Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht22Danke
  • 2 Post By KnSN
  • 4 Post By Ponderosa
  • 2 Post By KnSN
  • 4 Post By Ponderosa
  • 2 Post By mliebig
  • 5 Post By build10240
  • 3 Post By mliebig
Thema: Frage zur Lizenzierung bei Windows 10 Clean Install Hallo zusammen, auf dem Laptop wurde das Upgrade von WIN 7 auf WIN 10 schon durchgeführt und aktiviert. Da der ...
  1. #1
    mliebig
    Herzlich willkommen

    Frage zur Lizenzierung bei Windows 10 Clean Install

    Hallo zusammen,

    auf dem Laptop wurde das Upgrade von WIN 7 auf WIN 10 schon durchgeführt und aktiviert.
    Da der Lapi jetzt defekt war (Softwarefehler AVG Watch Dog) wollt ich jetzt einen WIN10 Clean Install durchführen.
    Brauch ich da den Key oder ist der im BIOS schon drin? Hab den org. WIN7 Key.

  2. #2
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Frage zum WIN 10 Clean Install

    Moin!

    Das BIOS ist kein Speicherverfahren, so wie der CMOS-RAM, der aus einem SRAM und einem EEPROM besteht.
    Das BIOS und das SMBIOS ist eine Firmware; - um dem Betriebssystem einen Boden zu verleihen; - das EFI und das UEFI ergänzt zugleich die Funktionalität der Hardwareabstraktionsschicht -, die in dem EEPROM hinterlegt und in dem SRAM temporär gespeichert und ausgeführt ist, der wegen seiner volatilen Struktur von einer CR2032-Batterie versorgt.

    Die gemeinte "Hardware-Methode" lautet "Software Licensing Description Table" (SLIC) und sie bedarf das Branding in den CMOS-EEPROM, was der OEM ab Werk tätigt, wenn die Hauptplatine von einem solchen bezogen ist.

    Die obligatorische Methode, um die Lizenz zu hinterlegen, basiert auf die "Software-Methode", in der das Lizenz-Skript in die Hardwareabstraktionsschicht hinterlegt ist, was im Umkehrschluss bedeutet, dass diese erloschen ist, wenn die betreffende Partition, in der sie angelegt ist, durch die Formatierung und die Löschung entfernt worden ist.

    Mittlerweile soll diese Methode der Vergangenheit angehören, weil zur Authentifizierung der Lizenz der Microsoft-Registrierungsserver ein auf den Anwender bezogenes Profil zuordnet, mittels diesem er sich per Login identifiziert und so mühelos die Lizenz einem bestimmten Gerät zuweisen kann, mittels derer er sich autorisiert - praktisch eine Hardwarebindung, die sich nicht mehr auf nur ein gezieltes Gerät richtet.


    Für Dich bedeutet es, dass Du nach der Anmeldung mit Deinen Login-Daten, worüber Du das Windows-Upgrade vollzogen hast, ein voraktiviertes Betriebssystem erhälst - und wenn die Hardware in einem gewissen Spektrum den Koeffizient überschreitet, wegen Hardware-Wechsel, dann kann die Lizenz über das Microsoft-Konto diesem neuen Computer zugewiesen werden, was nach meiner bisherigen Erkenntnis automatisiert geschieht, sobald man sich mit dem jeweiligen Konto während der Windows-Einrichtung zu erkennen gibt.
    mliebig und Lawwe bedanken sich.

  3. #3
    Ponderosa
    Gast

    AW: Frage zum WIN 10 Clean Install

    Willkommen bei DrWindows @ mliebig
    Oder kurz gesagt. Windows 10 Clean installieren, und mit deinem Windows 7 Key aktivieren.
    Windows 10 mit altem Key von Windows 7 und 8 aktivieren – So geht's
    Jogihck, KnSN, mliebig und 1 weitere bedanken sich.

  4. #4
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Frage zum WIN 10 Clean Install

    Moin Ponderosa!

