Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 31 bis 34 von 34
Danke Übersicht10Danke
Thema: Fehler beim Entfernen von "USB-Massenspeichergerät" Bei allen Platten ist die Indizierung ausgeschaltet, keine Platte ist Frei gegeben, Ordnertyp steht für Allgemeine Elemente, Kontingente sind nicht ...
  1. #31
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    AW: Fehler beim Entfernen von "USB-Massenspeichergerät"

    Bei allen Platten ist die Indizierung ausgeschaltet, keine Platte ist Frei gegeben, Ordnertyp steht für Allgemeine Elemente, Kontingente sind nicht eingerichtet und Ready-Boost ist auch nicht aktiv, ach ja, komprimiert ist auch keine Platte. Die Optimierung ist auf wöchentliche Automatik eingestellt.

    Unter Windows 7 hat etwas warten zum sicheren entfernen geholfen, wenn der "Fehler" denn mal auftrat. Hier unter Win 10 hab ich in den Einstellungen jeden Punkt einzeln abgearbeitet und Hintergrunddienste, bis auf die die gebraucht werden, deaktiviert.

    Es ist schon deprimierend, wenn allgemein gehaltene Fehlermeldungen erscheinen, ohne den geringsten Hinweis auf den Fehler. Die automatische Reparaturfunktion von Windows findet in den seltensten Fällen eine Lösung, wenn überhaupt. Wie heißt es hier:
    Das Gerät "USB-Massenspeichergerät" kann aufgrund eines ubekannten Fehlers nicht beendet werden
    Schon traurig wenn das Hochgelobte Windows 10 nicht sagen kann, wo der Fehler liegt und was den Fehler herbeiführt.

    An und für sich ist die "sichere entfernen Funktion" eine tolle Sache. Wenn aber dauernd Fehlermeldungen erscheinen und sich nach einem Neustart und zugeschalteten externen Platten, ohne das ein vom User gewollter Zugriff darauf erfolgt, ein sicheres entfernen nicht möglich ist.....?

    Für Filme und Videos nutze ich den VLC-Player. Nach Nutzung wird auf eine interne Platte geschaltet und danach kommplett aus. Im Explorer gehe ich auch auf C: bis E:, interne Platten. Danach versuch ich sicher zu entfernen. Funktioniert nicht gleich und auch nicht nach 10 Minuten.
    Wenn ich dann runterfahren will, ist nach 2-3 sec der Bilschirm aus, die anderen Servicelämpchen bleiben aber noch für ne ganze Weile an. Sind aber die Platten "Entfernt", dauert der ganze Shutdown-Prozess nur kurze Zeit.
    In der Registry hab ich allerdings die Shutdown-Zeit von 12000 auf 3000 runtergesetzt.

  2. #32
    Franz
    Moderator Avatar von Franz

    AW: Fehler beim Entfernen von "USB-Massenspeichergerät"

    Hmm,

    wie sieht es eigentlich im Windows Explorer mit Rechts-Klick auf das Laufwerk -> Auswerfen aus?
    Kommt die Meldung danach immer noch?
    Ansonsten könnten wir es einmal mit Unlocker versuchen, falls es noch nicht vorgeschlagen wurde.

  3. #33
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    AW: Fehler beim Entfernen von "USB-Massenspeichergerät"

    wie sieht es eigentlich im Windows Explorer mit Rechts-Klick auf das Laufwerk -> Auswerfen aus?
    Das wird beim Rechtsklick nicht angeboten. Wahrscheinlich deshalb, weil auf jeder Platte 2 Partitionen eingerichtet sind.

  4. #34
    Franz
    Moderator Avatar von Franz

    AW: Fehler beim Entfernen von "USB-Massenspeichergerät"

    Dann versuche es mit dem Unlocker (aus der DL-Section).

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163