Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht4Danke
  • 1 Post By Holunder1957
  • 1 Post By DAC324
  • 1 Post By edv.kleini
  • 1 Post By Thinky
Thema: Windows 10 Startmenü: Klassische Desktop-Programme werden nicht mehr angezeigt Hallo alle, hier mal ein etwas seltsames Problem mit dem Windows 10 Startmenü. Es werden nur noch Modern-Apps angezeigt, keine ...
  1. #1
    DAC324
    kennt sich schon aus

    Windows 10 Startmenü: Klassische Desktop-Programme werden nicht mehr angezeigt

    Hallo alle,

    hier mal ein etwas seltsames Problem mit dem Windows 10 Startmenü.

    Es werden nur noch Modern-Apps angezeigt, keine klassischen Desktop-Programme wie Microsoft Office Word, Excel usw.
    Auch manuelles "An Start anheften" funktioniert für diese Programme nicht. Ebenso wenig kann man Ordner an Start anheften - der entsprechende Eintrag im Kontextmenü ist wirkungslos.

    Die Startmenü-Ordner unter C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu bzw. C:\Users\Username\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu existieren und sind auch funktionsfähig - mit Start10 beispielsweise gibt es damit keinerlei Probleme.

    Nur das Windows-10-eigene Startmenü will den Inhalt dieser Ordner partout nicht anzeigen.

    Leider beziehen sich alle im Netz und bei Windows selbst zu findenden Problemlösungen für das Startmenü (Problembehandlung, Registrierung der Apps, Reparieren der Datenbank unter C:\users\Username\Appdata\Local\TileDataLayer\Database, Gruppenrichtlinien usw.) nur auf die Reparatur der Kacheln für die Modern Apps.

    Das Problem der fehlenden Anzeige der klassischen Desktop-Programme wird von keinem der Tipps gelöst.

    Auch die allgemeinen Schritte zur Systemprüfung (chkdsk, sfc /scannow, dism /online /cleanup-image /restorehealth) helfen bei diesem Problem nicht weiter.

    Ebenso wenig Löschen des Iconcaches, Neu starten des Explorers, Starten in den abgesicherten Modus.

    Der Fehler tritt selbst in einem neu angelegten Benutzerprofil auf. Auch hier werden nur die Kacheln der Modern Apps angezeigt.

    Selbst eine Reparatur-Installation (Inplace-Upgrade) brachte keine Abhilfe.

    Leider kann ich nicht mehr nachvollziehen, wann genau dieses Problem auftrat. Ich nehme aber an, dass es etwas mit dem Entfernen einiger der überflüssigen mitgelieferten Apps, wie z.B. Microsoft Office Hub, Bing Finanzen, Bing Wetter, XBox, Zune) zu tun haben könnte.

    Wahrscheinlich gibt es analog zu der Datenbank in C:\users\Username\Appdata\Local\TileDataLayer\Database auch einen Speicher für die Anzeige der klassischen Programme.

    Da ich nun nicht mehr weiter weiß, habe ich jetzt erst mal ein alternatives Start-Menü installiert, welches problemlos mit den klassischen Startmenü-Ordnern zurecht kommt und auch den Autostart wieder berücksichtigt.

    Trotzdem interessiert es mich schon sehr, woran es liegen kann, dass die klassischen Startmenü-Ordner im Windows-10-Startmenü ignoriert werden.

    Habt Ihr da Ideen?

    Vielen Dank schon mal und beste Grüße
    DAC324

  2. #2
    Holunder1957
    gehört zum Inventar Avatar von Holunder1957

    AW: Windows 10 Startmenü: Klassische Desktop-Programme werden nicht mehr angezeigt

    Bei mir sieht Start so aus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -start.png  
    Henry E. bedankt sich.

  3. #3
    DAC324
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 Startmenü: Klassische Desktop-Programme werden nicht mehr angezeigt

    Hallo Holunder1957

    sieht hübsch aus. Hilft mir aber irgendwie nicht weiter. Ich bekomme z.B. die Office-Programme nicht ins Startmenü. Sie erscheinen weder in der alphabetischen Liste der vorhandenen Apps noch lassen sie sich über "An Start anheften" hinzufügen.

    Beste Grüße
    DAC324

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Startmenü: Klassische Desktop-Programme werden nicht mehr angezeigt

    Hallo, DAC324 , orientiere dich mal an diese Tipps

    https://www.deskmodder.de/wiki/index...ren_Windows_10

  5. #5
    Holunder1957
    gehört zum Inventar Avatar von Holunder1957

    AW: Windows 10 Startmenü: Klassische Desktop-Programme werden nicht mehr angezeigt

    Ich hatte vor ein paar tagen auch ein kleines Problem mit Office. Als ich Word öffnen wollte, startete das Office Single Image.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -screenshot-128-.png  

  6. #6
    edv.kleini
    Win10 hat mich am Wickel Avatar von edv.kleini

    AW: Windows 10 Startmenü: Klassische Desktop-Programme werden nicht mehr angezeigt

    Hallo DAC234

    Stellt sich natürlich erst einmal die Frage

    Welches Windows Du benutzt und ist es ein Upgrade oder ein Clean Install...

