Ergebnis 1 bis 7 von 7
Danke Übersicht4Danke
  • 1 Post By Ari45
  • 1 Post By Ari45
  • 1 Post By Ari45
  • 1 Post By Ari45
Thema: BSOD nach dem Booten und beim Spielen Hallo liebe Dr. Windows Community, ich bin ein absoluter Neuling bei euch und auch in Sachen Foren-Nutzung nicht gerade versiert. ...
  1. #1
    Niklas_000
    Herzlich willkommen

    Unglücklich BSOD nach dem Booten und beim Spielen

    Hallo liebe Dr. Windows Community,

    ich bin ein absoluter Neuling bei euch und auch in Sachen Foren-Nutzung nicht gerade versiert.
    Deshalb habt bitte ein bisschen Nachsicht, wenn ich den ein oder anderen Fehler mache oder was vergesse.

    Ich wende mich an euch, weil ich nicht mehr weiter weiß.

    Kurz gesagt bekomme ich ständig o.g. BSOD ... es lässt sich ein bisschen eingrenzen, wenn man erwähnt, dass es immer beim Booten passiert, aber auch nur, wenn der PC davor lange nicht an war. Sprich: Neustarts während des Betriebs oder auch mehrere hintereinander zwecks Installation von Dingen usw. sind kein Problem. Ihr würdet wahrscheinlich sagen: Beim "Kalt-Start"
    Desweitern kriege ich die BSOD beim Spielen von diversen Bliizzard Spielen (WoW, Diablo ...) Nach unregelmäßigen Abständen (10-30 min) kommt irgendwann der typische "blizzard-critial-error" der das Spiel schließt und ein paar Sekunden später der BSOD.
    Bemerkenswert finde ich allerdings, dass ich glückliche Abende habe wo er dann auch mal 2-3 Stunden durchhält und ich keinen BSOD bekomme.

    Alle Komponenten sind selber zusammengebaut, 2 Monate alt und frisch geliefert gewesen. Daher dachte ich erstmal an einen Software-Fehler ... Nachdem ich aber dutzende Clean-Installs auch unter Win 8.1 und Win 7 und Treiber-Updates gemacht habe, dachte ich, dass es ja vielleicht doch an der Hardware liegen könnte. Also im Ausschluss-Verfahren erst Netzteil, dann RAM, dann SSD gewechselt und mit älteren Modellen ersetzt. Jeweils der gleich Fehler. Also auch mal ohne Grafikkarte probiert und über die OnBoard Grafik gegangen ... das gleiche Problem. Bleibt das Mainboard. Das konnte ich nicht austauschen, da das ältere nicht den geforderten Sockel besitzt. Also daran könnte es noch liegen.

    Nachdem ich dann trotzdem nochmal chkdsk und memtest86 durchlaufen lassen habe und jegliche Tipps und Tricks eurer Community probiert habe bin ich jetzt ratlos und hoffe, dass euch die Dump-Files was sagen oder ihr noch eine andere Idee habt.

    Gruß

    Niklas

    EDIT: Spannend finde ich auch, dass es aber sonst beim Surfen, Teccen, Programmieren nie zu irgendwelchen Fehlern kommt. Da läuft alles rund!
    Und es dauert bei o.g. Kaltstart auch echt lange bis er bootet, also bis das Windows-Piepen kommt. So als würde er erst wach werden müssen und den Strom erstmal verteilen bis er bootet.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Niklas_000 (18.12.2016 um 19:39 Uhr)

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: BSOD nach dem Booten und beim Spielen

    Hallo @Niklas_000! Willkommen im Forum!
    Ich habe mir zwar die Dumpfiles herunter geladen, aber zum Debuggen komme ich erst morgen. Vielleicht versucht sich auch ein anderer diese Nacht an den Dumps.
    Sobald ich etwas heraus bekommen habe, melde ich mich wieder.
    Niklas_000 bedankt sich.

  3. #3
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: BSOD nach dem Booten und beim Spielen

