Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert

  1. #1
    Towanda2
    gehört zum Inventar Avatar von Towanda2

    Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert

    Beschreibung:
    Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert, der zum Bereitstellen von Inhalt für anfordernde Computer verwendet wird. Daher können andere Computer im Netzwerk, einschließlich des gehosteten Cacheservers, keinen Inhalt von diesem Client abrufen.
    Zum Erstellen einer Windows-Firewallregel, von der der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 zugelassen wird, führen Sie das dem Dienstmodus entsprechende Aktivierungs-Cmdlet an einer PowerShell-Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten aus. Ändern Sie bei Verwendung einer anderen Firewall die Firewalleinstellungen, um den Datenverkehr zuzulassen.

    Ich bekomme das in meiner Ereignisanzeige und bekomme den Fehler einfach nicht weg...heul...
    Weiß hier jemand Rat?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert

    Hallo Towanda , und welches Progamm verursacht den Fehler , ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

  4. #3
    Simples
    gehört zum Inventar

    AW: Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert

    Hi Towanda2

    abgesehen von der Meldung: fällt die das Problem irgendwie auf wenn Du mit dem Rechner arbeitest. Klappt irgendetwas nicht, was Du mit dieser Fehlermeldung in Verbindung bringst? (Ich frag nur, weil die Ereignisanzeige häufig auch mal Probleme anzeigt, die man so im Betrieb nicht merkt und eigentlich getrost vergessen kann)

    Ich bekomme das in meiner Ereignisanzeige und bekomme den Fehler einfach nicht weg...
    Was hast Du denn schon probiert?

    Netzwerk bin ich nicht wirklich stark aber ein paar wenige Sachen würden mir einfallen.

    Hast Du nur den Windows Firewall oder eine Andere Lösung installiert?

    Hast Du (in beiden Fällen) mal Probiert, die Firewall Regeln zurück zu setzen?

    Das geht in Windows unter:

    Systemsteuerung-> Alle Systemsteuerelemente -> Windows-Firewall

    links gibt es dann "Standard wiederherstellen"

    Bei einer Drittanbieterlösung müsste man suchen...


    Gruß

    Simples

  5. #4
    Towanda2
    gehört zum Inventar Avatar von Towanda2

    AW: Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert

    Schönen Dank erstmal.
    Also wenn ich das Programm wüßte , wäre ich weiter.
    Zur Not würde ich es runter schmeißen, es sei denn, es wäre was ganz Wichtiges.
    Danke auch für die Anleitung @simples

    Habe erstmal die eingehenden Verbindungen geprüft und dort festgestellt dass Microsoft-Windows-BranchCache dort dreimal vorkam und habe das aktiviert.
    Also erlaubt.
    Nach nun zwei Neustarts ohne Fehlermeldung hoffe ich , dass war es nun endlich.
    Ich bin aber vorsichtig, weil ichleider öfter dachte die Fehlermeldung wäre nun weg..
    Du weißt um welche es genau geht Henry..
    Die leidige Vorgang Read Meldung.
    Da besteht ein Zusammenhang mit diesem Microsoft-Windows-BranchCache Dienst.
    Und der Fehlermeldung in der Ereignisanzeige.

  6. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert

    Sorry Towanda2 , aber ich nehme mal an das Du nicht weisst was Du da getan hast , denn in der InsiderVersion gibt es diesen Dienst und lese dazu mal wofür der ist

    https://msdn.microsoft.com/de-de/lib...(v=ws.11).aspx

    Und wenn bei Dir der Fehler mit dem Read-Meldung nicht weggeht , empfehle ich mal eine richtige Neuinstallation

    Wenn keine richtigen Fehler auftreten nutzt auch kein Blick in die Ereignisanzeige , warum auch, nur bei offensichtlichen Fehler die mit der Uhrzeit des Auftretens übereinstimmen

    Wenn Du da unbedingt rein sehen willst dann bitte nur die Rubriken im Blauen Rahmen , der Rote ist was für Admins die sich damit auskennen

    Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert-01.jpg
    Geändert von Henry E. (11.12.2016 um 13:59 Uhr)

  7. #6
    Towanda2
    gehört zum Inventar Avatar von Towanda2

    AW: Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert

    Danke..Henry.

    Ist es denn schlimm, dass ich BranchCache nun aktiviert habe?
    Oder kann ich das lassen.
    Ich führe zur Zeit eine Win 10 Reparatur aus.
    Wenn das nichts bringt würde ich es mit Inplace Reparatur versuchen.

  8. #7
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert

    Mit dem BranchCache kannst Du eher weniger was mit anfangen , besser wäre es gewesen nur den Port 80 zu erlauben , wie das geht steht hier

    https://wiki.mcneel.com/de/zoo/window7firewall

    gilt auch für Windows 10

    Deswegen hast Du auch ein Programm oder eine Funktion verweigert die diesen Port unbedingt braucht , das nennt man selbst aussperren , denn von Haus ist der Port 80 erlaubt


    Nachtrag , falls zuviel in der Firewall verstellt wurde , kann man den Standard wieder herstellen

    Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Windows-Firewall\Standard wiederherstellen

    Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert-01.jpg
    Geändert von Henry E. (11.12.2016 um 15:14 Uhr)

  9. #8
    Towanda2
    gehört zum Inventar Avatar von Towanda2

    AW: Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert

    Hab das mit BranchCache rückgängig gemacht und nach deiner Anleitung Port 80 erlaubt.

  10. #9
    Towanda2
    gehört zum Inventar Avatar von Towanda2

    AW: Von einer Firewall wird der eingehende Datenverkehr an TCP-Port 80 blockiert

    Hat sich erledigt.
    Habe mein Windows Backupimage zurückgespielt.
    Kann das Thema schliessen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •