Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 16 bis 20 von 20

Thema: Bad Pool Header Problem (Bluescreens)

  1. #16
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bad Pool Header Problem (Bluescreens)

    Für AVG gibt es da eine Deinstallationsanleitung
    https://support.avg.com/SupportArtic...-uninstall-AVG
    Bei Malwarebytes scheint die Deinstallation über die Systemsteuerung zu genügen. Jedenfalls habe ich dort kein Tool gesehen.

  2. #17
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Bad Pool Header Problem (Bluescreens)

    Kann ich dir nicht sagen, ob es lange geladen hatte, evtl ja.

    mbamservice ist aber auch nur der Dienst, ich denke schon, dass MWAC.sys der Auslöser war, weil:
    Malwarebytes Web Protection
    Letzter Stand von MBAM v3 ist "3.0.6.1469 CU3" (component update 3).

    mbam cleaner gibt es
    Malwarebytes

    Allerdings hat es ganz andere Sorgen bei diesem Kind
    hatte Malewarebytes eig nur weil es auch schön mal die pop up sperrt die auf diese komischen werbe seiten führen.Und Avg hatte ich eig seit windows 7 da ich mich damit einfach sicherer fühle.Vorallem weil bei win 10 ein trojaner nicht erkannt wurde.
    Von AVG halte ich gar nichts. Und warum der Defender den "Trojaner" nicht erkannt haben soll, ist auch unklar, halte ich für ein Gerücht, war wohl eher ein Downloader oder ähnliches, der noch Adware mit eingeschleppt hat, was auch die Werbeseiten erklärt. Besser aufpassen, was du anklickst oder bestätigst.
    Solltest du einen waschechten Trojaner gehabt haben, dann bin ich raus aus der Nummer hier, dann hast du ganz andere Probleme.

    AdwCleaner nutzen AdwCleaner Download
    AdwCleaner in Downloads
    Anleitung: at2907.net
    Das Logbuch bitte hier einfügen (auf [Bericht] klicken, kopieren & einfügen)

    MBAM v3 ist eher unproblematisch, derartige Abstürze sind noch nicht gemeldet worden, da dürfte wohl AVG mit seine Finger im Spiel haben.

    Auch die hartnäckige Frage zu CCleaner - nein, gar nichts mehr. Ich würde eh empfehlen, Windows 10 neu aufzusetzen, wer so hartnäckig an CCleaner festhalten will, der dürfte auch sein Windows inzwischen damit zerlegt haben.

    "Crap-Cleaner" im ganzen - "crap" ist aber weder noch Adware (bzw Malware im ganzen), sondern einfach nur der Krempel, der ab und an liegen bleibt und den Windows nicht wegräumt. prinblac hatte doch eine gute Anleitung dafür...
    https://www.drwindows.de/windows-anl...op-sicher.html

    Neben Windows Defender ist Malwarebytes v2 noch nützlich, um Downloads auf Malware zu prüfen, bis Juni/Juli wird es noch unterstützt. Progammupdates abschalten! (nicht die Definition)

    MfG

  3. #18
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bad Pool Header Problem (Bluescreens)

    @.Bernd, die wenigsten nutzen MBAM als Echtzeitschutz. Weitaus mehr nutzen es als "on Demand", also Aufruf bei Bedarf. Und da hat es noch nie Probleme gegeben, das stimmt.
    Da fast keiner MBAM in der Bezahlversion nutzt, gibt es natürlich auch keine gemeldeten Probleme.

  4. #19
    Marvin2666
    bekommt Übersicht

    AW: Bad Pool Header Problem (Bluescreens)

    So alles ist soweit weg auch ccleaner.Und es läuft alles wieder keine abstürze bzw bluescreens.Danke nochmal das ihr euch zeit genommen habt das Problem zu lösen.

  5. #20
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Bad Pool Header Problem (Bluescreens)

    Die v3 habe ich mir nur in der Sandbox angetan, ansonsten nutze ich bei Bedarf die v2 mit Lizenz, also mit allen Features. Ist auch nur zum Testen gedacht. Webprotection ist IMO auch nur in der lizensierten Version nutzbar, ebenso wie Antirootkit und Anti-Exploit. Ich halte beides für zunehmend wichtig, aber das Modell von Malwarebytes dazu gefällt mir gar nicht, zumal die grad ihren Stuff reduziert haben <Verschwörungstheorie> Läuft wohl nicht so glatt, wie erwünscht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •