Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neue Grafikkarte - Bildschirm flackert pink und Spiel bricht ab

  1. #1
    Crxnk
    Herzlich willkommen

    Neue Grafikkarte - Bildschirm flackert pink und Spiel bricht ab

    Schön Guten Tag,

    Ich hab da ein riesiges Problem, ich habe mir eine Geforce 750 ti 2Gb geholt, davor hatte ich eine Geforce 9600gt
    Zuerst war nichts dann ungefähr nach 2 wochen nachdem arma 3 gestartet hat und ich im hauptmenü war wurde der bildschirm kurz schwarz, danach flackerte es pink und danach hatte das spiel abgebrochen war dann wieder auf dem desktop. Das ist bei sämtlichen spielen so ( Arma 3, Rocket League, Miscreated, League of legends ,dayz usw)
    Das Ding ist das es bei der alten Graka nicht so war.

    Bitte um schnelle hilfe

  2. #2
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Neue Grafikkarte - Bildschirm flackert pink und Spiel bricht ab

    Netzteil zu schwach oder schlecht stabilisiert.
    Kühler nicht richtig befestigt.
    Ich würde auf Ersteres tippen, weil die Lastschwankungen bei CPUs und vor allem GPUs in den letzten Jahren extrem geworden sind und auch kurz weit über der TDP liegen können. Die 700er sind dazu noch bloß übertaktete und overvoltete 600er. Die beiden Nachfolgegenerationen sind wieder genügsamer, abgesehen von fiesen Spikes.

  3. #3
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Neue Grafikkarte - Bildschirm flackert pink und Spiel bricht ab

    Wenn die alte Graka funktioniert und die Neue nicht dann ist entweder das Netzteil zu schwach (glaube ich bei deinem Fehlerbild aber nicht da sonst der PC sofort ausgeht)) oder die Karte hat einen Fehler. GF 750TI ist ja auch nicht mehr als taufrisch zu bezeichnen.
    Treiberinkompatibilität wäre auch noch eine Möglichkeit aber ist auch eher unwarscheinlich bei Nvidia.
    Möglicherweise hat die Graka einen Fehler im Grafikspeicher, der erst bem Spielen zum tragen kommt. Oder es werden beim Spiel falsche Einstellungen aufgerufen mit denen dein Monitor nichts anfangen kann. Dann würde der Treiber aber nicht abstürzen. Wenn du die Karte neu gekauft hast gib sie zurück und kauf dir eine richtig neue (GF 1050 oder RX470). Die reichen bis FHD zZt. für alles.

  4. #4
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Neue Grafikkarte - Bildschirm flackert pink und Spiel bricht ab

    Die 12v Spannung bricht unter Last zu stark ein für die Graka. Andere Komponenten mögen toleranter sein, oder sie hängen an nem eigenen Rail. Ich hatte aber auch mal nen Fall, wo die PCIe-Signalspannung der Northbridge eine Stufe rauf mußte. Heute wird die Spannung vom System Agent der CPU erzeugt. VTT meist, und dann für alle Komponenten.

  5. #5
    Crxnk
    Herzlich willkommen

    AW: Neue Grafikkarte - Bildschirm flackert pink und Spiel bricht ab

    Was wäre denn euer tipp was ich machen könnte, ich denke corvus liegt garnicht mal so verkehrt das ist eine sehr alte cpu und das mainboard ebenfalls,

  6. #6
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Neue Grafikkarte - Bildschirm flackert pink und Spiel bricht ab

    Was kannst du machen?
    Schreib erstmal deine Hardware in dein Profil damit wir hier wissen worüber geschwafelt wird.
    Wenn deine sonstige Hardware der 9600GT entspricht wird der Rest auch bald in Rente gehen können. Als Schreibmaschine noch gut aber ansonsten ...

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •