Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
Danke Übersicht11Danke
Thema: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz Also ersteinmal werde ich wohl die erforderlichen PC Komponenten auflisten. Graka: MSI 970oc CPU: Intel i5 4690k Mainboard: MSI H97 ...
  1. #1
    MattisEp
    bekommt Übersicht Avatar von MattisEp

    Ausrufezeichen Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    Also ersteinmal werde ich wohl die erforderlichen PC Komponenten auflisten.

    Graka: MSI 970oc
    CPU: Intel i5 4690k
    Mainboard: MSI H97 Gaming 3
    Netzteil: BeQuiet 750W
    Arbeitsspeicher: HyperX Savage 8GB
    Festplatte: So ne Standart Seagate

    Ersteinmal anzumerken ist, dass dieses Phänomen ganz plötzlich aufgetreten ist und mein PC so noch keine Probleme bereitet hatte.

    Also ich habe folgendes Problem: Es trat das erste mal vor 3 Tagen auf und hat sich bis heute verschlimmert, während ich z.B ein Spiel laufen habe oder einfach nur im idle bin verliert mein bildschirm die Bildquelle von PC und aus meinen Lautsprechern kommt ein Geräusch fast so wie ein Knacksen. Jedoch läuft der Sound einwandfrei weiter. Das habe ich bemerkt, als ich Musik laufen hatte. Der Bildschirm ging aus, ich bekahm ein Knacksen doch die Musik lief ohne Ruckeln oder Stottern weiter. Das dann ganze 5 Minuten bis ich den PC dann wieder über langes drücken auf den Powerbutton mit "Gewalt" ausschaltete. So wie gesagt die Lage hatte sich verschlimmert, während sonst nur während dem Spielen oder Musik hören passierte, passierte es aufeinmal einfach im Idle auf dem Desktop. Das ganze wurde bis jetzt dann so schlimm, dass es während des Bootens (2mal passiert) passiert oder während dem Login Bildschirm von Windows.
    Ich habe jetzt auch beschlossen den PC nicht mehr anzuschalten, um mögliche Schäden zu vermeiden (schreibe grade vom Handy aus). Vor 30 Minuten, das letzte Mal als ich den PC anhatte, bin ich mal in die Ereignisanzeige gegangen und habe dort auch kritische Meldungen gesehen, von den letzten 3 Tagen. Es war auch immer die Selbe, irgendwas mit "Kernel Power", doch ich schätze mal das sind nur die Anzeigen dafür, wenn ich den PC mal wieder mit "Gewalt" ausmachen musste.

    Währe schön wenn hier jemand eine Lösung für das Problem hätte, oder wenigstens weiß, was kaputt bzw nicht ganz funktionstauglich ist.

    LG, Matthias

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    Hallo , entweder hast Du Thermo-Probleme oder mit deinem Netzteil stimmt was nicht mehr

    Besorge Dir mal Speccy zum auslesen der Temps

    Und prüfe mal die Grafikkarte auf aktuelle Treiber und den PC auf Sauberkeit
    MattisEp bedankt sich.

  3. #3
    MattisEp
    bekommt Übersicht Avatar von MattisEp

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    Also Neue Graka Treiber habe ich mir vor einer Woche erst runter geladen und eine sonderlich große Staubentwicklung habe ich auch nicht (nur sehr dünn geht mit pusten schon fast ganz weg.
    Tja, also die Temps habe ich mal über MSI Afterbutner beobachtet und alles war im grünen Bereich, auch unter Volllast mit Furmark. Ich würde jetzt ja auch Speccy ausprobieren, nur leider überlebt mein PC den Loginbildschirm nicht mehr. (Manchmal schafft er noch 10sec idle)

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    OK Dann Netzteil
    MattisEp bedankt sich.

  5. #5
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    Daß sich der Monitor im Idle, und nur dann, nach ca. ner Viertelstunde gelegentlich abschaltet, stelle ich seit Vista fest. Bei Vista und Win7 hatte sich dann manchmal auch der Monitor-Standby von "Nie" auf 15min plusminus 5 eingestellt. Das passierte seit Win 8.1 nimmer, aber aus geht er manchmal.
    Bei gewissen NVIDIA Karten, die aber schon mehrere Generationen veraltet sind, kam es durch Alterung von Bauteilen am DVI-Ausgang zu dem Phänomen, das stand vor Jahren in der C't.
    Es könnte eines der Überbleibsel vom Vista-Alzheimer sein(da hab ich einiges zu geschrieben vor etlichen Jahren). Da kam es zu Datenkorruption in MRU-Listen und sog. Bags in der Registry. Abstellen ließ sich das durch Löschen des Inhalts oder Setzen von Defaultwerteb per Reg-File, da die Probleme nach gewisser Zeit neu auftraten.
    Ebenfalls damit verwandt sein könnte das Phänomen, daß manchmal Trayicons fehlen, obwohl das verantwortliche Programm/der Prozess läuft. Das tritt so ab Stücker zehn Icons auf, verschlimmert sich aber nicht von der Häufigkeit, so habe uch es immer bei nem Neustart belassen.
    Runterfahren ohne Hibernation und Neustarts könnten hier auch für Entspannung sorgen.
    Geändert von corvus (31.12.2016 um 21:30 Uhr)
    KnSN bedankt sich.

