichnung).
    Sonnst kann man nichts in der Glaskugel sehen und auch nicht im Kaffeesatz lesen.

  4. #3
    OliT
    Herzlich willkommen

    AW: externer Monitor wird von Notebook erkannt, findet aber kein HDMI Eingangssignal

    Habe jetzt mal den Graka-Treiber neu installiert, der Bildschirm ist immer noch schwarz. Einen Bildschirmtreiber konnte ich nirgends finden (habe einen Asus VE278Q). Meine Grafikkarte ist eine Radeon R9 M290X und der installierte Treiber ist Version 16.7.3. Im Prozessor habe ich eine Intel HD4600. Was mich nur wundert ist, dass das gut 3 Jahre problemlos funktioniert hat und dann von jetzt auf gleich nicht mehr.

  5. #4
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: externer Monitor wird von Notebook erkannt, findet aber kein HDMI Eingangssignal

    Bei einigen neueren Monitoren wird nicht mehr automatisch auf den Eingang mit anliegendem Signal umgeschaltet sondern man muß das selber definieren. Schalte mal alle verschiedenen Eingänge durch. Ist bei meinem LG genauso. Da muß ich auch zw.DVI und DP umschalten weil "kein Signal" angezeigt wird. Unter Projizieren mußt du dann noch die Art der Darstellung angeben.

  6. #5
    OliT
    Herzlich willkommen

    AW: externer Monitor wird von Notebook erkannt, findet aber kein HDMI Eingangssignal

    Habe unter Projizieren auf Doppelt stehen. Habe auch alle Eingaänge des Bildschirms durchprobiert und der Bildschirm bleibt schwarz. Habe heute nur noch gesehen, dass unter den Sound Wiedergabegeräten der Monitor auch unter richtigem Namen angezeigt wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •