Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
Danke Übersicht4Danke
Thema: Notebook piept schnell beim Hochfahren Mein Notebook piept schnell hintereinander beim hochfahren und startet nicht. Alles was ich sehe, ist dass Windows Startbild mit den ...
  1. #1
    Mattenkreativ
    bekommt Übersicht

    Notebook piept schnell beim Hochfahren

    Mein Notebook piept schnell hintereinander beim hochfahren und startet nicht. Alles was ich sehe, ist dass Windows Startbild mit den kreisenden Punkten. Muss dann das Notebook ausschalten und neu starten, dieser Vorgang muss teilweise 4-5 mal wiederholt werden.

    Keine Ahnung warum das passiert. Habe die Festplatte bereits defragmentiert. Bisher keine Besserung.

    Hier meine Eckdaten:

    Windows 10 pro, Version 1607, 64 Bit
    Betriebssystembild: 14393.447
    Prozessor: Intel Core i7 CPU Q740 @ 1,73 GHz
    RAM: 4 GB

    Vielleicht hat jemand eine Lösung für mein Problem.

    Gruß Mattenkreativ

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Notebook piept (schnell hintereinander) beim hochfahren

    Hallo Mattenkreativ und Willkommen

    wie schnell und wie oft piept es denn ?

    PC piept: Bedeutung der Fehlermeldungen beim Booten - CHIP
    Ari45 bedankt sich.

  3. #3
    Mattenkreativ
    bekommt Übersicht
    Hallo Henry, danke für deine Antwort. Das Notebook hört nicht wieder auf zu piepen. Wenn ich ein Neustart durchführe, startet das Notebook nur wenn ich beim hochfahren eine beliebige Taste drücke, ansonsten kommt wieder das piepen. Wenn das Notebook dann hochgefahren ist, reagiert die Tastatur nicht richtig, manche Buchstaben oder befehle funktionieren erst nach mehrmaligen drücken.
    Geändert von Mattenkreativ (09.12.2016 um 12:33 Uhr)

  4. #4
    Mattenkreativ
    bekommt Übersicht

    AW: Notebook piept (schnell hintereinander) beim hochfahren

    anbei nochmal ein kompletter dxdiag.
    Anhang 156238

  5. #5
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Notebook piept (schnell hintereinander) beim hochfahren

    Wenn schon der Windows-Startscreen erscheint, ist es kein POST Beep mehr. Aber ne Warnung des Bios wg Lüfterausfall oder Überhitzung könnte es sein.
    Bei Problemen mit der UPnP-Geräteerkennung macht es "Ding aling aling aling...", ist es so ein Sound? Da weiß ich leider nicht weiter, als das schuldige Teil abzunehmen(Usb) oder im Bios abzuschalten.
    Komplett stromlos machen, mit Akku rausnehmen, das wäre das Erste! Wenn es der PnP Sound von Windows ist, dann könnte sich ein Usb-Controller aufgehängt haben.
    Um bei nem fest verbauten Akku das Gerät stromlos zu machen, sollte man einen Freeze provozieren, ich wüßte aber nicht, wie. Dann entlädt der Akku, bis die Schutzschaltung ihn trennt. Das programmgesteuerte Runterfahren bei leerem Akku kann helfen, ist aber nicht dasselbe. Im Bios Screen könnte sich der Akku komplett entleeren, bis zur Notabschaltung mit Trennung.

  6. #6
    Retrostyle
    Amiganoid

    AW: Notebook piept (schnell hintereinander) beim hochfahren

    Evtl. "hängt" eine der Tastenstempel, wodurch der Rechner natürlich "meckert", "Stuck Key".

  7. #7
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Notebook piept (schnell hintereinander) beim hochfahren

    Das macht kurz "Krrrrrrrck" aus dem Gehäusespeaker(Tastaturrepeat), dann fährt er trotzdem hoch oder führt eine Funktion aus.

  8. #8
    Mattenkreativ
    bekommt Übersicht

    AW: Notebook piept schnell beim Hochfahren

    Das Notebook fährt wieder normal hoch. Habe ein BIOS Update durchgeführt und danach über die Reparaturfunktion auf Windows Starthilfe gedrückt und eine reparatur durchführen lassen. Jetzt habe ich nur noch das Problem, das Windows nicht auf Befehle reagiert. Beispiel: will ich ein Wort schreiben, funktioniert die s Taste nicht, oder der Buchstabe erscheint erst nach mehrmaligen drücken. Ist wohl das beste Windows 10 komplett überbügeln. Aber wie? Habe das Programm nicht auf CD ober Festplatte. Ist ein Update von Windows 7. Gibt's bei Windows 10 auch eine Reparatur funktion, ohne alle Daten zu sichern und Programme neu zu installieren?

  9. #9
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Notebook piept schnell beim Hochfahren

    Hallo , hole dir aus meiner Signatur eine ISO ,

    dieses Tool liefert dann eine ISO oder USB oder DVD-Version , die ISO reicht ,
    wenn Die im Explorer sichtbar ist , dann mit rechts anklicken , auf bereitstellen klicken und das Setup durchführen ,

    Daten und Einstellungen behalten , und los gehts

  10. #10
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Notebook piept schnell beim Hochfahren

    Vllt ist bloß Numlock an. Dann wird bei Notebooks ohne Zehnerblock ein Solcher mitten ins Tastenfeld projiziert.

  11. #11
    Mattenkreativ
    bekommt Übersicht
    wo kann ich sehen ob Numlock an ist? ich glaube aber nicht, das dass der Fall ist. Ich kann nicht mal das Startfenster öffnen, um das Notebook runter zu fahren. Geht nur über Strg+Alt entfernen.


  12. #12
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Notebook piept schnell beim Hochfahren

    Startfenster geht auch nicht , dann bleibt nur Tipp aus Beitrag #9

  13. #13
    Mattenkreativ
    bekommt Übersicht

    AW: Notebook piept schnell beim Hochfahren

    So, ich habe jetzt alles gemacht, was man machen kann und die Kiste läuft noch immer nicht richtig flüssig.

    1. Bios Batterie gewechselt.
    2. Arbeitsspeicher mit memtest86+ geprüft.
    3. Windows 10 neu installiert (Daten und Einstellungen behalten).

    Etwas schreiben wird zur Geduldsprobe, manche Buchstaben funktionieren nicht immer, erst nach mehrmaligen drücken. die umstelltaste geht mal und dann wieder nicht.

  14. #14
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Notebook piept schnell beim Hochfahren

    Was sagt dein Taskmanager ,
    A: im Autostart , was ist dort im Leerlauf alles aktiv , B:Prozesse nach CPU sortiert ,

    Davon hätten wir gern Bilder

  15. #15
    Retrostyle
    Amiganoid

    AW: Notebook piept schnell beim Hochfahren

    Evtl. hat sich das Flachbandkabel der Tastatur intern etwas gelöst und hat gerade so Kontakt, das dadurch der Bootvorgang nicht unterbrochen wird, aber eben so schlecht, das die Tasten nicht richtig reagieren, weil durch den Druck auf die Tastatur der Kontakt unterbrochen wird.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163