  6. #6
    MattisEp
    bekommt Übersicht Avatar von MattisEp

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    So ich hatte ersteinmal gestern mein Systen komplett neu aufgesetzt. Leider hat es kurz vor beendigung wieder Aussetzer gegeben. Als ich es schließlich geschafft hatte Windows neu aufzusetzten ist er wieder abgestürzt.
    Ich hatte den Pc danach 12 Stunden in Ruhe gelassen und vorhin wieder angemacht. Wie durch ein Wunder funktionierte er dann eine ganze Stunde bis er wieder den Geist aufgab. Also habe ich einfach mal beide Seitenwände geöffnet und alle Kabel noch mal raus und wieder reingesteckt, bei meinen Staubfiltern den Staub abgewischt und ein par mal kräftig in die Lüftung meines Netzteils gepustet.
    Mein PC funktioniert jetzt seit ein par Stunden und ich habe die Zeit genutzt um mir ein par Test-Programme runterzuladen.
    Für den CPU habe ich von Intel das eigene Programm genommen und habe keine Fehler gefunden. Für die Graka habe ich einfach mal das DirectX Diagnoseprogramm angemacht (keine Ahnung wie zuverlässig das ist) und auch dort keine Fehler gefunden. Bin gerade dabei meine Festplatte zu prüfen. Obwohl mir mehrere Programme anzeigen, dass diese ok ist kommt sie mir etwas langsam vor (defekt?).
    Sollte der PC in den nächsten par Stunden Betrieb wieder ausfallen werde ich deinen Rat beherzigen und erstmal das Netzteil austauschen, sollte das nicht gehen werde ich mit der Festplatte weiter machen (und so weiter).

    MFG, Matthias

    *edit*

    nach weiteren 4 Stunden hat der Bildschirm die Quelle wieder verloren. Beim erneuten Einschalten passierte es erneut nach nur 10 Sekunden idle. Werde jetzt als erstes mal das Netzteil austauschen, wenn das nichts hilft, tippe ich mal auf Festplatte.
    Geändert von MattisEp (02.01.2017 um 00:16 Uhr)

  7. #7
    MattisEp
    bekommt Übersicht Avatar von MattisEp

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    Habe jetzt ein neues NT bestellt, vermute auch, dass der Fehler bei diesem liegt.
    SIW zeigt mit nähml. an, dass auf der 12V Schiene nur etwas über 7V geliefert werden.

    -sensor.png

    MFG, Matthias

  8. #8
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    kann auch nen Auslesefehler sein, eigentlich würds mich sogar wundern wenn die Kiste überhaupt läuft wenn auf der 12V Schiene nur 7V anliegen am Board. Aber durchaus naheliegend, dass das Netzteil einen weg hat
    KnSN und MattisEp bedanken sich.

  9. #9
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    Die DTS-Werte stehen nicht im Einklang mit der CPVID und der daraus resultierenden Package-Power.
    Eine generelle Wärmequelle sehe ich nicht, aber die Grafikkarte kann ein Indikator sein, wenn der Lüfter aktiv ist. Aber dagegen spricht VIN6. Einzig die DTS-Werte sind für Idle zu hoch.

    Aber schon merkwürdig diese 7V. Wenn diese anderen Werte stimmen und auch der Tjunction, dann ist 's mal wieder Zeit für neue Wärmeleitpaste., oder gar das Köpfen angebracht, um das eingetrocknete T.I.M. zu erneuern, am besten durch Flüssigmetall.

