Ergebnis 1 bis 8 von 8
Thema: BCD fehlt Fehler:0xc0000034 Hallo zusammen, zuerst möchte ich sagen, dass ich noch NIE ein Forum genutzt habe und dies hier mein erster Beitrag ...
  1. #1
    dmnkjzc
    Herzlich willkommen

    Unglücklich BCD fehlt Fehler:0xc0000034

    Hallo zusammen,

    zuerst möchte ich sagen, dass ich noch NIE ein Forum genutzt habe und dies hier mein erster Beitrag ist. Ich habe ein Problem mit dem ich mich schon rund ein Monat lange beschäftige. Nun bin ich an einen Punkt gekommen, wo ich einfach nicht mehr weiter weiß.

    Mein Problem:

    Ich habe einen Dell Inspiron 7437 mit einer 500 GB Festplatte und einer 32 SSD damit er laut Dell schneller hochfahren soll.. Geliefert wurde er mit Windows 8 oder 8.1(das weiß ich leider nicht genau). Ich habe das Update auf Windows 10 durchgeführt und alles lief super.
    Dann musste ich etwas komplexeres für die Uni programmieren und mir wurde empfohlen es mit Linux zu machen. Ich also mich bisschen informiert und dazu entschlossen Ubuntu 16.4 zu installieren.
    Ich musste dafür Speicherplatz frei machen um diese "Aktion" durchzuführen. Habe dann auf der Festplatte C: prompt einige weitere Partition erstellt, so wie ich es in diversen Tutorials gesehen habe und versucht darauf zu achten, dass ich nichts an der SSD rumfusche.
    Dann lief endlich Ubuntu und ich musste mich jedesmal entscheiden zu Beginn des Hochfahrens ob ich Ubuntu oder Windows wähle. Dann wählte ich Windows und es klappte nicht.
    Fehlercode: 0xc0000034
    File:/BCD nicht vorhanden.

    Ich habe einen USB Stick mit Windows 10 und einen mit Ubuntu.
    Die automatischen Reparaturoptionen auf dem Windows-Stick funktionieren nicht.
    In der Eingabaufforderung habe ich die bootrec Befehle ausprobiert. Klappt auch nicht. Bei /rebuildbcd und /fixmbr sagt er mir er können die Dateien nicht finden.
    Dann habe ich noch aus Hoffnungslosigkeit den befehl chkdsk /f /v eingegeben.(Diese Information dient nur der Vollständigkeit)
    Dann wollte ich aus Ubuntu auf meine Festplatte C: zugreifen um meine Daten zu sichern und dann sehe ich unter Ubuntu die Fehlermeldung "Error mounting /dev/sda5" und "Windows is hibernated, refused to mount." und "Please resume and shutdown
    Windows fully (no hibernation or fast restarting)."
    Das habe ich gegoogelt und tatsächlich habe ich diese Schnellstartfunktion in Windows 10 nicht ausgeschaltet bevor ich die "Aktion" begann.

    Ich kam mit irgendwelchen Befehlen unter Ubuntu wieder an die Festplatte C: heran und habe einige Bilder und Musik usw. auf eine externe Festplatte gezogen. Ich möchte dennoch eine Neuinstallation vermeiden. Falls dies aber nicht umgangen werden kann würde ich mich freuen, wenn mir jemand erklären kann, wie man das mit den 2 Festplatten behandelt. Weil ein zurücksetzen auf die Werkseinstellung von Dell und somit Windows 8 würde ich in Kauf nehmen, aber Dell ist da im Support eher träge wenn die Garantie ausgelaufen ist.

    Wenn ihr mir nicht helfen könnt muss ich mich wohl an Dell wenden, was sehr teuer wird oder das Notebook als defekt verkaufen.

    Noch einmal sorry, falls ich irgendwelche Grundsätze, die beim erstellen von Themen hier beachtet werden müssen, nicht kenne.

    In jedem Fall jetzt schon mal Danke an all die, die sich das überhaupt durchgelesen haben.

    Gruß Dominik

  2. #2
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: BCD fehlt Fehler:0xc0000034

    Hallo, Willkommen !

    Um dir vielleicht zu helfen ist vorerst wichtig in welchem Modus das Win 10 System installiert ist , MBR oder UEFI !
    Das ist am leichtesten wenn du ein Bild von der Datenträgerverwaltung hier bringst , da aber das Win 10 System nicht startet holst du dir hier den Aomei Partitions Assistant
    https://dl.dropboxusercontent.com/u/...-mitWinPE8.iso

    auf CD / Stick damit booten und ein Bild davon hier einstellen ! so ungefähr wie dieses
    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-offline-online.png

    Gruß
    Ps. bei Ubuntu geht es auch Laufwerksverwaltung (Laufwerke) ob dort aber die benötigten Informationen wie bei Win / Aomei gezeigt werden ???
    Geändert von hansjorg71 (08.12.2016 um 19:27 Uhr)

  3. #3
    dmnkjzc
    Herzlich willkommen

    AW: BCD fehlt Fehler:0xc0000034

    Danke für deine schnelle Antwort.

    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-bildschirmfoto-2016-12-08-22-42-21.png

    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-f1.pngBCD fehlt Fehler:0xc0000034-hddp2.png
    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-hddp3.pngBCD fehlt Fehler:0xc0000034-hddp4.png
    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-hddp5.pngBCD fehlt Fehler:0xc0000034-hddp6.png
    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-hddp7.pngBCD fehlt Fehler:0xc0000034-hddp8.png
    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-hddp9.png

    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-f2.pngBCD fehlt Fehler:0xc0000034-ssdp2.png
    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-ssdp3.pngBCD fehlt Fehler:0xc0000034-ssdp4.png

    Reichen dir die Informationen aus diesem Bild?

    Gruß
    Geändert von dmnkjzc (08.12.2016 um 23:03 Uhr)

  4. #4
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: BCD fehlt Fehler:0xc0000034

    Hallo, sorry , so nicht, sollte mindestens so ausschauen ! Bild für jedes Laufwerk .

    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-ubuntu-laufwerke.png

    Gruß

  5. #5
    dmnkjzc
    Herzlich willkommen

    AW: BCD fehlt Fehler:0xc0000034

    Ich hoffe das Update ist jetzt ausreichend. Sonst mach ich schnell den USB Stick fertig.

  6. #6
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: BCD fehlt Fehler:0xc0000034

    Hallo, Danke !
    Ich hoffe das Update ist jetzt ausreichend.
    Ja und Nein, die Partition 4 (Auslagerungsdatei) auf der SSD ist Aktiv ??? , ist sicherlich die Bootpartition von Ubuntu (Grub) ???
    die grosse Frage ist ob der Grub-Boot-Manager oder der Windows-Boot-Manager der aktuelle sein soll ?
    Ich würde mal die Partition 2 (EFI) auf Aktiv setzen dort ist der Windows-Boot-Manager und mal schauen ob Windows wieder läuft.
    Das kannst du ganz leicht mit dem Aomei machen, also Aomei auf einen Bootfähigen Stick , damit booten und dann kannst du gleich auch damit ein Bild hier einstellen .

    Gruß
    Ps. habe nie Windows und Ubuntu als Multiboot probiert sondern immer Ubuntu auf ein eigenes Laufwerk installiert, daher wenig Erfahrung wie es bei Multiboot ausschauen soll .
    Geändert von hansjorg71 (09.12.2016 um 00:25 Uhr) Grund: Partition 2 auf Aktiv

  7. #7
    dmnkjzc
    Herzlich willkommen

    AW: BCD fehlt Fehler:0xc0000034

    Hallo, ich bin scheinbar zu blöd für das Aomei. Ich bekomme es nicht vom USB gebootet.
    Ich habe über den Windows-USB-Stick gebootet und in der Eingabeaufforderung dann mit diskpart was versucht.
    Ich konnte dann auf der SSD die zweite Partition nicht aktivieren und auch keine andere, denn sie sind keine MBR-Festplatten. So stand es da.(Auf dem Bild ist zu sehen wie ich es für Partition 1 der HDD probiert habe. Aber auf der SSD war es mit allen Partitionen ebenfalls erfolglos.
    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-image1.jpg
    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-image2.jpg
    BCD fehlt Fehler:0xc0000034-image3.jpg

    Gruß.
    Geändert von dmnkjzc (09.12.2016 um 09:39 Uhr)

  8. #8
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: BCD fehlt Fehler:0xc0000034

    Hallo,
    Ich bekomme es nicht vom USB gebootet
    Dann nimm "Rufus" und erstelle dir damit den Stick !

    https://rufus.akeo.ie/?locale=de_DE



    Gruß
    Ps. habe mir alles noch mal genau betrachtet, diese SSD ist als Cache benützt worden , (Der Cache sorgt für einen schnellen Start häufig genutzter Anwendungen) Dann ist es sowieso nicht zu empfehlen ( unmöglich ) ein zweites System als Multiboot zu installieren da dadurch dieses Caching nicht mehr funktioniert !
    Auf deiner 500GB ist das Win 10 + Ubuntu nun installiert, normal ist die erste Partition (ESP) aktiv weil dort alle Bootoptionen für Win 10 hinterlegt sind !
    Mal die SSD im PC abhängen und mit Aomei die Partition 1 (ESP) auf aktiv setzen und danach mal starten, normal sollte nun Win 10 funktionieren ?
    Wenn dies nicht funktioniert mal mit dem Win 10-Stick booten und eine Systemstartreparation starten. dies alles ohne SSD !

    Ps. wenn alles nicht zum gewünschten Erfolg führt , bleibt nur noch eine komplette Neuinstallation von Win 10 übrig. diese Neuinstallation auch ohne SSD durchführen, diese kann später wieder als Cache übernommen werden. wichtig ist das du bei der Installation alle Partitionen löscht ! ( dies auch später bei der SSD ) Key brauchst du keinen eingeben da das Win 10 ja schon aktiviert war !

    Ps. wenn du unbedingt Ubuntu haben möchtest würde ich dir vorschlagen jeweils separat das Win 10 auf der 500 GB installieren ( vorher aber im Bios auf AHCI umstellen )und Ubuntu auf der 32GB SSD dann hast du garantiert damit keine Probleme !
    Geändert von hansjorg71 (09.12.2016 um 20:53 Uhr)

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163