Ergebnis 1 bis 9 von 9
Danke Übersicht2Danke
  • 2 Post By Terrier!
Thema: Erstellung des Systemabbilds Ich habe eine Frage zum Inhalt eines Systemabbildes. Mein Laufwerk C\: ist mit 152 GB belegt. Wenn ich davon ein ...
  1. #1
    Horst74
    kennt sich schon aus

    Erstellung des Systemabbilds

    Ich habe eine Frage zum Inhalt eines Systemabbildes.
    Mein Laufwerk C\: ist mit 152 GB belegt. Wenn ich davon ein Systemabbild auf einer externen Festplatte erstelle, hat das dann einen Umfang von 189 GB. Ich kann mir nicht erklären, was dabei im Systemabbild alles erfasst wird.
    Es gibt auf meinem PC noch ein zweites Laufwerk, auf dem aber nur Dateien drauf sind.
    Mit freundlichem Gruß
    Horst74

  2. #2
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Erstellung des Systemabbilds

    eigentlich wird hier alles beschrieben, mit Bildern.
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...s_10_erstellen
    und wie es nun genau bei deinen 152 GB großen belegten C: Windows ist?
    Geändert von Terrier! (03.02.2017 um 22:24 Uhr)
    Lawwe und Henry E. bedanken sich.

  3. #3
    Horst74
    kennt sich schon aus

    AW: Erstellung des Systemabbilds

    Deine Antwort bezieht sich auf die Erstellung einer "normalen" Windowssicherung. Diese Art der Sicherung habe ich schon sehr oft gemacht und kenne mich damit aus. Meine Frage betrifft das Systemabbild. Ich wollte wissen, was damit erfasst bzw. gesichert wird. Der Umfang des kompletten C\:-Laufwerks ist es offensichtlich nicht allein.
    Mit freundlichem Gruß
    Horst74

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Erstellung des Systemabbilds

    Was alles erfasst wir kannst Du hier nachlesen
    ,

    Ops ist der gleiche Link wie oben ,sehe ich gerade , aber der ist nun mal auch richtig

    Dazu kommt der gesammt Bootsektor auf dem Laufwerk , kannst in der Datenträgerverwaltung sehen


    https://www.deskmodder.de/wiki/index...s_10_erstellen

  5. #5
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Erstellung des Systemabbilds

    Ich kann mir nicht erklären, was dabei im Systemabbild alles erfasst wird.
    Ich glaube, er wollte eigentlich so fragen:
    Ich kann mir nicht erklären, was dabei im Systemabbild alles erfasst wird, daß die Sicherung 37GB größer ist.

  6. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Erstellung des Systemabbilds

    Das können auch die komprimierten Archive sein die dann entpackt werden ,

    Und wenn noch ein Systemreparaturdatenträger erstellt wird , ist es auch größer

    und eben alle anderen Partitionen des Laufwerks
    Geändert von Henry E. (04.02.2017 um 16:24 Uhr) Grund: txt

  7. #7
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Erstellung des Systemabbilds

    Ich habe eben mal Win10 angeworfen.

    Da ich zwei BS habe, wurde bei mir die 7er- (Bootmanager) und die 10er-Platte gesichert.
    Win10 belegt auf der Platte 29GB, in WindowsImageBackup 18GB.
    Windows7 auf der Platte 20GB, in WindowsImageBackup 17GB.

  8. #8
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Erstellung des Systemabbilds

    Bei Dir wird der Platzbedarf kleiner ??

    Ich werde das nicht weiter nachvollziehen da ich eine andere Sicherung durchführe

    wbadmin start backup –include:c: -allcritical –backuptarget:e:

    als bat-Datei gespeichert und direkt ausführbar

    Kann man oben im Link auch nachlesen, macheich schon seit Windows 8 so
    Geändert von Henry E. (04.02.2017 um 17:07 Uhr)

  9. #9
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Erstellung des Systemabbilds

    kleiner ist ja normal weil das Systemabbild doch komprimiert wird.
    Steht doch auch in der Anleitung die wir beide gepostet haben.
    Das Windows in der Anleitung wird ja nun nicht nur 5 GB groß sein. Mir nun egal ob es 16 oder 30GB waren.
    Bei einem Versuch wurde am 30.5 das erste Systemabbild erstellt. Dieses belegte ca. 4,8 GB.
    Nachdem ich am 31.5 dann erneut die Sicherung manuell laufen lassen habe, ist dieses Systemabbild dann auf 5,6 GB angewachsen.
    Windows 10 erstellt also bei einem zeitlich eng liegenden Backup ein inkrementelles Backup. Bedeutet: Es werden nur die geänderten Daten gespeichert.
    Ansonsten weiß ich eh nicht was der TE da für Unterschiede macht.
    Erstellung einer "normalen" Windowssicherung. Diese Art der Sicherung habe ich schon sehr oft gemacht und kenne mich damit aus. Meine Frage betrifft das Systemabbild
    Normale Windows Sicherung = Systemabbild, zumindest wird das Systemabbild in den Links beschrieben.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162