Ergebnis 1 bis 9 von 9
Thema: latestwu.diagcab danke für den Hinweis darauf. Hat bei mir leider auch nach dem zweiten Durchlauf nicht geklappt (10585.713 auf 1607, Fehlercode ...
  1. #1
    KöPi
    treuer Stammgast

    Idee latestwu.diagcab

    danke für den Hinweis darauf. Hat bei mir leider auch nach dem zweiten Durchlauf nicht geklappt (10585.713 auf 1607, Fehlercode 0x80004005). Das war jetzt mein letzter Versuch. Werde bei 1511 bleiben und ggf. auf Win 7 zurückgehen. Dort hatte ich nie derartige Probleme.

  2. #2
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: latestwu.diagcab

    Liebe Erika
    Danke für die letzte Nacht, aber sie war dann doch nicht so der Bringer :-)

    @KöPi
    Der Fehlercode 0x80004005 bedeutet immer, dass beim Zugriff auf Dateien, Ordner oder Speicherbereiche zu einer Zugriffsverweigerung kam und deshalb der angeforderte Vorgang abgebrochen werden musste.

    Entweder gibt es auf Deinem Rechner beschädigte Dateien, Fehler im Dateisystem oder ein Virenscanner blockiert den Zugriff. Deshalb würde ich an Deiner Stelle mal das hier: Systemüberprüfung und Reparatur des Store durchführen, um beschädigte Systemdateien aufzuspüren. Ausserdem könntest Du in den Eigenschaften des Systemlaufwerkes auf dem Tab "Tools" eine Fehlerüberprüfung des Laufwerks durchführen lassen.

    Möglich wäre ausserdem auch, dass eine Partition oder ein in seiner Grösse festgelegter Ordner zu voll ist und deshalb dort keine Daten abgelegt werden können. Eine weitere denkbare Ursache ist ein nicht korrekter Treiber.

    Ohne Angaben von Deiner Seite kann man das alles aber nicht beurteilen - denn dazu müsste man hellsehen können.
    Geändert von areiland (19.12.2016 um 13:18 Uhr) Grund: Korrektur!

  3. #3
    KöPi
    treuer Stammgast
    @tkmopped
    ja, war blöd, dass ich keine weiteren Informationen hinzugefügt habe. Ich hatte mich bezogen auf "Tipps und Infos rund um Windows 10 für Normalanwender" Nr. 542. Als ich darauf antworten wollte bekam ich aber eine (sinnvolle) Meldung, dass dies in diesem Thread ungünstig sei. Deshalb hatte ich einen neuen Thread gestartet, ohne allerdings den Bezug zu nennen. Tut mir leid.

    @areiland
    danke für die Hinweise. Ich habe wie gesagt zwei Mal latestwu.diagcab laufen lassen und es wurden keine Fehler gemeldet. Platz genug ist auf der Platte vorhanden. Deinstallation von Norton hatte auch keinen Effekt. sfc/scannow habe ich auch schon mehrmals durchlaufen lassen. Fehler wurden nicht gemeldet. Alle Treiber sind auf dem neuesten Stand. Habe gestern auch noch mal Intel Treiber Update Utility durchlaufen lassen. Inzwischen bin ich mit meinem Latein am Ende und gebe auf. Vielleicht schafft MS ja mal irgendwann, diese Updateprobleme (die mich nicht allein betreffen) zu lösen.
    Geändert von Wolko (19.12.2016 um 15:31 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt.

  4. #4
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: latestwu.diagcab

    Wie hast Du Norton deinstalliert? Nur die hier: Virenscanner vollständig deinstallieren nahegelegte Weise ist wirklich erfolgversprechend.

    Du könntest ja mal in der Ereignisanzeige nachsehen, was Windows zum Updatefehler loggte. Möglich wäre auch, das im Zuverlässigkeitsverlauf nachzusehen. Denn dann hättest Du klare Angaben dazu, wo anzusetzen ist.

    Denn latestwu.diagcab kann nur dann helfen, wenn der Fehler tatsächlich bei am Update beteiligten Komponenten liegt. Ist das nicht der Fall, sondern es sind allgemein im System verborgene Probleme dafür verantwortlich, dann helfen die Updatetroubleshooter auch nichts.
    Geändert von areiland (19.12.2016 um 14:08 Uhr) Grund: Ergänzung!

  5. #5
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: latestwu.diagcab

    Alles Gut.
    Wir hatten in letzter Zeit bloß ein paar Threads wo man beim lesen nicht mal wußte: "Was will der Jetzt?"

  6. #6
    KöPi
    treuer Stammgast

    AW: Tipps und Infos rund um Windows 10 für Normalanwender

    ich habe diese Reparatur App jetzt aus Neugierde 5 mal hintereinander laufen lassen (ohne sonst irgen dwas am PC zu machen). Jedes Mal wurde gemeldet "Windows Update Database Corruption". Jedes Mal wurde diese corruption als behoben gemeldet. Beim unmitttelbar darauf folgenden nächsten Start der App kam dann wieder die gleiche Meldung. So etwas nennt man in anderem Zusammenhang Symbolpolitik.

  7. #7

  8. #8
    KöPi
    treuer Stammgast

    AW: Tipps und Infos rund um Windows 10 für Normalanwender

    kann natürlich sein, dass es ein anderes Problem gibt, aber dass 5 Mal hintereinander eine angebliche database corruption gemeldet und angeblich behoben wird, hat damit natürlich nichts zu tun

  9. #9
    joachim2
    treuer Stammgast Avatar von joachim2

    AW: latestwu.diagcab

    @ areiland, also ich fands gut!
    Gruß Erika

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163