  10. #10
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    Wenn die 12V Schiene wirklich nur 7v hätte könnte man dem Teil nicht mal den Piezzo - Piep beim start entlocken. Da ginge nämlich gar nichts. Amd hat also offensichtlich kein Monopol auf falsch ausgelesene Sensorwerte, Intel kann das genauso gut.
    Ein neues NT kannst du mal ausprobieren (probehalber) wiewohl dein vorhandenes mit 750W mehr als ausreichend groß sein sollte. Schau dir mal alle Kondensatoren auf der Hauptplatine und der Graka an ob sich da bei einem schon der Deckel nach oben wölbt. Netzteilkondensatoren evtl. auch, wenn sie von außen zu sehen sind. Wenn da schon bei einem eine leichte Wölbung zu erkennen ist kannst du schon mal Ersatz einplanen. Hatte ich schon ein paar mal aber hauptsächlich bei Onboard-Grafiken.
    MattisEp bedankt sich.

  11. #11
    MattisEp
    bekommt Übersicht Avatar von MattisEp

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    Ja klar, 750W sind genug, hätten auch 500 getan. Die Kondensatoren sind alle soweit ich erkennen kann in Ordnung. (Keine Wölbungen oder Lecks)

  12. #12
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    Die Pins am SuperI/O, die die 7v produzieren, sind wohl mit nem Widerstand gebrückt, damit keine Extremwerte auftreten, die bei Monitoring Tools Alarm auslösen könnten. Ein anderes Tool findet vllt den richtigen 12v Port, oder das wird hier nicht überwacht.
    Beim Monitorkabel könnte man paarmal Stecker rein/raus machen, gegen Kontaktoxidation.
    KnSN bedankt sich.

  13. #13
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    Das dumme ist , das under den Kühlrippen der Spannungswandlergruppe auch welche sein können und die kann man kaum kontrollieren.
    Wenn du ein aktuelles NT von BQ mit 750W hast sollte das ein PowerZone oder DarkPower Pro11 sein. Die sind entweder gleich kaputt oder halten zu 99% ewig und drei Tage.
    Wenn deine HDD am sich Verabschieden ist dauert der Windows start extren länger als normal. CrystalDisk Info sagt dir alles über deine HDD.

  14. #14
    MattisEp
    bekommt Übersicht Avatar von MattisEp

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    Auch schon gemacht. Der Monitor scheint aber nicht das Problem zu sein. Habe Monitor für 10min bei Quellenverlust ausgeachaltet und Kabel getrennt, nach erneutem Verbinden wurde die Quelle immer noch nicht erkannt. Um das Problem zu beheben muss der PC neu gestartet werden.
    Was mich stutzig macht ist, dass es keinen Zusammenhang zwischen messbarer Temperatur und dem Problem gibt. Die einzige Konstante ist, dass wenn es Aussetzer gibt, diese danach vermehrt und in kürzeren Abständen auftreten. Lasse ich das System für ein par Stunden in Ruhe, dauert es wieder länger bis der Fehler auftritt.
    Meine Vermutung, dass der Fehler beim NT liegt wird auch dadurch verstärkt, dass vorallem das komplette kappen der Stromzufuhr (Schalter auf aus & Stecker trennen) das Problem für eine längere Zeit beseitigt. (Stromzufuhr aus und System ausgeschaltet lassen über eine Nacht gab ungefähr 4h Benutzungsdauer)

    *edit* Ja, ist ein PowerZone

  15. #15
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Monitor wird in Spielen und im Leerlauf plötzlich schwarz

    Zitat Zitat von tkmopped Beitrag anzeigen
    wiewohl dein vorhandenes mit 750W mehr als ausreichend groß sein sollte.
    Was besagt die Nennleistung über die Effektivleistung? Gar nichts!

    Zitat Zitat von tkmopped Beitrag anzeigen
    Schau dir mal alle Kondensatoren auf der Hauptplatine und der Graka an ob sich da bei einem schon der Deckel nach oben wölbt. Netzteilkondensatoren evtl. auch, wenn sie von außen zu sehen sind. Wenn da schon bei einem eine leichte Wölbung zu erkennen ist kannst du schon mal Ersatz einplanen.
    Das kannst Du bei der Primärsektion des Netzteils anraten, bei zu billigem Produkt auch auf der Sekundärsektion, weil dort noch Elektrolytkondensatoren den Einsatz vorfinden,und bei der von der integrierten Audioeinheit (iAPU) von der Hauptplatine sowie von einer etwaigen Steckkarte (Soundkarte), weil diese sogenannte Folienkondensatoren erfordern, aber was den Rest von den qualitativ hochwertigen und nicht all zu alten Abteilungen von der Hauptplatine betrifft ... Feststoffkondensatoren - es gilt eine andere Bedingung. Daran wölbt sich nichts - es macht höchstens; "BOOOM!!!".
    MattisEp bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162