Ergebnis 1 bis 14 von 14
Danke Übersicht4Danke
  • 2 Post By Ari45
  • 1 Post By maddin1977
  • 1 Post By Ari45
Thema: Bluescreen, dann startet das Laptop neu Hallo Seit gestern habe ich Probleme mit meinem Windows 10 in dem das Laptop immer wieder neu startet. Teilweise geschieht ...
  1. #1
    maddin1977
    kennt sich schon aus

    Bluescreen, dann startet das Laptop neu

    Hallo

    Seit gestern habe ich Probleme mit meinem Windows 10 in dem das Laptop immer wieder neu startet. Teilweise geschieht es mitten beim Video schauen (netflix), ohne dass direkt am Laptop aktiv gearbeitet wird.

    Im Anhang das Bild des bluescreens, welches vor dem Neustart angezeigt wird.
    Habe festgestellt, dass die Info zum Fehler in der letzten Zeile der Meldung jedes Mal was anderes zeigt.


    Das System ist bereinigt, die Festplatte wurde vor dem neu aufsetzen formatiert.
    Ausser der neuen Treiber für Motherboard, Grafikkarte und Soundkarte habe ich nichts weiteres installiert.

    Sfc /scannow wurde abgebrochen
    Danach habe ich das System wiederhergestellt.

    Jetzt geht scannow fehlerfrei, der bluescreen mit anschließendem Neustart kommt aber trotzdem (jedoch dieses Mal mit einer anderen Meldung in der letzten Zeile "irgendwas mit hldxxx4.xxx"

    Jemand eine Idee?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bluescreen, dann startet das Laptop neu-20161118_191835.jpg  

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen + Laptop startet neu

    Hallo @maddin1977!
    Wenn ein Bluescreen angezeigt wird, speichert Windows dazu eine Dumpfile. Auf deinem Bild ist Windows gerade bei 47% des Speichervorganges.
    Bitte gehe nach C:\Windows\Minidump. Dort liegen diese Dumpfiles. Kopiere die 3 bis 5 neuesten heraus, zB auf den Desktop. Dort packst du sie zusammen in ein RAR- oder ZIP-Archiv und hängst dieses Archiv an deine nächste Antwort an.
    Wir werden sehen, ob wir da etwas brauchbares heraus lesen können.
    Henry E. und maddin1977 bedanken sich.

  3. #3
    maddin1977
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen + Laptop startet neu

    Da bin ich wieder :-)

    Hab jetzt mein Windows 10 nochmal neu aufgespielt, und es ging eine Weile gut.
    Leider habe ich seit 2 Tagen wieder diese Abstürze, deswegen hier im Anhang die Angesprochenen Dumpfiles

    Hoffe, es kann mir jemand helfen
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Ari45 bedankt sich.

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen + Laptop startet neu

    Hallo @maddin1977!
    Ich habe mir jetzt die Dumpfiles herunter geladen. Da ich momentan mit Windows 8.1 unterwegs bin, kann ich nur eine Schnellanalyse machen. Um genauer zu debuggen müsste ich meine Windows 10 starten. Das wird aber erst später am Abend.
    Was ich auf die Schnelle gesehen habe, ist bei zwei Dumpfiles eine Speicherverletzung.
    Speicherverletzung im Sinn von Windows ist entweder RAM-Fehler oder beschädigte Pagfile.sys, da die Pagfile.sys mit dem RAM zusammen den "virtuellen Speicher" ergibt.
    Bitte zwischenzeitlich folgende Prüfungen machen:
    -> Ramtest mit Memtest86+ --> http://www.drwindows.de/hardware-too...ndows-pcs.html
    Mindestens drei komplette Durchläufe machen lassen, außer estreten Fehler (rote Markierungen) auf. dann kann sofort mit >ESC< abgebrochen werden . dann sind die RAM-Module einzeln zu testen.
    -> das Dateisystem auf C:\ mit chkdsk /f /r in einen Eingabeaufforderung (Administrator) ausführen.
    Da diese Prüfung beim Neustart ausgeführt wird, ist die Auswertung in der Ereignisanzeige im Ordner "Windows-Protokolle/ Anwendung" mit der Quelle "Wininit" zu finden
    -> die Hardwareseitige Überprüfung der HDD(s) mit CrystalDiskInfo http://www.drwindows.de/hardware-too...erwachung.html
    Wenn von CrystalDiskInfo ein Screenshot gemacht wird, bitte das Fenster so groß ziehen, dass alles zu sehen ist.
    maddin1977 bedankt sich.

