Ergebnis 1 bis 3 von 3
Thema: Schwarzes Bild für 1 Sekunde bei Videos und Netflix Hallo. Ich habe ein totalmegaheftig nervendes Problem. Eigentlich sind es zwei aber ich glaube die Lösung ist die gleiche: Immer ...
  1. #1
    papabaerchen
    kennt sich schon aus

    Schwarzes Bild für 1 Sekunde bei Videos und Netflix

    Hallo.

    Ich habe ein totalmegaheftig nervendes Problem. Eigentlich sind es zwei aber ich glaube die Lösung ist die gleiche:

    Immer wenn ich Videos schaue, gespeichert am PC und abgespielt mit dem MPC-HC wird das komplette Bild zum start schwarz (1-2 Sekunden) sobald ich das Video in den Vollbildmodus (doppelklick) schalte. Mache ich es dann wieder groß und klein ist alles gut. Beende ich es wird wieder alles schwarz. Wechsel ich das Video zum nächsten in der Playlist wird es wieder schwarz.
    Das gleiche Problem und da ist es noch viel, viel nerviger, habe ich bei Netflix (im Desktop-App). Jedesmal wenn sich die Auflösung des Filmes ändert, etwa weil der Stream merkt das er eine höhere Auflösung abspielen kann, wird das Bild schwarz, 1-2 Sekunden, dann wieder da. Normalerweise kenne ich es das sich einfach nur die Pixel ändern, also das Bild nach und nach schärfer wird. Nicht bei mir. Schwarz, dann höhere Auflösung. Beim anschauen über den Browser habe ich das Problem nicht.
    Der Ton läuft in beiden Fällen weiter.

    Bei VLC Player hatte ich das anfangs auch, habe dort die Grafikbeschleunigung abgeschalten, jetzt ist es nicht mehr.

    Kann ich bei Netflix und/oder MPC-HC die Beschleunigung abschalten? Oder ganz abschalten für Videos und Filme? Oder habt Ihr sonst noch nen Tip?

    Probiert habe ich schon folgendes: Anderer Player; alles (inkl. Windows) neu installiert; neu Treiber; ältere Treiber; Beamer anders angeschloßen;

    Habe das Problem schon länger aber in letzter Zeit nervt es so extrem das ich es fast nicht mehr aushalte.

    Bor ich hoffe euch fällt noch was ein.

    Danke für euer Mühe.
    Grüße und noch einen schönen Abend.

  2. #2
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Schwarzes Bild für 1 Sekunde bei Videos und Netflix

    Hallo und Guten Abend!

    Grundsätzlich passt das dann, wenn der Grafiktreiber den Renderer übergeht. Dass die Deaktivierung von DirectX Video Acceleration für Abhilfe sorgt ist ein fast unumstrittener Indikator dafür, dass dem so ist. Andernfalls ist der Overlay Mixer Renderer, ein DMO-Filter von Windows, die Ursache, indem er das Ausgabemodul überlagert.

    Bitte ersetze im Media Player Classic die Voreinstellung "System-Standard" des Ausgabemoduls durch den DirectShow-Filter "Enhanced Video Renderer"! Ein Schnappschuss führt Dich des Weges.

    -unbenannt.png

    GraphStudio gewährt Einblick, welche Renderer für je x86 und x64 für die jeweiligen Decoder und Splitter den Merit "Preferred" erhalten. Die Wahl des einzuscannenden Videos beeinflusst das Ergebnis maßgeblich, weil MPEG-4 Part 2 ebenso einen anderen Renderer und Splitter bedarf wie MPEG-4 Part 10. Bitte ausschließlich Videos mit einer Samplingtiefe bis 8-Bit verwenden!

    Insoweit ich von diesen Informationen abgedeckt bin kann ich schon mit mehr Wahrscheinlichkeit mutmaßen, ob es ein Renderer ist, welchem sich die beiden Video-Player bedienen, oder ob eine Konfiguration seitens dem Grafiktreiber in Frage kommt.

    Kommt es dabei zu sichtbares Screen Tearing? Dann ist ein Resizer der Verantwortliche Filter.

    Der Streaming-Player, mir absolut unbekannt, spricht wahrscheinlicher eine Library fernab der Windows Media Foundation an, was so in der Üblichkeit ist, sodass er dem Grafiktreiber direkt unterstellt ist. Demzufolge ist der Grafiktreiber mit all seinen Mitbringseln über die benutzerdefinierte Installation restlos zu entfernen und neu zu installieren.
    Geändert von KnSN (29.11.2016 um 20:48 Uhr)

  3. #3
    papabaerchen
    kennt sich schon aus

    AW: Schwarzes Bild für 1 Sekunde bei Videos und Netflix

    Hallo und guten Morgen.

    Danke für diese Umfangreiche Antwort. Leider habe ich nicht alles davon verstanden, so gut kenne ich mich nicht aus.
    Ich habe im MediaPlayerClassic den Filter geändert, hatte aber kein Erfolg.

    GraphStudio habe ich mir runtergeladen und eines der Videos die den Effekt produzieren eingefügt. Aber was genau sehe ich nun? Angezeigt wird der Name des Videos, dann "LAV Video DECODER" und dann "Video Renderer", aber was sagt mir das?

    Screen Tearing habe ich nicht.

    Wenn du schreibst das der Grafiktreiber den Renderer übergeht, wie verhindere ich das?

    Grafiktreiber deinstalliert und neu installiert habe ich schon bestimmt 10 mal gemacht. Und wie oben geschrieben auch Windows komplett schon, hat nix gebracht.

    Danke für die Hilfe.

    Grüße und noch einen schönen Tag.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163