Ergebnis 1 bis 4 von 4
Thema: Canon-Drucker wird von Windows 10 nicht zu 100% unterstützt Hallo zusammen. Ich möchte mein Canon Drucker auf Win10 neu installieren, zwar kann ich Dokumente drucken, aber mit scannen habe ...
  1. #1
    WildStyle
    treuer Stammgast Avatar von WildStyle

    Canon-Drucker wird von Windows 10 nicht zu 100% unterstützt

    Hallo zusammen.

    Ich möchte mein Canon Drucker auf Win10 neu installieren, zwar kann ich Dokumente drucken, aber mit scannen habe ich Probleme.
    Der Grund: "Canon hat Verständnis dafür, wenn Kunden sich für technische Aktualisierungen entscheiden, kann jedoch nicht garantieren, dass ältere Canon Produkte von neuen Betriebssystemen weiterhin unterstützt werden." (Zitat aus der Webseite von Canon) Leider ist mein Druckermodell im Support nicht aufgelistet.

    Kann ich irgendwo die Treibersoftware trotzdem herunter laden?

    Besten dank und Gruss
    WildStyle

  2. #2
    bezelbube
    gehört zum Inventar

    AW: Canon-Drucker wird von Windows 10 nicht zu 100% unterstützt

    Bevor du mit der Installation beginnst,lese erstmal die "Genauere Informationen" durch.
    Canon i-SENSYS MF4410
    In der Treiberinf ist der "Canon MF4400" aufgeführt.

  3. #3
    WildStyle
    treuer Stammgast Avatar von WildStyle

    AW: Canon-Drucker wird von Windows 10 nicht zu 100% unterstützt

    Hallo bezelbube.
    Besten dank für deine Hilfe, leider wurde das Problem aber nicht gänzlich gelöst.
    Hier ein paar screens.
    Gruss WildStyle
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -geraete-drucker.png   -fehlermeldung.png  

  4. #4
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Canon-Drucker wird von Windows 10 nicht zu 100% unterstützt

    Daß der Druckerpart geht, istvschon mal sehr positiv. Ich glaube, alle Canon Tintendrucker und viele Laser sind GDI/WinPrint-Drucker, da gibt es keine Alternativen zum offiziellen Treiber.
    Beim Scannen könnte man noch Windows Scan&Fax probieren, oder nen passenden Twain-Treiber aufzutreiben versuchen.
    Da hier immer von Usb3-Problemen die Rede ist, der Core2Quad PC sollte genug Usb2 Ports haben. Bei aktueller Skylake etc Hardware könnte das jetzt ein Problem sein.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162