Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
Danke Übersicht3Danke
Thema: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund Hallo, habe seitdem ich das Creators Update installiert habe folgendes Problem. Der DNS Dienst ist bei mir schon immer deaktiviert ...
  1. #1
    Benner
    bekommt Übersicht

    DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    Hallo,

    habe seitdem ich das Creators Update installiert habe folgendes Problem. Der DNS Dienst ist bei mir schon immer deaktiviert gewesen. Ich verwende feste IP Adressen sowie feste DNS Adressen.

    Nun habe ich festgestellt, dass bei jedem Neustart, der DNS Dienst auf "automatisch" steht und gestartet wurde. Warum, weiß ich nicht. Die Windows Firewall ist deaktiviert. Auch die vom DNS Dienst abhängigen Dienste sind nicht gestartet.

    Es ist zwar nur eine Kleinigkeit, die aber ganz schön nervt, weil ich immer nach jedem Neustrt des PCs den DNS Dienst deaktivieren und beenden muss, damit meine Netzwerkverbindung funktioniert.

    Hat jemand eine Idee, wie man herausfinden kann, was das auf einmal bewirkt? Habe nur Office 2010 und Steam auf meinem PC installiert. Browser sind portabel.

    Danke.


    Gruß,

    Benner

  2. #2
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    du verwechselst DNS mit DHCP

    der Service DNS-Client wird benötigt,deswegen startet der so oder so automatisch. Ok er wird nicht zwangsläufig benötigt aber speichert Namensauflösungen zwischen etc und wenn der nicht läuft kriegt Windows keine Änderungen vom DNS mit und du kannst ggf. auf Webseiten nicht mehr zugreifen. Und das hat nichts damit zu tun ob du den DHCP (vom Router) nicht nutzt und dir eine feste IP gegeben hast inkl. Gateway und DNS-Server

    Wieso deaktivierst du die Firewall? Jetzt sag bitte nich sowas wie "mh joa der Router hat doch eine"...

  3. #3
    Benner
    bekommt Übersicht

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    Der DNS aka dnscache ist bei mir seit fast 10 Jahren auf allen PCs und Notebooks deaktiviert. Wird nicht gebraucht bei festen IP Adressen bei uns. Wie bereits geschrieben, reaktiviert irgendetwas seit der Installation des Creators Update den DNS Dienst jedesmal, wenn einer der PCs gestartet wird. Bisher konnte ich es nicht herausfinden und bin daher für jeden Tipp dankbar.

  4. #4
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    der DNS-Cache hat doch absolut nichts mit deinen festen,internen IP-Adressen zu tun
    .Bernd bedankt sich.

  5. #5
    Benner
    bekommt Übersicht

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    Das habe ich auch nicht behauptet. Nur, wenn der DNS Diesnt auf meinen PCs aktiviert und gestartet ist, kommen die PCs nicht ins Internet. Aber das ist auch nicht das Thema.

    Ich möchte gerne herausfinden, was den Start dieses Dienstes auf einmal verursacht.

  6. #6
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    dafür gibt es keine logische Erklärung, also weder für das Verhalten das er sich automatisch reaktiviert wenn er richtig deaktiviert wurde noch das du dann nicht mehr ins Internet kommst

    Irgendwelche "tollen Tuningtools" benutzt? Du hast auch immer noch nicht auf meine Nachfrage bezüglich der Deaktivierung der Firewall geantwortet

  7. #7
    Benner
    bekommt Übersicht

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    Ich finde es auch nicht logisch, denn bisher blieb der Dienst immer deaktiviert. Tuning Tools verwende ich nicht. Windows Firewall ist deaktiviert, da ich eine Hardware Firewall verwende.

  8. #8
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    du hast aber weder vor noch Nachteile wenn das Ding deaktiviert ist, daher würd ich drauf pfeifen. Mach mal bitte nach nem sauberen Neustart nen Screenshot von ipconfig /all

    der Hund muss ja irgendwo begraben sein

  9. #9
    Benner
    bekommt Übersicht

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund-unbenannt.jpg

    Den Hund würde ich gerne finden...

  10. #10
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    sorry war früh weg und bis grad unterwegs

    Der Hund ist der nicht eingetragene Standardgateway, wie siehtn das Konfigurationsmenü aus? Der sollte da jawohl drin stehen?!?

  11. #11
    Benner
    bekommt Übersicht

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    Die Adresse steht in der Netzwerkkarte Konfig drin. Ist dieselbe wie der DNS Server (Hardware Firewall).

  12. #12
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    installier mal die Treiber den Netzwerkchip per Hand: https://downloadcenter.intel.com/de/...?product=71305 Windows selber wird was relative veraltetes haben, hatte mit dem 217er auch ab und an merkwürdige Probleme früher schon

  13. #13
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    den DNS Dienst deaktivieren und beenden muss, damit meine Netzwerkverbindung funktioniert.
    Da stimmt aber was ganz gewaltig nicht. Wie bereits erwähnt ist der DNS-Dienst ein Cache, der Anfragen zu Domains weiterleitet und umsetzt. Laut ipconfig an -> 192.168.178.100. Wobei ich weiss, dass die Fbox DNS via 192.168.178.1 angesprochen wird. Demnach hast du die .100 selbst eingerichtet und verweist nicht auf die Fbox, sondern auf einen anderen Server. Also ist es folgerichtig, dass Windows den DNS-Cache reaktiviert. its no bug, its a feature

    Für mich sieht das so aus: Verbindung löschen, DNS-Cache flushen, ggf winsock zurücksetzen, Verbindung neu einrichten, diesmal aber richtig

  14. #14
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    du kannst nich pauschal sagen Gerät XY nutzt die .178er Range, das ist bei Fritzen je nach Modell auch unterschiedlich, ich verachte sowieso jeden der alles andere außer 192.168.0.x benutzt Zuhause, das gehört sich einfach nicht

    Und doch .100 is schon korrekt wenn das seine Hardwarefirewall ist, die dient dann als DNS und Gateway. Hätte ja keinen Sinn die zu überspringen und direkt auf den Router zu gehen, damit wäre die ja obsolet. Trotzdem möchte ich nochmal sagen: reaktivier auch die Windows-Firewall wieder

  15. #15
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: DNS Dienst - Reaktivierung ohne erkennbaren Grund

    Bei AVM scheint das wirklich nicht einheitlich zu sein, aber IMO sind die vor längerem zur 178er übergegangen, warum auch immer, ist mir wurscht. Die Speedport arbeiten mit der 2.x, was ich aber eben noch gefunden habe:
    Dein Datenlogger hat die Adresse 192.168.178.100
    Was das auch immer sein mag, entweder ist die Fbox über beides erreichbar, oder das ist nur ein Feature bei den Speedports (Telekom). Sinn ergibt es nicht, weil man nur ein oder das andere Subnetz nutzen kann. Inwiefern man die Maske auf 255.255.0.0 setzen kann und ob das funktioniert innerhalb Windows - unbekannt. Alle anderen Informationen besagen - die .100 gehört zum IP-Range, entweder steht da ein Server hinter oder das ist Murks.

    MfG

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162