    Dies ist nicht mehr nötig - es kann jedesmal übersprungen werden - das Login reicht. Der Wegfall des Keys wurde von Microsoft angekündigt, wie Du sicherlich noch weißt.
    Und das hat sich bestätigt:
    - So war es letztens, nachdem ich Windows 10 Pro mittels MSDN-RTM auf dem Rechner meiner Mutter, wegen Festplatten-Austausch, erneut installierte.

    LG! ^^
    Ponderosa und Lawwe bedanken sich.

  5. #5
    Ponderosa
    Gast

    AW: Frage zum WIN 10 Clean Install

    Hallo KnSN
    Ja Danke, das weiß ich. Dann hätte es ja auch gereicht, einfach zu sagen, Windows 10 Clean installieren, und bei der Key abfrage " ich habe keinen Key " an zu klicken. Wenn der Pc schon mit einem Microsoft Konto verbunden war.

    @ mliebeig
    Am besten gleichzeitg die AV software von AVG weglassen, der Defender reicht vollkommen.
    Manta1102, Lawwe, KnSN und 1 weitere bedanken sich.

  6. #6
    mliebig
    Herzlich willkommen

    AW: Frage zum WIN 10 Clean Install

    Das will ich auch alles weglassen. Nur win 10 drauf und Office. Danach ein Backup und fertig.
    Ponderosa und KnSN bedanken sich.

  7. #7
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Frage zur Lizenzierung bei Windows 10 Clean Install

    Zitat Zitat von mliebig Beitrag anzeigen
    auf dem Laptop wurde das Upgrade von WIN 7 auf WIN 10 schon durchgeführt und aktiviert.
    Da der Lapi jetzt defekt war (Softwarefehler AVG Watch Dog) wollt ich jetzt einen WIN10 Clean Install durchführen.
    Brauch ich da den Key oder ist der im BIOS schon drin? Hab den org. WIN7 Key.
    Offiziell läuft die Aktivierung von Windows 10 mit einer der kostenlosen Upgrade-Lizenzen nur über die Erkennung der Hardware der berechtigten Geräte. Seit der letzten Windows-10-Version ist auch noch die Bindung an ein Microsoft-Konto möglich, mit dem dann eine Wiederaktivierung nach Hardwaretausch über die Problemlösung möglich sein kann. Trotzdem gibt's mysteriöse Fälle, bei denen Nutzer behaupten ihr Windows 10 würde sich immer auch ohne irgendwelche Microsoft-Konten und ohne Hardwarebindung aktivieren lassen. Diese Fälle konnten nie ganz geklärt werden, Fakt ist nur, daß die Aktivierung seit Einführung von Windows 10 sich nicht immer nachvollziehbar verhält.

    In solchen Fällen wie Deinem kommt es drauf an, was getauscht wurde. Wurde das Mainboard getauscht, sollte Windows nicht mehr aktiviert sein nach der Neuinstallation und die Aktivierung über eine hoffentlich vorher an ein Microsoft-Konto gebundene Lizenz nötig.
    Wurde irgendeine andere Komponente getauscht, sollte Windows den Rechner wiedererkennen und sich automatisch über das Internet aktivieren - auch bei einer Neuinstallation.

    Schließlich gibt es noch den Rettungsanker Neuinstallation von Windows 10 mit Key von Windows 7 oder 8.1. Das hat Microsoft aus unbekannten Gründen noch nicht deaktiviert und funktioniert auch auf Rechnern, auf denen vorher noch nie Windows 10 installiert war.
    Henry E., Lawwe, KnSN und 2 weitere bedanken sich.

  8. #8
    mliebig
    Herzlich willkommen

    AW: Frage zur Lizenzierung bei Windows 10 Clean Install

    So hat alles funktioniert.
    Image runtergeladen über das Media Creation Tool.
    DVD gebrannt und danach auf dem Lapi installiert mit Key von WIN7. Windows ist aktiviert.
    Alles SUPER
    Danke Euch allen für die Hilfe!!!
    KnSN, Terrier! und Jogihck bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162