    Diesbezüglich hatte ich noch nie Probleme.

    Ich muß aber dazu sagen, daß ich mir die Zeit nehme und lieber bei

    solch tiefgreifenden Veränderungen (wie dem Creators Update z.B.) ein

    Clean-Install vorzunehmen.

    Denn ein Inplace Upgrade verändert ja normalerweise Deine

    handgemachten Startmenü-Einträge nicht!

    Was man natürlich auch mal probieren könnte, wäre einen

    zweiten Benutzer anzulegen, nur um mal zu sehen, wie dort das Startmenü aussieht!

    Wenn man natürlich Apps entfernt

    (und ich weiß ja nicht mit welchem Tool sie Du entfernt hast), dann kann

    sowas schon mal passieren!

  7. #7
    DAC324
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 Startmenü: Klassische Desktop-Programme werden nicht mehr angezeigt

    Hallo,
    Zitat Zitat von edv.kleini
    Welches Windows Du benutzt und ist es ein Upgrade oder ein Clean Install...
    Windows 10 (Creator's Update, Version 1703, Build 15063.138), Upgrade von Windows 7
    Zitat Zitat von edv.kleini
    Ich muß aber dazu sagen, daß ich mir die Zeit nehme und lieber bei solch tiefgreifenden Veränderungen (wie dem Creators Update z.B.) ein Clean-Install vorzunehmen.
    Ich gestehe, dazu ist mir meine Zeit zu schade. Dabei geht es weniger um den Clean-Install. Die Installation selbst geht ja erfreulich schnell. Aber bis man sämtliche Programme wieder installiert und konfiguriert hat, vergeht schon einige Zeit. Da es solche "tiefgreifenden Veränderungen" bei Windows 10 voraussichtlich jedes Jahr mindestens einmal gibt, ist mir das auch etwas zu viel Aufwand.
    Außerdem funktioniert ja alles - bis auf dieses vermaledeite Startmenü, und das auch nur auf einem Rechner von vieren mit Windows 10, die ich betreue.
    Zitat Zitat von edv.kleini
    Was man natürlich auch mal probieren könnte, wäre einen zweiten Benutzer anzulegen, nur um mal zu sehen, wie dort das Startmenü aussieht!
    Auch bei neu angelegten Benutzern ergibt sich das gleiche Problem. Die klassischen Programme werden nicht angezeigt.
    Zitat Zitat von edv.kleini
    Wenn man natürlich Apps entfernt (und ich weiß ja nicht mit welchem Tool sie Du entfernt hast), dann kann sowas schon mal passieren!
    Die verwendeten "Tools" waren "Programme und Features" in der Systemsteuerung und die PowerShell, also nichts Obskures.
    Außerdem ist der ganze Müll im WindowsApps-Verzeichnis nach einem Inplace-Upgrade wieder da. An fehlenden Dateien kann es nicht liegen. Weder sfc /scannow noch dism /online /cleanup-image /scanhealth melden einen Fehler.

    Beste Grüße
    DAC324
    edv.kleini bedankt sich.

  8. #8
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Windows 10 Startmenü: Klassische Desktop-Programme werden nicht mehr angezeigt

    Was macht man eigentlich mit dieser kahlem Fläche?
    -zwischenablage01.jpg
    Ich dachte das ist das Startmenü?

    Und die alphabetische Liste unten drunter?
    Dreiviertel der Links sind für mich unnütz. Wie wird man das los?

  9. #9
    edv.kleini
    Win10 hat mich am Wickel Avatar von edv.kleini

    AW: Windows 10 Startmenü: Klassische Desktop-Programme werden nicht mehr angezeigt

    Trotzdem würde ich Dir, DAC3234, ein Clean-Install empfehlen.

    Desweiteren kann man ratzfatz mit NTLite Apps, die man nicht mit installiert haben will einfach abwählen.

    Bis auf Cortana kann man aber alles abwählen, diese App ist zu tief im BS verankert

    und läßt sich nur mit der install_wim_tweak.exe entfernen.

    Davon ist aber aus Stabilitätsgründen abzuraten!

    Ich bearbeite schon seit längerem mit NTLite die Install.wim und Boot.wim von der Windows 10 ISO.

    Auch bei MS Windows 7 habe ich das schon mit RT7Lite gemacht!
    Henry E. bedankt sich.

  10. #10
    Thinky
    treuer Stammgast Avatar von Thinky

    AW: Windows 10 Startmenü: Klassische Desktop-Programme werden nicht mehr angezeigt

    Bei mir hat eine Verknüpfung zum "God Mode" das Problem verursacht.
    https://www.drwindows.de/windows-10-...rs-update.html
    jens aus B bedankt sich.

  11. #11
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Startmenü: Klassische Desktop-Programme werden nicht mehr angezeigt

    DAC324
    Hast Du schon mal überprüft, ob Du nicht im Tabletmodus arbeitest?
    Im Tray ganz rechts auf das Rechteck clicken, damit das Info-Center aufgeht, Tabletmodus Schaltfläche muß inaktiv sein, wenn nicht einfach da draufclicken.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162