    Guten Morgen!
    Was ich bei einem Schnelldurchlauf gesehen habe ist, dass die Dumpfiles unterschiedliche Stoppfehler enthalten. Man also alle Stoppfehler einzeln behandeln.
    Hier die erste Dumpfileauswertung.
    121816-4843-01.dmp
    verborgener Text:
    Code:
    *** WARNING: Unable to verify timestamp for LGSHidFilt.Sys
    *** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for LGSHidFilt.Sys
    *** WARNING: Unable to verify timestamp for win32k.sys
    *** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for win32k.sys
    Probably caused by : memory_corruption
    Bereits im Vorspann des Debuggers wird auf eine fehlerhafte Sys-Datei aufmerkasam gemacht und 
    daraus resultierend eine Memory-Corruption
    .....
    KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED (1e)
    This is a very common bugcheck.  Usually the exception address pinpoints
    the driver/function that caused the problem.  Always note this address
    as well as the link date of the driver/image that contains this address.
    Arguments:
    Arg1: ffffffffc0000005, The exception code that was not handled
    Arg2: fffff802368f52d6, The address that the exception occurred at
    Arg3: 0000000000000000, Parameter 0 of the exception
    Arg4: ffffffffffffffff, Parameter 1 of the exception
    Arg2 zeigt auf den Verursacher 
    .....
    EXCEPTION_CODE: (NTSTATUS) 0xc0000005 - Die Anweisung in 0x%p verwies auf Arbeitsspeicher bei 0x%p. Der Vorgang %s konnte im Arbeitsspeicher nicht durchgef hrt werden.
    FAULTING_IP: nt!MmUnlockPages+26 fffff802`368f52d6 0fb7690a        movzx   ebp,word ptr [rcx+0Ah]
    .....
    STACK_TEXT:  
    fffff802`38a2b758 fffff802`369ee572 : 00000000`0000001e ffffffff`c0000005 fffff802`368f52d6 00000000`00000000 : nt!KeBugCheckEx
    fffff802`38a2b760 fffff802`3696caed : fffff802`36b71000 fffff802`3681c000 0004f530`00820000 00000000`00000000 : nt!KiFatalExceptionHandler+0x22
    fffff802`38a2b7a0 fffff802`368af1b1 : fffff802`38a2e000 00000000`00000000 fffff802`38a27000 00000000`00000000 : nt!RtlpExecuteHandlerForException+0xd
    fffff802`38a2b7d0 fffff802`368adf64 : fffff802`38a2bf00 fffff802`38a2c400 fffff802`38a2bf00 fffff802`38a2c6d8 : nt!RtlDispatchException+0x421
    fffff802`38a2bed0 fffff802`36971902 : fffff80d`6d32fe10 ffffe604`e2d9d0e0 00000001`00000000 ffffe604`00000001 : nt!KiDispatchException+0x144
    fffff802`38a2c5a0 fffff802`3696fbbd : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!KiExceptionDispatch+0xc2
    fffff802`38a2c780 fffff802`368f52d6 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!KiGeneralProtectionFault+0xfd
    fffff802`38a2c910 fffff802`3687b1e8 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 fffff802`38a2cb59 : nt!MmUnlockPages+0x26
    fffff802`38a2caa0 fffff80d`702d176b : ffffe604`e5372900 00000000`00000006 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!IopfCompleteRequest+0x758
    fffff802`38a2cbc0 fffff80d`702c35ba : ffffe604`e2fac060 ffffe604`e5372fb8 00000000`00000002 ffffe604`e2fa7dc0 : mouclass!MouseClassServiceCallback+0x20b
    fffff802`38a2cc70 fffff802`3687aba2 : 00000000`00000000 fffff80d`702a8f01 ffffe604`00000000 fffff80d`00000001 : mouhid!MouHid_ReadComplete+0x6ba
    fffff802`38a2cd10 fffff80d`6d296907 : fffff80d`702a8e49 ffffe604`e2f9f010 00000000`00000002 ffffe604`e2fa66a0 : nt!IopfCompleteRequest+0x112
    fffff802`38a2ce30 fffff80d`6d293260 : 00000000`00000001 ffffe604`00000000 00000000`00000009 ffffe604`e2fa2c02 : Wdf01000!FxRequest::CompleteInternal+0x247 [d:\rs1\minkernel\wdf\framework\shared\core\fxrequest.cpp @ 871]
    fffff802`38a2cee0 fffff80d`702ab485 : ffffe604`e30b6e60 ffffe604`e30b6e60 00000000`00000000 00000000`00000009 : Wdf01000!imp_WdfRequestCompleteWithInformation+0xa0 [d:\rs1\minkernel\wdf\framework\shared\core\fxrequestapi.cpp @ 571]
    fffff802`38a2cf50 ffffe604`e30b6e60 : ffffe604`e30b6e60 00000000`00000000 00000000`00000009 fffff802`38a2cfa0 : LGSHidFilt+0xb485
    fffff802`38a2cf58 ffffe604`e30b6e60 : 00000000`00000000 00000000`00000009 fffff802`38a2cfa0 ffffe604`e29a9000 : 0xffffe604`e30b6e60
    fffff802`38a2cf60 00000000`00000000 : 00000000`00000009 fffff802`38a2cfa0 ffffe604`e29a9000 ffffe604`00000000 : 0xffffe604`e30b6e60
    Der Verlauf des Stack geht von unten nach oben:
    LGSHidFilt.sy ruft FXRequest in einem Systemtreiber auf, dieser übergibt den Aufruf 
    an den Maustreiber (mouhid.sys). Der Maustreiber soll eine Memory-Seite frei geben und dabei 
    kommt es zu 31 Memory-Unlock-Fehlern
    .....
    CHKIMG_EXTENSION: !chkimg -lo 50 -d !nt
        fffff802368f534e-fffff802368f534f  2 bytes - nt!MmUnlockPages+9e
    	[ 80 f6:00 d0 ]
        fffff802368f53df-fffff802368f53e1  3 bytes - nt!MmUnlockPages+12f (+0x91)
    	[ 40 fb f6:00 68 d0 ]
        fffff802368f55b7-fffff802368f55b8  2 bytes - nt!MmUnlockPages+307 (+0x1d8)
    	[ 80 fa:00 c7 ]
        fffff802368f55e2-fffff802368f55e3  2 bytes - nt!MmUnlockPages+332 (+0x2b)
    	[ 80 fa:00 c7 ]
        fffff802368f5653-fffff802368f5654  2 bytes - nt!MmUnlockPages+3a3 (+0x71)
    	[ 80 fa:00 c7 ]
        fffff802368f5690-fffff802368f5691  2 bytes - nt!MmUnlockPages+3e0 (+0x3d)
    	[ 80 f6:00 d0 ]
        fffff802368f56a2-fffff802368f56a3  2 bytes - nt!MmUnlockPages+3f2 (+0x12)
    	[ ff f6:7f d0 ]
        fffff802368f57f6-fffff802368f57f7  2 bytes - nt!MmUnlockPages+546 (+0x154)
    	[ 80 f6:00 d0 ]
        fffff802368f5851-fffff802368f5852  2 bytes - nt!MmUnlockPages+5a1 (+0x5b)
    	[ 80 f6:00 d0 ]
        fffff802368f59a1-fffff802368f59a2  2 bytes - nt!MmUnlockPages+6f1 (+0x150)
    	[ 80 fa:00 c7 ]
        fffff802368f59eb-fffff802368f59ec  2 bytes - nt!MmUnlockPages+73b (+0x4a)
    	[ 80 f6:00 d0 ]
        fffff802368f5a01-fffff802368f5a02  2 bytes - nt!MmUnlockPages+751 (+0x16)
    	[ ff f6:7f d0 ]
        fffff802368f5ae1-fffff802368f5ae2  2 bytes - nt!MmUnlockPages+831 (+0xe0)
    	[ 80 fa:00 c7 ]
        fffff802368f5d39-fffff802368f5d3a  2 bytes - nt!MmUnlockPages+a89 (+0x258)
    	[ 80 fa:00 c7 ]
        fffff802368f5e01-fffff802368f5e02  2 bytes - nt!MmUnlockPages+b51 (+0xc8)
    	[ 80 fa:00 c7 ]
    31 errors : !nt (fffff802368f534e-fffff802368f5e02)
    
    .....
    FAILURE_BUCKET_ID:  MEMORY_CORRUPTION_LARGE
    BUCKET_ID:  MEMORY_CORRUPTION_LARGE
    PRIMARY_PROBLEM_CLASS:  MEMORY_CORRUPTION_LARGE
    ......
    0: kd> lmDvmLGSHidFilt
    Browse full module list
    start             end                 module name
    fffff80d`702a0000 fffff80d`702b5000   LGSHidFilt T (no symbols)           
        Loaded symbol image file: LGSHidFilt.Sys
        Image path: \SystemRoot\system32\DRIVERS\LGSHidFilt.Sys
        Image name: LGSHidFilt.Sys
        Browse all global symbols  functions  data
        Timestamp:        Thu May 30 17:16:33 2013 (51A76D51)
        CheckSum:         000169DA
        ImageSize:        00015000
        Translations:     0000.04b0 0000.04e4 0409.04b0 0409.04e4

    Bei diesem Stoppfehler war wahrscheinlich der Treiber LGSHIDFilt.sys der Verursacher. Diese Datei ist vom 30.05.2013 und könnte eventuell updated werden. Ich kann da nicht weiter helfen, weil Logitech eine Anmeldung und Registrierung erwartet.
    Logitech Support + Downloads
    Außer diesem Treiberfehler besteht auch die Möglichkeit, dass der RAM Fehler hat und es deswegen zu dem UnlockPages-Fehler kam.
    Also sollte auch noch der RAM mit Metest86+ mehrere Stunden getestet werden.
    http://www.drwindows.de/hardware-too...ndows-pcs.html

    Die anderen Dumpfiles schau ich mir nach und nach noch an.
    Niklas_000 bedankt sich.