  5. #5
    maddin1977
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen, dann startet das Laptop neu

    vielen Dank für deine Antwort, werde heute Abend, sobald ich etwas Luft habe, deine Anleitung befolgen und melde mich dann mit Ergebnissen

  6. #6
    maddin1977
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen, dann startet das Laptop neu

    Da geht es schon wieder los (vielleicht sollte ich einfach aufgeben und mir ein neues Laptop kaufen )

    Wie kriege ich jetzt dieses Memtest86+ zum Laufen?
    Wenn ich die ISO Datei memtest86+-5.01 mit dem imageUSB auf einen Stick laden möchte, kriege ich angezeigt, dass der Vorgang erfolgreich war.
    Jedoch ist auf dem Stick unter Eigenschaften 0 Bytes Belegter Speicher und 0 Byte freier Speicher. Wenn ich den Stick noch einmal einstecke verlangt das Laptop nach Neuformatierung ...

    Update:

    Jetzt habe ich die Richtige Datei auf dem Bootfähigen Stick. Ich schaffe es jedoch nicht, vom Stick zu booten. Egal was ich im UEFI einstelle, der PC fährt immer wieder hoch

    Boot-Reihenfolge steht auf Toshiba Stick
    Schnelles Bios auf aus

    Alle Anleitungen für "vom Stick booten" funktionieren nicht, da mein UEFI anders ausschaut, bzw. die Positionen, die ich umstellen soll, gar nicht vorhanden sind
    Geändert von maddin1977 (05.12.2016 um 20:44 Uhr)

  7. #7
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen, dann startet das Laptop neu

    Hallo @maddin1977!
    Das mit Memtest ist schon komisch. Ich empfehle pro Woche mindestens 3 bis 5 x dieses Tool und noch keiner hat sich beklagt, dass das Tool zum Anfertigen des USB-Stick nicht geht.
    Bluescreen, dann startet das Laptop neu-memtest86-_download.jpg
    Du hast die Zip-Datei herunter geladen und entpackt. Für den USB-Stick sollte man natürlich den Download der 2. Markierung nehmen, weil das schon der USB-Installer als EXE ist. Nach dem Entpacken also einfach die EXE starten, das Laufwerk des USB-Stick auswählen und "Formatieren" ankreuzen.

    Wenn der Stick fertig ist erschein dieses Bild
    Bluescreen, dann startet das Laptop neu-usb_installer.jpg
    Dann sind etwa 200 kB auf dem Stick.

    Edit:
    Da hat sich meine Antwort mit deinem Update überschnitten.

    Ich habe kein UEFI, deshalb bin ich da keine große Hilfe. Ich glaube, da muss irgendwas mit Legacy-Boot eingestellt werden.
    Geändert von Ari45 (05.12.2016 um 21:22 Uhr)

  8. #8
    maddin1977
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen, dann startet das Laptop neu

    hmmm

    sonst niemand der mir helfen kann, den Bootstick zum laufen zu kriegen? (unter UEFI)

    Zur Zeit hänge ich dran fest, dass ich das Memtest86 nicht laufen lassen kann, da zwar der Stick beim Booten zuerst angesprochen wird (er blinkt bevor sonst was passiert, jedoch wird dann trotzdem das Windows hochgefahren)

    Gibt es andere Möglichkeit die Speicher zu prüfen?

  9. #9
    maddin1977
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen, dann startet das Laptop neu

    1. Hab jetzt die "Windows Speicherdiagnose" laufen lassen, dort wurden keine Fehler gefunden.

    2. Wininit spuckt folgendes raus:

    - EventData

    Dateisystem auf C: wird überprüft. Der Typ des Dateisystems ist NTFS. Eine Datenträgerüberprüfung ist geplant. Die Datenträgerüberprüfung wird jetzt ausgeführt. Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht... 232448 Datensätze verarbeitet. Dateiüberprüfung beendet. 4993 große Datensätze verarbeitet. 0 ungültige Datensätze verarbeitet. Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht... 291656 Indexeinträge verarbeitet. Indexüberprüfung beendet. 0 nicht indizierte Dateien überprüft. 0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt. Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht... 1499 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SII der Datei 0x9 werden aufgeräumt. 1499 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SDH der Datei 0x9 werden aufgeräumt. 1499 nicht verwendete Sicherheitsbeschreibungen werden aufgeräumt. Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet. 29605 Datendateien verarbeitet. CHKDSK überprüft USN-Journal... 39911352 USN-Bytes verarbeitet. Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen. Phase 4: Es wird nach fehlerhaften Clustern in Benutzerdateidaten gesucht... 232432 Dateien wurden verarbeitet. Dateidatenüberprüfung beendet. Phase 5: Es wird nach fehlerhaften, freien Clustern gesucht... 236899562 freie Cluster verarbeitet. Verifizierung freien Speicherplatzes ist beendet. Dateisystem wurde überprüft, keine Probleme festgestellt. Keine weiteren Aktionen erforderlich. 975810559 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt 27718660 KB in 173942 Dateien 123880 KB in 29606 Indizes 0 KB in fehlerhaften Sektoren 369767 KB vom System benutzt 65536 KB von der Protokolldatei belegt 947598252 KB auf dem Datenträger verfügbar 4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit 243952639 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt 236899563 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar Interne Informationen: 00 8c 03 00 ff 1a 03 00 0e 3f 06 00 00 00 00 00 .........?...... c1 00 00 00 a5 0f 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 ................ Die Überprüfung des Datenträgers wurde abgeschlossen. Bitte warten Sie bis der Computer neu gestartet wurde. "

    3. Crystaldiskinfo folgt noch

    P.S. anbei die neuen/aktuellen Minidump Dateien im Anhang (heute ist das Laptop erneut abgeschmiert)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  10. #10
    maddin1977
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen, dann startet das Laptop neu

    Hier noch Screenshot von Crystaldiskinfo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bluescreen, dann startet das Laptop neu-screenshot-1-.png  

  11. #11
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen, dann startet das Laptop neu

    Hallo maddin1977!
    CrystalDiskInfo zeigt keine Auffälligkeiten bei den Festplatten.
    Deine Minidumps habe ich mir angeschaut. Sie weisen alle Memory-Corruption auf.
    Es ist schon etwas bedauerlich, dass keiner online ist, der sich mit dem Booten unter UEFI auskennt.
    Hast du im BIOS (UEFI) SecureBoot deaktiviert?
    Solange wir nicht wissen, ob der RAM in Ordnung ist, brauchen wir gar keine neuen Dumpfiles analysieren.
    Wenn du das mit dem Booten nicht hinbekommst, dann verwende erst mal die Windows Speicherdiagnose.
    Gehe auf die Kacheloberfläche und tippe ein: Windows Speicherdiagnose
    Im Suchfeld sollte jetzt dieser begriff stehen. Dort klickst du drauf und das Dialogfeld für die Speicherdiagnose öffnet sich. Dort wählst du dann "Neustart ausführen" und dann wird der Test mit Bordmitteln ausgeführt.

  12. #12
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Bluescreen, dann startet das Laptop neu

    Kann das Tool überhaupt UEFI-bootfähgige Sticks erstellen? Der Stick sollte FAT32-formatiert sein und im Wurzelverzeichnis muß ein Ordner namens EFI mit passenden EFI-Dateien liegen. Ggf. muß die Bootreihenfolge angepaßt werden, so daß USB-Geräte vorne stehen. Mache Systeme unterscheiden bei der Bootreihenfolge nach (U)EFI- und normalen Geräten, andere haben sogar zwei Bootreihenfolgen jeweils für UEFI und für Legacy, wieder andere können nur entweder UEFI oder Legacy-Geräte booten. Wenn das UEFI einen UEFI-bootfähigen Stick erkennt, sollte das auch im Bios-Bootmenü angezeigt werden. Meist steht dann EFI vor dem jeweiligen Gerät. Welche Taste das Bios-Bootmenü aufruft, sollte im Handbuch stehen.

    Ohne UEFI-bootfähigen Stick muß eben im UEFI das Legacy-(Bios)-Boot aktiviert werden und ggf. wieder die Bootreihenfolge angepasst werden, so daß alle USB-Geräte vor der internen Festplatte bzw. dem Windows Boot Manager stehen.

  13. #13
    maddin1977
    kennt sich schon aus

    AW: Bluescreen, dann startet das Laptop neu

    @ari45

    Die speicherdiagnose habe ich durchlaufen lassen. Kein Fehler gefunden.

    Wie bereits geschrieben, alles im Uefi so eingestellt, wie beim aufspielen von Win 10 vom USB Stick aus.
    Da hat es ja funktioniert.

    Bei dem Memtest86 Stick greift der PC auch zuerst auf den Stick zu (wird vom Uefi auch richtig erkannt), nach ein paar Sekunden wird dann jedoch trotzdem Win 10 gestartet.

  14. #14
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen, dann startet das Laptop neu

    Ja, maddin1977, beim Installieren Windows 10 mit der ISO auf dem USB-Stick ist das auch kein Problem, weil es da das Verzeichnis "EFI" gibt. Dieses enthält die (U)EFI-Bootsinformationen.
    Beim Memtest86+ ist dieses Verzeichnis nicht dabei, weil zu der damaligen Zeit (2013) von den Memtest-Programmierern noch nicht an UEFI gedacht wurde.
    Bei solchen Sticks muss im UEFI das Legacy-(Bios)-Boot eingestellt werden (siehe letzten Absatz in #12 von @build10240 )

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163