Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
Danke Übersicht8Danke
Thema: Windows Media Player zeigt kein Bild, nur Sound nach Upgrade von Windows 7 Hallo Gemeinde, lange gesucht nichts brauchbares gefunden, daher bitte um eure Hilfe. Hab mein Labtop von win 7 upgraded zu ...
  1. #1
    djgholum
    treuer Stammgast Avatar von djgholum

    Windows Media Player zeigt kein Bild, nur Sound nach Upgrade von Windows 7

    Hallo Gemeinde,

    lange gesucht nichts brauchbares gefunden, daher bitte um eure Hilfe.

    Hab mein Labtop von win 7 upgraded zu win 10, 64 bit, pro version. Alles prima und kein Problem bis:
    windows media player zeigt kein Bild nur Sound nach upgrade

    VLC funktioniert bestens. Kein Treiber-Problem
    Grafik: AMD Mobility Redeon HD 5000 Series.

    Andere Players haben auch nur Sound und kein Bild auch.
    Kann jemand mir helfen?

    Viele Grüße

  2. #2
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: windows media player zeigt kein Bild nur sound nach upgrade von win 7 zu win 10

    Hallo!

    Den passenden Renderer installieren, beziehungsweise ihn neuinstallieren, oder den Ausgabe-Filter für den jeweiligen Codec gemäß meriten oder anpassen!
    djgholum bedankt sich.

  3. #3
    djgholum
    treuer Stammgast Avatar von djgholum

    AW: windows media player zeigt kein Bild nur sound nach upgrade von win 7 zu win 10

    Danke aber bitte um weniger Profi-Sprache, damit ich es verstehen kann.

  4. #4
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: windows media player zeigt kein Bild nur sound nach upgrade von win 7 zu win 10

    Zuerst einmal muss ich wissen, was der Videocodec ist, welcher auf diejenigen Dateien zutrifft, um den entsprechenden Renderer zu kennen.
    Bezüglich Deiner Systemkonfiguration bin ich total blind.

    Snapshot hiervon bitte!
    RadScorpion?s blog » MONOGRAM GraphStudio
    djgholum bedankt sich.

  5. #5
    djgholum
    treuer Stammgast Avatar von djgholum

    AW: windows media player zeigt kein Bild nur sound nach upgrade von win 7 zu win 10

    Hab K-Lite Codec Full schon installiert und deinstalliert und wieder neuinstalliert, falls ich deine Frage richtig verstanden habe.

  6. #6
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: windows media player zeigt kein Bild nur sound nach upgrade von win 7 zu win 10


  7. #7
    djgholum
    treuer Stammgast Avatar von djgholum

    AW: windows media player zeigt kein Bild nur sound nach upgrade von win 7 zu win 10

    kein Fansub.
    Ich habe alle 4 :
    ffdshow
    Haali Media Splitter
    xy-VSFilter
    VSFilter / DirectVobSub

    auch getestet, leider keine Wirkung.

  8. #8
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: windows media player zeigt kein Bild nur sound nach upgrade von win 7 zu win 10

    Ich habe soeben die folgenschwere Entdeckung gemacht, dass die ffdshow-Einstellung über den Windows Media Player nicht mehr abrufbar ist.
    Die Rubrik <Extras> <Optionen...> <DVD> <Erweitert...> ist verschwunden.
    Diese Änderung muss die Konsequenz durch die Einführung von dem Anniversary-Update gewesen sein, denn bis zuvor hatte diese noch bestanden.

    Inwieweit diese und jene Maßnahme an der Windows Media Player Library Auswirkung auf die Implementation von DirectShow-Filtern sogenannter Drittanbieter hat, dazu weiß ich derweil noch nicht viel zu berichten, aber ein Fakt ist, dass es Konsequenz auf die Microsoft Media Foundation hat, denn der Haali Media Splitter wird nicht mehr angesprochen und dadurch ebenso wenig der DirectVobSub, wodurch die Darstellung von Untertiteln passé ist.
    Des Weiteren ist die Integration von AC3Filter nun gänzlich ausgeschlossen.


    Nichtsdestotrotz ist positiv hervorzuheben, dass die ihm zugeführten Mediendateien in MPEG-4 Part 10 und LPCM anstandslos laufen, was mich nicht verwundert, denn technisch sind der Microsoft DTV-DVD Video Decoder und der Microsoft DTV-DVD Audio Decoder zu das jeweilige Decoding befähigt.
    Jedoch bleibt bei denjenigen in Hi10p und Hi444p das Bild zappenduster, weil für die Abtastung von Videodatenströmen in 10-Bit und 12-Bit-Farbkammern ein entsprechender Video-Decoder (CoreAVC) und auch der jeweilige Demultiplexer (Haali Media Splitter) unabdinglich sind.

    Überraschend ist, dass der Windows Media Player mit dem Matroska-Mediencontainer reibungslos zurecht kommt: Das hat er bis zuvor ohne den Haali Media Splitter nicht vollbracht.
    Welcher Demultiplexer jetzt anstelle dessen tritt werde ich noch ergründen, ich vermute aber mal der Gabest Matroska Splitter, welcher neben das Original als einziger imstande ist, dies umzusetzen, insofern der Microsoft-Demultiplexer nicht schon weiter ist, als erahnt, denn der ganze DMO-Zirkel ist dazu bei weitem außerstande.


    So wie der Windows Media Player derweil dasteht ist er von meinerseits zu nichts mehr zu gebrauchen - ein typisches Nichtskönner-Produkt für eventuell mal den Filmer zwischendurch, der andernfalls seine Privataufnahme einsehen möchte.

    Halt ... Videokameras speichern ihr gefilmtes Material in 10, 12, 16 und 24-Bit und künftig in darüber hinaus und dies sowieso in einer inkompatiblen Quantisierung als Rohdatenstrom, wie beispielsweise als Transportstream.

    Für was nochmal ist der Windows Media Player angedacht und welche Zielgruppe spricht er an?
    Diejenige, welche ihn über die Windows-N-Version ausgliedert oder ihn zu deinstallieren versucht?
    Nun - Grund dazu besteht jetzt umso mehr - auf die Pragmatik beziehend hat er keinen Nutzen mehr!


    Nachtrag: Dein Problem ist nun auch meines und das vieler anderer - die nicht bereit sind, Windows 10 in bis vor dem Anniversary-Update zu betreiben, oder gar ein älteres Betriebssystem.
    Geändert von KnSN (03.02.2017 um 02:52 Uhr)

  9. #9
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Windows Media Player zeigt kein Bild nur Sound nach Upgrade von Win 7 zu Win 10

    Bei Windows 10 aktuelle Version von Shark007 ADVANCED installieren. Achtung UAC muß bei der Installation eingeschaltet sein. Andere oder ältere Codec Packs müssen vor der Installation zurückgesetzt und deinstalliert werden. Und Hinweise bei der Installation beachten. Besonders: Setup and usage. Für Stereo braucht man da keine weiteren Einstellungen dann vornehmen. Bei Ton der in 5.1 Ton ausgegeben werden soll kann das helfen: HDTV, Blu-ray Disk, MKV, H.264/AVC aber wie? Codecs und Codec Packs in Windows Media Player und Media Center - Seite 6 - Media Center Freestyle Systeme - MCE-Community.de (Ist zwar nicht mehr ganz aktuell aber da hat sich nicht fiel geändert).
    djgholum und KnSN bedanken sich.

  10. #10
    djgholum
    treuer Stammgast Avatar von djgholum

    AW: Windows Media Player zeigt kein Bild, nur Sound nach Upgrade von Windows 7

    Vielen Dank.
    Hab alles probiert leider keine Wirkung

  11. #11
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows Media Player zeigt kein Bild, nur Sound nach Upgrade von Windows 7

    Ist die Abhängigkeit von dem Windows Media Player so gewaltig?
    djgholum bedankt sich.

  12. #12
    djgholum
    treuer Stammgast Avatar von djgholum

    Windows Media Player zeigt kein Bild, nur Sound nach Upgrade von Windows 7

    Eigentlich benutze ich 2-3 Players gleichzeitig um Vergleiche zu machen (mein Job). Nun habe ich nur VLC Player und das ist alles. Daher die Frage. Falls andere Players funktionieren, bitte um Empfehlung


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  13. #13
    Holunder1957
    gehört zum Inventar Avatar von Holunder1957

    AW: Windows Media Player zeigt kein Bild, nur Sound nach Upgrade von Windows 7

    Seit Windows 8.1 wird z.B. der mpeg2 Codec nicht mehr unterstützt. Was zur Folge hat, dass*nur noch der Audiostream wieder gegeben wird. Ob sich das in Win 10 wieder geändert hat weiß ich nicht.
    KnSN bedankt sich.

  14. #14
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Windows Media Player zeigt kein Bild, nur Sound nach Upgrade von Windows 7

    Zitat Zitat von djgholum Beitrag anzeigen
    Eigentlich benutze ich 2-3 Players gleichzeitig um Vergleiche zu machen (mein Job). Nun habe ich nur VLC Player und das ist alles. Daher die Frage. Falls andere Players funktionieren, bitte um Empfehlung


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Manche Player haben auch ihre eigenen Codecs (Kodi) und Codec Packs stellen für diverse Player Codecs zur Verfügung. Denke das dir da jemand helfen kann solltest du mal schreiben um was für Videodateien es sich genau handelt wo das Bild schwarz ist.

    Da z.B Dateiendung angeben. Wenn es ein Dateicontainer ist z.B bei MKV sollte man wissen was da im Container ist.

    Der Windows Media Player kann eigentlich alle Videodateien abspielen wenn der benötigte Codec installiert ist. Was zu Problemen führen kann ist wenn man verschiedene Codec Packs installiert und diese den selben Codec haben aber in unterschiedlichen Versionen. In solch einem fall wird es sehr schwierig das wieder zu beheben und manch mal ist es da sogar einfacher Windows neu zu installieren.
    Geändert von Grisu_1968 (05.02.2017 um 20:35 Uhr)

  15. #15
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows Media Player zeigt kein Bild, nur Sound nach Upgrade von Windows 7

    Zitat Zitat von Holunder1957 Beitrag anzeigen
    Seit Windows 8.1 wird z.B. der mpeg2 Codec nicht mehr unterstützt. Was zur Folge hat, dass*nur noch der Audiostream wieder gegeben wird. Ob sich das in Win 10 wieder geändert hat weiß ich nicht.
    Der Microsoft DTV-DVD Video Decoder beherrscht die Videokompressionsformate MPEG-2 Part 1 und MPEG-2 Part 2, welche in dem H.262 spezifiziert sind.
    Zwar spricht Microsoft ausschließlich über das M2TS - der MPEG-2-Part-1-Transportstrom, jedoch sind die beiden Parts namentlich aufgeführt, was bedeutet, dass das MPEG-2 Part 2 von der DVD inbegriffen ist.
    Nach meiner persönlichen Erfahrung gelingt die DVD-Wiedergabe von einer DVD mit diesem Decoder über den Windows Media Player, was ich nicht nur zuletzt dadurch in Erfahrung gebracht hatte, dass meine Detektiv-Conan-DVDs mit dem Windows Media Player lauffähig sind.
    Anmerkung: Der ffdshow Video Decoder und ffdshow Audio Decoder wird zur DVD-Wiedergabe seitens dem Windows Media Player durch den hauseigenen Microsoft DTV-DVD Video Decoder und Microsoft DTV-DVD Audio Decoder übergangen!

    BluRay kann ich nicht testen, wenngleich ich schon die Detective Conan - Movies von vor der Produktion dieser Serie in das Hi-Vision als Remastered-Release in entsprechendem MPEG-2 Part 8 (alternativ MPEG-2 HD in 10-Bit) vorliegen hatte, aber dieses kann nicht an dem Microsoft DTV-DVD Video Decoder erprobt werden, denn alles als über die europäischen/amerikanischen, mittelalterlichen Standards von bestenfalls 8-Bit ist damit nicht lauffähig, wenn man bedenkt, dass in Japan die BluRay-Player mit 10-Bit-Technik ausgestattet sind, einschließlich die ersten, in dem japanischen Handel erhältlichen BluRay-3D-Medien mit 10-Bit-Material, dass die Fernsehsender in 10-Bit ausstrahlen, dass die DVDs mit MPEG-2 H-14 daherkommen, ergo 720p, und demnächst via Super Hi-Vision die 24-Bit nicht mehr fern sind.


    Hierzulande ist sowieso alles minderwertig!
    Man halte bei den Sendern von Sky das Gehör unmittelbar an die Lautsprecher und schon raschelt und rauscht es - über die Privatsender gar nicht erst die Rede - da ist YouTube hochwertiger - die Quantisierung hierzulande ist so dermaßen schlecht, dass eine Qualität, wie sie das japanische Fernsehen bereitstellt, hierzulande die reinste Verschwendung von Bandbreite ist und selbst damit wird erheblich geflunkert, denn das sogenannte Full-HD nach TV-Norm entspricht nicht 1080 x 1920 sondern nur 1080 x 1440 - mehr bieten die minderwertigen High-Compression-TV-Sender Europas nicht an - und Deutschland ist Spanien klar hinterher!

    Am deutlichsten zeigt sich die schlechte Quantisierung bei Sportübertragungen, wenn die Kameraschwenks erfolgen, die Kamera dem Geschehen folgt, das rauscht und flackert das Bild wie S**.
    Der Grund: Constant Bitrate
    In Japan werden sogar die zumeist bewegungsarmen Animes mit dynamischer Bitrate und Framerate übertragen, sodass die Kompressionsartefakte (das Pixel-Rauschen = der Blockartefakt; dynmaische Berechnung von Pixeln pro Kamm - und das Bild-Flackern = das Bildflimmern; dynamische Berechnung von Zwischenbildern - B-/P-/I-Frames) auf ein erträgliches Minimum reduziert ist.
    Geändert von KnSN (06.02.2017 um 08:24 Uhr)
    Holunder1957 bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162