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: BSOD nach dem Booten und beim Spielen

    Mahlzeit!
    Also ich werfe das Handtuch.
    Ich habe mir jetzt von 7 Dumpfiles 5 Dateien angesehen. Immer wieder Fehler 0xc0000005, das ist Speicherzugriffsverletzung, aber jedes Mal andere Verursacher, sehr häufig sogar Systemdateien.
    Einmal war Wow-64.exe der Verursacher, einmal die mmc.exe (das ist die Windows Mangement-Console), einmal LGSHidFilt.Sys (das ist ein Logitech-Treiber für HID-Geräte).
    Aber fast immer endete das Problem in Memory-Corruption.

    Wie ich schon in #3 schrieb, ist vorrangig der Memory zu überprüfen. Da auch mindestens eine Funktion aus NTFS.sys für eien Fehler verantwortlich war, ist auch die HDD/SSD zu überprüfen:
    -> in einer Eingabeaufforderung (Administrator) eingeben chkdsk /f /r und dann einen Neustart machen. Bei SSD ist der Parameter /r weg zu lassen
    -> als zweites sind die HDD/SSD auf Hardwarefehler zu überprüfen. Dazu das folgende Tool herunter laden und ausführen. Vom Auswertefenster einen Screenshot machen, aber das Fenster so groß aufziehen, dass alles zu sehen ist.
    http://www.drwindows.de/hardware-too...erwachung.html

    Noch etwas: in einer Dumpfile habe ich die Datei Avc3.sys gesehen. Diese gehört zu Bitdefender. Da diese Datei nie wieder auftauchte, nehme ich an, dass der Windows Defender aktiviert ist und der Bitdefender einmal zusätzlich gelaufen ist.
    Ist die Annahme richtig?

    Wenn durch die oben aufgeführten Maßnahmen keine Fehler gefunden werden und die Probleme weiterhin bestehen, kann ich nur eine saubere Neuinstallation empfehlen. (Daten sichern nicht vergessen)
    Niklas_000 bedankt sich.

  5. #5
    Niklas_000
    Herzlich willkommen

    AW: BSOD nach dem Booten und beim Spielen

    Danke erstmal für die Auswertung der Dump-Files!
    Ich hab memtest86 auf Grund von Ungeduld nur 1x durchlaufen lassen ... also nur so 45 min.
    Heute gebe ich ihm mal ein bisschen mehr Zeit.

    Windows-Defender ist aktiv ja! Was Bit-Defender ist, weiß ich nicht :S hab ich da irgendwie was falsch eingestellt?

    Ich lass chkdsk auch nochmal durchlaufen und poste nachher mal ein Bild von ChrystalDiskInfo.

    Meinst du denn es ist eher Software Fehler? Die vorherige SSD war einer 750 EVO und jetzt mit der brandneuen 850 EVO tritt der Fehler ja auch auf. Also schließe ich Hardware irgendwie aus. Kann denn beim Installieren von Windows 10 per USB-Stick irgendwas schief gehen?

    Gruß Niklas

  6. #6
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: BSOD nach dem Booten und beim Spielen

    Manb kann so nicht sagen, ob es Hardware- oder Software-Fehler ist. Dazu müssen erst die Tests laufen, die ich in #4 empfohlen habe.
    Bei Memtest86+ sollte man schon etwas Geduld haben, zumal der Rechner in dieser zeit zu nichts anderem zu gebrauchen ist.
    Bei 8GB dauern 3 komplette Durchläufe so etwa 2,5 bis 2 3/4 Stunden. Bei 16 GB kann man mit 3,5 bis 4 Stunden rechnen.
    Deswegen ist es angebracht, wenn man den Memtest86+ über Nacht laufen läßt.

    Dass die neue SSD defekt ist, glaube ich weniger. Ich habe aber schon gelesen, dass nicht jede SSD in jedem System läuft. Das waren dann aber keine Samsung-SSD. Die Firma weiß ich aber nicht mehr.
    Niklas_000 bedankt sich.

  7. #7
    Niklas_000
    Herzlich willkommen

    AW: BSOD nach dem Booten und beim Spielen

    Also chkdsk habe ich durchlaufen lassen. Ging recht schnell und da wurde nix gefunden.
    Ich häng auch schon mal die Chrystal-Disk-Screenshots an. Heute nacht, lass ich dann mal den memtest laufen.


    Gruß Niklas

    BSOD nach dem Booten und beim Spielen-750evo.pngBSOD nach dem Booten und beim Spielen-850evo.png

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163