Ergebnis 1 bis 9 von 9
Danke Übersicht8Danke
  • 1 Post By Grisu_1968
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By weltleser
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By Bit
  • 3 Post By areiland
Thema: Bild steht auf dem Kopf Hallo, ich habe ein TrekStor Wintron 10.1 3g Tablet. Bei diesem Tablet habe ich Windows 10 über ein USB Stick ...
  1. #1
    Launebaer1984
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Launebaer1984

    Bild steht auf dem Kopf

    Hallo,

    ich habe ein TrekStor Wintron 10.1 3g Tablet. Bei diesem Tablet habe ich Windows 10 über ein USB Stick neu installiert.
    Hat alles gut geklappt nach der installation habe ich mir von TrekStor die passenden Treiber für dieses Tablet herunter geladen. Im Geräte Manerger werden jetzt keine fehlenden Treiber mehr angezeit.

    Nun zu meinem Problem:

    Sobald ich auf der Taskleiste unten rechts die Sprechblase anklicke und die Rotationsperre herausnehme, ist das bild plötzlich um 180 Grad gedreht, egal ob ich das Tablet im Hoch oder im Querformat halte, es ist immer verkehrt herum.

    Ich gehe dann wieder auf der Taskleiste auf die Sprechblase und klicke auf Einstellungen.

    Alle Einstellungen -- System / Anzeige -- Standart mäßig ist " Drehung dieser Anzeige sperren " ausgeschaltet. Sobald ich diese einschalte, ist Querformat gedreht aktiviert, wenn ich dort dann auf Querformat klicke, ist das Bild zwar Richtig herum aber dadurch ist die Rotations sperre wieder aktiviert. Das ist beim Tablet nicht so toll da man es ja öfters mal dreht, kann man da etwas machen ?

    Für eure Hilfe bedanke ich mich schon mal.

    Wünsche euch allen einen guten Rutsch in neue Jahr 2017.

    Gruß

    Thomas

  2. #2
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Bild auf dem Kopf (um 180 Grad gedreht )

    Versuch es mal so-> Rotationssperre ausschalten- Einstellungen des Grafiktreibers öffnen und da mal das Bild drehen. Eventuell ist da was falsch eingestellt das wenn die Rotationssperre ausgeschaltet ist das Bild falsch ist. (Nur so als Idee ich selbst hab kein Tablet).

    Einen guten Rutsch ins Jahr 2017
    Launebaer1984 bedankt sich.

  3. #3
    Launebaer1984
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Launebaer1984

    AW: Bild auf dem Kopf (um 180 Grad gedreht )

    Hallo Grisu_1968 ,

    dass habe ich auch schon versucht, rotationsperre herausgenommen (bild wird sofort falsch herunm gedreht) auf intel grafikeinstellungen gegangen Bild richtig rum gedreht und auf übernehmen geklickt. Und das Bild war richtig aber sobald ich das Einstellungsfenster von Intel schließe, ist das bild gleich wieder falsch.

    Bin am verzweifeln :-(

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Bild steht auf dem Kopf

    Gebe in der Suche mal bitte Intel ein und dann auf Intel Einstellungen , dort mal alles durchgehen ob die Eintellungen stimmen
    Geändert von Henry E. (31.12.2016 um 13:32 Uhr)
    Launebaer1984 bedankt sich.

  5. #5
    weltleser
    gehörte zum Inventar?

    AW: Bild steht auf dem Kopf

    Glaube, dass er nicht Fotos, sondern den Desktop, bzw. Anwendungen, bzw. die Ansicht derer im Allgemeinen meint... ...eine Idee habe ich leider nicht.
    Launebaer1984 bedankt sich.

  6. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Bild steht auf dem Kopf

    Habe meinen Tipp korrigiert
    Launebaer1984 bedankt sich.

  7. #7
    Launebaer1984
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Launebaer1984

    AW: Bild steht auf dem Kopf

    Frohes neues Jahr, habe alles schon mal ausprobiert, leider ohne Erfolg.

    Hat noch kemand eine Idee?

  8. #8
    Bit
    kennt sich schon aus
    Frohes neues Jahr, http://www.drwindows.de/windows-10-d...tron-10-a.html
    Vielleicht hilft dir das weiter.
    Terrier! bedankt sich.

  9. #9
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Bild steht auf dem Kopf

    Ist die Anzeige während des Starts korrekt, wenn das Tablet mit der auf dem Kopf stehenden Anzeige neu gestartet wird? Also bis Windows gestartet ist? Dann solltest Du es mal mit einem kompletten Neustart versuchen. Dazu bei "Ausführen", im Kontextmenü des Startbuttons oder im Taskmanager im Menü "Datei" - "Neuen Task ausführen", den Befehl: shutdown -g -t 0 ausführen lassen. Das sorgt dafür, dass Windows alle Treiber, Einstellungen und Systemkomponenten neu läd. Viele kleinere Fehler lassen sich so schon beheben.
    weltleser, Terrier! und Launebaer1984 bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163