Ergebnis 1 bis 9 von 9
Danke Übersicht4Danke
  • 1 Post By edv.kleini
  • 2 Post By Ari45
  • 1 Post By Yeahxxx3
Thema: BSOD Page fault in non paged Area Liebe Community Gerade heute habe ich meinen Defekten RAM getauscht und den neuen auf Fehler überprüft, wobei kein Fehler zu ...
  1. #1
    Yeahxxx3
    bekommt Übersicht

    Böse BSOD Page fault in non paged Area

    Liebe Community

    Gerade heute habe ich meinen Defekten RAM getauscht und den neuen auf Fehler überprüft, wobei kein Fehler zu finden war. Jedoch hatte ich heute einen BSOD: Hier die Info:
    verborgener Text:
    Crash Dump Analysis provided by OSR Open Systems Resources, Inc. (http://www.osr.com)
    Online Crash Dump Analysis Service
    See OSR Online - The Home Page for Windows Driver Developers for more information
    Windows 8 Kernel Version 14393 MP (8 procs) Free x64
    Product: WinNt, suite: TerminalServer SingleUserTS Personal
    Built by: 14393.447.amd64fre.rs1_release_inmarket.161102-0100
    Machine Name:
    Kernel base = 0xfffff800`a280e000 PsLoadedModuleList = 0xfffff800`a2b13060
    Debug session time: Sat Dec 10 08:42:31.270 2016 (UTC - 5:00)
    System Uptime: 0 days 1:41:51.944
    *******************************************************************************
    * *
    * Bugcheck Analysis *
    * *
    *******************************************************************************

    PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA (50)
    Invalid system memory was referenced. This cannot be protected by try-except,
    it must be protected by a Probe. Typically the address is just plain bad or it
    is pointing at freed memory.
    Arguments:
    Arg1: ffff8400006f56d8, memory referenced.
    Arg2: 0000000000000000, value 0 = read operation, 1 = write operation.
    Arg3: fffff800a282a832, If non-zero, the instruction address which referenced the bad memory
    address.
    Arg4: 0000000000000002, (reserved)

    Debugging Details:
    ------------------


    Could not read faulting driver name
    TRIAGER: Could not open triage file : e:\dump_analysis\program\triage\modclass.ini, error 2

    READ_ADDRESS: unable to get nt!MmSpecialPoolStart
    unable to get nt!MmSpecialPoolEnd
    unable to get nt!MmPagedPoolEnd
    unable to get nt!MmNonPagedPoolStart
    unable to get nt!MmSizeOfNonPagedPoolInBytes
    ffff8400006f56d8

    FAULTING_IP:
    nt!MmBuildMdlForNonPagedPool+312
    fffff800`a282a832 498b00 mov rax,qword ptr [r8]

    MM_INTERNAL_CODE: 2

    DEFAULT_BUCKET_ID: CODE_CORRUPTION

    BUGCHECK_STR: AV

    PROCESS_NAME: System

    CURRENT_IRQL: 0

    TRAP_FRAME: ffffe580b7f625d0 -- (.trap 0xffffe580b7f625d0)
    NOTE: The trap frame does not contain all registers.
    Some register values may be zeroed or incorrect.
    rax=ffffd20000000000 rbx=0000000000000000 rcx=0000000000000001
    rdx=ffff844200000000 rsi=0000000000000000 rdi=0000000000000000
    rip=fffff800a282a832 rsp=ffffe580b7f62760 rbp=ffffe580b7f62780
    r8=ffff8400006f56d8 r9=ffffd20ac9800000 r10=00000000deadb000
    r11=0000100000000000 r12=0000000000000000 r13=0000000000000000
    r14=0000000000000000 r15=0000000000000000
    iopl=0 nv up ei pl nz na po cy
    nt!MmBuildMdlForNonPagedPool+0x312:
    fffff800`a282a832 498b00 mov rax,qword ptr [r8] ds:ffff8400`006f56d8=????????????????
    Resetting default scope

    LAST_CONTROL_TRANSFER: from fffff800a29a9c56 to fffff800a2958510

    STACK_TEXT:
    ffffe580`b7f622d8 fffff800`a29a9c56 : 00000000`00000050 ffff8400`006f56d8 00000000`00000000 ffffe580`b7f625d0 : nt!KeBugCheckEx
    ffffe580`b7f622e0 fffff800`a28b65da : 00000000`00000000 00000000`00000000 ffffe580`b7f625d0 fffff800`a2822cca : nt! ?? ::FNODOBFM::`string'+0x422b6
    ffffe580`b7f623d0 fffff800`a2961afc : 00000000`00000000 ffffd20a`b75cc000 00000000`00000000 ffffd20a`c9800000 : nt!MmAccessFault+0x9ca
    ffffe580`b7f625d0 fffff800`a282a832 : ffffd20a`af9343d0 fffff804`9af567fc ffffd20a`b73de170 fffff800`a28702b2 : nt!KiPageFault+0x13c
    ffffe580`b7f62760 fffff804`95edf891 : ffffd20a`b4336000 ffffd20a`c9800000 ffffd20a`b4336000 00000000`d678489c : nt!MmBuildMdlForNonPagedPool+0x312
    ffffe580`b7f627f0 fffff804`9af21d1f : fffff800`a2b50180 ffffd20a`bd0761f0 ffffd20a`b52aa000 ffffd20a`b4336000 : ndis!NdisAllocateMdl+0x31
    ffffe580`b7f62830 fffff800`a2b50180 : ffffd20a`bd0761f0 ffffd20a`b52aa000 ffffd20a`b4336000 00000000`0000018e : bcmwl63a+0xe1d1f
    ffffe580`b7f62838 ffffd20a`bd0761f0 : ffffd20a`b52aa000 ffffd20a`b4336000 00000000`0000018e fffff804`9af0413c : nt!KiInitialPCR+0x180
    ffffe580`b7f62840 ffffd20a`b52aa000 : ffffd20a`b4336000 00000000`0000018e fffff804`9af0413c ffffd20a`b4457a50 : 0xffffd20a`bd0761f0
    ffffe580`b7f62848 ffffd20a`b4336000 : 00000000`0000018e fffff804`9af0413c ffffd20a`b4457a50 ffffd20a`b5264780 : 0xffffd20a`b52aa000
    ffffe580`b7f62850 00000000`0000018e : fffff804`9af0413c ffffd20a`b4457a50 ffffd20a`b5264780 00000000`000000c7 : 0xffffd20a`b4336000
    ffffe580`b7f62858 fffff804`9af0413c : ffffd20a`b4457a50 ffffd20a`b5264780 00000000`000000c7 ffffd20a`b4457a50 : 0x18e
    ffffe580`b7f62860 ffffd20a`b4457a50 : ffffd20a`b5264780 00000000`000000c7 ffffd20a`b4457a50 00000000`00000206 : bcmwl63a+0xc413c
    ffffe580`b7f62868 ffffd20a`b5264780 : 00000000`000000c7 ffffd20a`b4457a50 00000000`00000206 fffff800`a286f980 : 0xffffd20a`b4457a50
    ffffe580`b7f62870 00000000`000000c7 : ffffd20a`b4457a50 00000000`00000206 fffff800`a286f980 ffffd20a`2000bc80 : 0xffffd20a`b5264780
    ffffe580`b7f62878 ffffd20a`b4457a50 : 00000000`00000206 fffff800`a286f980 ffffd20a`2000bc80 ffffd20a`c388e040 : 0xc7
    ffffe580`b7f62880 00000000`00000206 : fffff800`a286f980 ffffd20a`2000bc80 ffffd20a`c388e040 ffffb700`a8d25bef : 0xffffd20a`b4457a50
    ffffe580`b7f62888 fffff800`a286f980 : ffffd20a`2000bc80 ffffd20a`c388e040 ffffb700`a8d25bef fffff804`9af55e32 : 0x206
    ffffe580`b7f62890 ffffd20a`b5291f80 : ffffd20a`b4457a50 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!KiDeferredReadyThread+0x280
    ffffe580`b7f62930 ffffd20a`b4457a50 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 ffffe580`b795f180 : 0xffffd20a`b5291f80
    ffffe580`b7f62938 00000000`00000000 : 00000000`00000000 00000000`00000000 ffffe580`b795f180 fffff800`a28743a2 : 0xffffd20a`b4457a50


    STACK_COMMAND: kb

    MODULE_NAME: memory_corruption

    IMAGE_NAME: memory_corruption

    FOLLOWUP_NAME: memory_corruption

    DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 0

    MEMORY_CORRUPTOR: LARGE

    FAILURE_BUCKET_ID: X64_MEMORY_CORRUPTION_LARGE

    BUCKET_ID: X64_MEMORY_CORRUPTION_LARGE

    Followup: memory_corruption
    ---------

    Nun heisst es Memory_Corruption. Kann mir jemand helfen?

    LG
    Adrian
    Geändert von Yeahxxx3 (11.12.2016 um 00:29 Uhr)

  2. #2
    edv.kleini
    Win10 hat mich am Wickel Avatar von edv.kleini

    AW: BSOD Page fault in non paged Area

    Hallo Yeahxxx3 und auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum von DrWindows.
    Wie bei alllen relativ neuen Usern hier im Forum bitte ich Dich darum mal
    den Beitrag #16 von mir im folgenden Thread durchzulesen und abzuarbeiten!
    http://www.drwindows.de/windows-10-d...ml#post1305026

    Gut ist schon mal, daß Du einen Teil Deines Systems eingetragen hast unter "mein SYSTEM",
    aber da habe ich noch eine Frage: RAM auf 312 MHz getaktet???
    Tausche mal die RAM Module untereinander bzw. verwende mal nur ein 2GB Modul!
    Yeahxxx3 bedankt sich.

  3. #3
    Yeahxxx3
    bekommt Übersicht

    AW: BSOD Page fault in non paged Area

    Ich habe vergessen meine Specs zu aktualisieren. Nun stimmt es. Es ist ein HyperX Fury 1600 DDR3 RAM im XMP Profile 1

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: BSOD Page fault in non paged Area

    Hallo @Yeahxxx3!
    Als erstes: solche Log-Files, wie in deinem Beitrag #1, setzt man zur besseren Übersicht in Spoiler und nicht in Zitat-Tags.
    Wenn du bei deinem Beitrag #1 auf "bearbeiten" gehst, kannst du das änder:
    ersetze [ QUOTE] durch [ SPOILER] und [ /QUOTE] durch [ /SPOILER]
    Die Leerzeichen nach "[" habe ich eingefügt, damit der Code zu sehen ist. Bei dir müssen die Leerzeichen natürlich weg gelassen werden.
    Desweiteren möchte ich, wenn ich dir zukünftig bei Bluescreens helfen soll, dass du die Dumpfile (gepackt als RAR oder ZIP) an deine Antwort anhängst. Wie soll ich einen Stack-Trap oder eine Stack-Verfolgung in einer Textdatei machen.
    Genug gemault , nun zu deinem Problem:
    verborgener Text:
    Code:
    ......
    ffffe580`b7f625d0 fffff800`a282a832 : ffffd20a`af9343d0 fffff804`9af567fc ffffd20a`b73de170 fffff800`a28702b2 : nt!KiPageFault+0x13c
    ffffe580`b7f62760 fffff804`95edf891 : ffffd20a`b4336000 ffffd20a`c9800000 ffffd20a`b4336000 00000000`d678489c : nt!MmBuildMdlForNonPagedPool+0x312
    ffffe580`b7f627f0 fffff804`9af21d1f : fffff800`a2b50180 ffffd20a`bd0761f0 ffffd20a`b52aa000 ffffd20a`b4336000 : ndis!NdisAllocateMdl+0x31
    ffffe580`b7f62830 fffff800`a2b50180 : ffffd20a`bd0761f0 ffffd20a`b52aa000 ffffd20a`b4336000 00000000`0000018e : bcmwl63a+0xe1d1f
    Der Treiber bcmwl63a.sys beauftragt den Netzwerktreiber NDIS.Sys Speicher zu reservieren.
    Durch falsche Parameter kommt es zwei Stack-Frames weiter zu einen PageFault, also eine Speicherseiten-Verletzung
    .....
    .....
    Die Folge ist eine Memory_Corruption
    FAILURE_BUCKET_ID: X64_MEMORY_CORRUPTION_LARGE

    Wie dieses Schnipsel aus deiner Dumpfile zeigt, ist der Treiber bcmwl63a.sys die Fehlerursache.
    Dieser Treiber ist der Broadcom 802.11 Network Adapter wireless driver. Ein Update könnte das Problem lösen. Besser wäre, den Treiber neu herunter laden, dann den installierten Treiber deinstallieren und den neuen installieren.
    edv.kleini und Yeahxxx3 bedanken sich.

  5. #5
    Yeahxxx3
    bekommt Übersicht

    AW: BSOD Page fault in non paged Area

    Lieber Aribert

    Danke für deine Hilfe! Ich habe den neusten Treiber schon installiert gehabt, habe diesen nun deinstalliert und wieder installiert. Ich hoffe, dass es keine BSOD mehr gibt. Sonst bleibt mir wahrscheinlich nur ein BIOS Update. PS: Meine WLAN-Karte ist eine PCE-AC68 von ASUS mit nem Broadcom Treiber.

    Vielen Dank
    LG
    Adrian

  6. #6
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: BSOD Page fault in non paged Area

    @Yeahxxx3, noch ein Tipp, falls der Bluescreen nicht weg ist:
    oft läuft ein vorhergehender Treiber besser, als der aktuelle. Das trifft zwar in der Hauptsache auf Grafiktreiber zu, kann aber durchaus auch bei anderen Drittanbieter-Treibern zutreffen.

  7. #7
    Yeahxxx3
    bekommt Übersicht

    AW: BSOD Page fault in non paged Area

    @Ari45 Der alte Treiber hat bis vor kurzem einwandfrei funktioniert. Dann plötzlich ist dieser plötzlich die ganze Zeit abgeschmiert und dann musste ich aktualisieren. Der BSOD ist wieder aufgetreten, also habe ich nun ein BIOS Update vorgenommen und hoffe, dass es nun funktioniert. Ich halte dich auf dem Laufenden.

    LG
    Adrian
    Ari45 bedankt sich.

  8. #8
    Yeahxxx3
    bekommt Übersicht

    AW: BSOD Page fault in non paged Area

    @Ari45 Der BSOD tritt immer noch auf. Ich will eigentlich wieder zurück zum alten Treiber, wenn ich diesen installiere wird meine Ereignisanzeige mit folgendem Error zugespamt und darauf folgt ein freeze des Computers:
    verborgener Text:
    Service Control Manager Event ID 7000
    The BCM42RLY service failed to start due to the following error:
    The system cannot find the file specified


    Im Internet habe ich gelesen, es sei ein Bluetooth-Treiber und eine Veränderung in der Registry sollte diesen vom Startversuch abhalten. Sollte ich dies Probieren und zurück zum alten Treiber wechseln?

    LG
    Adrian

  9. #9
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: BSOD Page fault in non paged Area

    Wie ich in #4 schon geschrieben habe, ist es der wireless Treiber des NetworkAdapters
    Driver Reference Table - bcmwl63a.sys
    Und auch dieser BCM42RLY.sys ist ein Treiber deines Network-Adapters
    Driver Reference Table - BCM42RLY.sys

    Auch andere Quellen ordnen diese Treiber den Netzwerk-Adapter von Broadcom zu
    http://www.file.net/prozess/bcm42rly.sys.html

    Hast du die Treiber zu deinem Network-Adapters alle deinstalliert? Das setzt natürlich voraus, dass du die Treiber vorher herunter lädst, denn bis zu Installation der Treiber kommst du nicht mehr ins Internet.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162