Ergebnis 1 bis 5 von 5
Danke Übersicht3Danke
  • 1 Post By MSFreak
  • 1 Post By Lukas Z.
  • 1 Post By MSFreak
Thema: Kapazität einer Backup-Festplatte Hallo, ich möchte eine externe HD kaufen, um darauf ein Vollbackup zusichern, wie kann ich die notwendige Kapazität /Speicher größe ...
  1. #1
    weseloth
    bekommt Übersicht

    Kapazität einer Backup-Festplatte

    Hallo,
    ich möchte eine externe HD kaufen, um darauf ein Vollbackup zusichern, wie kann ich die notwendige Kapazität /Speicher größe bestimmenoder berechnen ?
    Habe einen windows 10 Destop.

    Vielen Dank für Antworten

    Petra

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Kapazität d Bachkup-Festplatte

    Hallo weseloth , bei den heutigen Preisen würde ich min eine 2 TB Platte empfehlen

    Rechnen kannst Du folgendermaßen , 1x MP 3 = mit 320 Bit-Tiefe = 5-10 MB, 1 Foto 5-8 MB , 1x Video bis 5 GB, Software = 5-300 MB ,
    Dokumente sind da eher zu vernachlässigen , System ca 30 GB

    Wie gross sind deine bisherigen Daten denn jetzt ?

  3. #3
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Kapazität einer Backup-Festplatte

    Es kommt darauf an was du unter einem Vollbackup verstehst. Der Explorer zeigt dir an wie groß die Laufwerke bzw. Partitionen sind. Dementsprechend muss du dir dann ein HDD anschaffen.

    -screenshot.1.jpeg
    0815_neu bedankt sich.

  4. #4
    Lukas Z.
    gehört zum Inventar Avatar von Lukas Z.

    AW: Kapazität einer Backup-Festplatte

    Das kommt eigentlich immer auf die Festplatte an. Wenn ich eine bestimmte Größe an Festplatte habe, dann würde ich mir auch die selbe Größe an Festplatte für ein Backup zulegen.
    Ich habe eine 2 Terrabyte Festplatte. Ich habe allerdings keine Festplatte in der selben Größe, sondern "nur" eine mit 500 GB. Die habe ich von einem Freund geschenkt bekommen, als dieser sich einen neuen PC gekauft hat und seit dem nutze ich die auch für mein Backup. Ich speichere mir meine persönliche Daten und Programme, also alles bis auf die Windows Ordner.

    Wenn du noch ein Backup Programm brauchst, dann kann ich dir Personal Backup empfehlen. Das Programm ist kostenlos und wirklich einfach zu bedienen
    0815_neu bedankt sich.

  5. #5
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Kapazität einer Backup-Festplatte

    @LZ123,

    Ich speichere mir meine persönliche Daten und Programme, also alles bis auf die Windows Ordner.
    ... und wie willst du bei einem Systemcrash und/oder massiven Schädlingsbefall die Programme und deren User-Einstellungen wieder herstellen ? Programme müssen, außer es sind portable Versionen, installiert werden damit die Verknüpfungen zur Systemintegration und den Usern korrekt erfolgt.
    Deine Empfehlung zum Personal Backup ist bei den Eigenen Dateien in Ordnung. Aber ein "Vollbackup" wie der TE meinte, ist eine Systemabbildsicherung (SystemImage) welches mit entsprechenden Programmen, wie z.B. AOMEI Backupper oder ähnliche, zu realisieren wäre.
    0815_neu bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163