Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Windows 10: Freie Dateisortierung im Explorer nach Creators Update

  1. #1
    Ribelploz
    Erster Beitrag

    Windows 10: Freie Dateisortierung im Explorer nach Creators Update

    Hallo!

    Seit dem aktuellen Creators Update von Windows 10 habe ich ein Problem.
    Und zwar war es schon seit Windows 7 standardmäßig nicht mehr möglich, im Explorer Dateien frei zu sortieren (innerhalb desselben Ordners an eine andere Stelle). Das konnte man mit ein paar Änderungen in der Registry bis jetzt beheben: UNAWAVE - Nachher: Freies anordnen von Dateien unter Windows 7

    Seit dem Update geht das zwar auch noch immer, aber sobald man den Ordner schließt und neu öffnet, sind die Dateien wieder automatisch sortiert nach Voreinstellung (in der Regel nach Dateiname).

    Ich habe schon versucht, in der Registry bei den verantwortlichen Schlüsseln die Zugriffsberechtigungen zu ändern, aber das hat leider nichts gebracht.

    Habt ihr eine Idee, wie man das wieder hinbekommen könnte? Ich finde das ziemlich nervig, da ich in ein paar Ordnern meine eigene Ordnung habe und diese jetzt nur durch hässliche Benennungen „1., 2.“ usw. wiederherstellen könnte.
    Danke!

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    jens aus B
    gehört zum Inventar Avatar von jens aus B

    AW: Windows 10: Freie Dateisortierung im Explorer nach Creators Update

    meine Empfehlung ... nutze zur Sortierung 001 - 999 davor und gut iss ... oder eben aaa - zzz ... oder eben anders

    mit dem nächsten großen Update geht sonst das Gefrickel an der Registry wieder los ... ;-)

    gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •