Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Welchen Kalender nehmen?

  1. #1
    Don Auwelle
    treuer Stammgast

    Welchen Kalender nehmen?

    Hallo,
    ich muss mich von Lotus Notes und dem Notes-Kalender trennen und suche einen Kalender-Nachfolger.

    Mobil habe ich ein Lumia mit Windows 10 mobile. Der Kalender sollte optimal mit dem Outlook-Kalender darauf zusammenarbeiten.
    Ich habe mal mit dem outlook.com Kalender angefangen, aber ich bin kein Freund von diesen webbasierten Lösungen. Das läuft mir zu zäh.

    Soll ich mir Outlook auf dem Rechner installieren? Was ist der günstigste Weg? Installiert ist bislang Office 2010 Home and Student (unter Windows 10 64 Bit).

    Soll ich den Thunderbird Kalender nehmen? Lässt der sich mit Outlook auf meinem Lumia synchronisieren?

    Andere Vorschläge? Bin dankbar für jeden Tipp!

    Gruß
    Joachim

  2. #2
    Windows-User
    kennt sich schon aus

    AW: Welchen Kalender nehmen?

    Hallo Don Auwelle,

    grundsätzlich ist es so (zumindest kenne ich keinen anderen Weg), dass du für die Synchronisierung deiner mobilen Daten (Kalender, Kontakte, ...) immer ein Backend brauchst - sprich du brauchst im Hintergrund einen Server, mit dem deine Daten synchronisiert werden können. Das kann bspw. GMX, Web.de, T-Online oder aber auch Outlook.com sein. Meine persönliche Erfahrung im privaten Bereich ist, dass Windows 10 Mobile und Outlook auf dem PC am Besten mit Outlook.com harmonieren. Insbesondere wenn du kein Geld dafür ausgeben möchtest. Zusätzlich kannst du es natürlich von deinem aktuellen Mailanbieter abhängig machen und die Daten über dessen Server synchronisieren... Ist aber eine Frage der Kompatibiltät bzw. der Kosten.

    Gruß,
    Windows-User

  3. #3
    HIer_klicken
    gehört zum Inventar

    AW: Welchen Kalender nehmen?

    Hallo,
    ich habe Office 365 und bin damit absolut glücklich.
    Die Synchronisation der Kalender funktioniert tadellos bei mir. Und ich habe da sehr viele Termine und Aufgaben drin.
    Egal von wo aus ich die Termine eingebe/bearbeite/lösche, sie sind nahezu in Echtzeit synchronisiert.

    Ein weiterer Vorteil; Wenn Du Dir z.B. die Home Version zulegst, kannst Du Office mit bis zu fünf anderen Personen teilen. Jeder hat sein eigenes vollumfängliches Office inkl. 1 TB OneDrive Speicher, Skype Guthaben usw.
    D.h., dass man kann sich auch die jährlichen Lizenzgebühren teilen.
    Noch! Ich bin mir ziemlich sicher, dass MS da irgendwann einen Riegel vorschiebt [emoji6]
    Wär mir persönlich aber relativ egal, weil Office 365 mir einfach zu viele Vorteile bietet und spitzenmäßig funktioniert.

    Sent from mTalk

  4. #4
    Windows-User
    kennt sich schon aus

    AW: Welchen Kalender nehmen?

    Eine Frage, die sich mir noch stellt: hattest du den Kalender in Lotus Notes nur lokal? Oder gab es auch hier bereits eine Synchronisierung mit einem Server? Wenn ja, musst du diesen Kalender ja nur in deinem Windows 10 Mobile einbinden...

  5. #5
    Don Auwelle
    treuer Stammgast

    AW: Welchen Kalender nehmen?

    Hallo,
    der Notes-Kalender war auch auf dem Firmen-Server ... und das mit der Firma hat sich zum 1.1.17 erledigt. Daher ist nix mit einbinden.
    Aber danke für den Hinweis, auch den anderen, die bislang geantwortet haben.

    Gruß
    Jo

  6. #6
    Don Auwelle
    treuer Stammgast

    AW: Welchen Kalender nehmen?

    Ich habe mir nun ein "Office Home and Business 2013" geholt und installiert. Da ist ein Outlook (inkl. Kalender dabei).
    Der Kalender ist flott und komfortabel. Synchronisation mit dem Outlook Kalender auf dem Lumia klappt gut.

    Import des Notes Kalender über eine .ics Datei hat auch gut funktioniert. I'm happy.

  7. #7
    HIer_klicken
    gehört zum Inventar

    AW: Welchen Kalender nehmen?

    Sag ich doch...
    Damit fährst Du bestimmt gut [emoji4]

    Sent from mTalk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •