Ergebnis 1 bis 6 von 6
Danke Übersicht3Danke
  • 1 Post By tomto-07
  • 1 Post By build10240
  • 1 Post By BlackNinja2017
Thema: Festplatte wird nicht mehr erkannt... Initialisierung schlägt fehl.. Hallo folgendes ist passiert, ich habe diese Woche das Win 10 creators update durchgeführt einen Tag später habe ich meinen ...
  1. #1
    Max2603
    Herzlich willkommen

    Festplatte wird nicht mehr erkannt... Initialisierung schlägt fehl..

    Hallo folgendes ist passiert, ich habe diese Woche das Win 10 creators update durchgeführt einen Tag später habe ich meinen PC am Abend in den Energiesparmodus gesetzt und ihn am nächsten Tag wieder aufgeweckt anschließend wollte ich ein Programm öffne welches sich aber nicht öffnen lassen wollte dann habe ich den explorer geöffnet worauf der explorer keine Rückmeldung hatte. Also habe ich versucht den taskmanager aufzurufen welcher sich aber auch nicht öffnen lassen wollte nach dem ich in diesem Zusand eine Weile wartete habe ich den PC per Resetknopf neugestartet da herunterfahren oder neu starten ebenfalls nicht mehr reagierten. Nach dem Neustart dann das entsetzen. Meine Datenfestplatte auf welche ich ebenfalls ein paar Tage zuvor alle Benutzerkonntenordner verschoben habe wurde nicht mehr vom System erkannt ich bekam nur die Meldung, dass die Platte inititalisiert werden muss. In der Datenträgerverwaltung habe ich dies auch probiert doch ich erhalte nur eine weitere Fehlermedung. Die Festplatte wird hier mit einem roten Pfeil angezeigt und als unbekannt beschrieben. Hat jemand eine Idee was ich tun kann um sie wieder zum laufen zu bekommen? Die Platte ist kein Jahr alt. Es ist eine WD Red mit 4tb. Ich habe schon probiert, ob die Platte unter Ubuntu noch erkannt wird aber leider nein.


    -screenshot_1.png

  2. #2
    tomto-07
    Gast

    AW: Festplatte wird nicht mehr erkannt... Initialisierung schlägt fehl..

    Grüß Dich Max2603, willkommen im Forum.

    Das liest sich nicht gut. Ob die verschobenen Nutzer-Konten mit dem Problem zusammenhängen......könnte sein(?).

    .....In der Datenträgerverwaltung habe ich dies auch probiert doch ich erhalte nur eine weitere Fehlermeldung.
    Demnach läuft das System ja noch so einigermaßen. Wenn das der Fall ist könnte eine Systemreparatur vielleicht helfen.-reb.jpg

    Sollte das nicht Funktionieren kannst Du ja mit einem Windows 10 Datenträger noch eine Reparatur versuchen. Diesen kannst hier über "Tool jetzt herunterladen" erstellen.

    Damit kannst Du wenn nötig auch neu Installieren. Windows ist/wird dann auch automatisch Aktiviert.

    Ob auf der Datenplatte etwas zu Retten ist kann man Versuchen. Eventuell mit den Toll "Recuva". Doch sieht es im Moment nicht so aus als ob das gelingen würde.
    Silver Server bedankt sich.

  3. #3
    Max2603
    Herzlich willkommen

    AW: Festplatte wird nicht mehr erkannt... Initialisierung schlägt fehl..

    Also mehre benutzerkonnten habe ich nicht nur mehrere Festplatten. Und damit im schlimmsten Falle bei einem Systemcrash alles auf einer anderen Platte ist habe ich die Nutzerordner wie Desktop, Bilder.... auf D:\ verschoben. Später sollten sie dann auch noch auf nem Server gesichert werden aber dazu bin ich nicht mehr gekommen. Ja das System hat gar keine Probleme mit der defekten Platte auch wenn sie gar nicht mehr angeschlossen ist. Beschwert sich halt nur, dass die Pfade nicht mehr verfügbar sind. Das System an sich müsste auch nicht gerettet werden und schein aber auch nicht in Gefahr nur die Daten sind wichtig. Die Rettungstools setzen leider vorraus, dass die Patte überhaupt erstmal vom PC erkannt wird. Systemreparatur werde ich versuchen obwohl ich da wenig Hoffnung habe.

  4. #4
    tomto-07
    Gast

    AW: Festplatte wird nicht mehr erkannt... Initialisierung schlägt fehl..

    Systemreparatur werde ich versuchen obwohl ich da wenig Hoffnung habe.
    Da bin ich Optimistischer als Du, glaube das geht. Eventuell auch mit einem Windows Datenträger der aus dem laufenden System gestartet wird, wie "Inplace Upgrade".

    Datenrettung...klar, wird die Platte nicht erkannt ist nix zu retten.

  5. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Festplatte wird nicht mehr erkannt... Initialisierung schlägt fehl..

    Das wichtigste bei der Datenrettung ist, daß keinesfalls auf die betroffene Festplatte geschrieben wird. Auch die geretteten Daten sollen auf ein anderen Datenträger geschrieben werden. Für die Wiederherstellung ganzer Festplatten oder Partitionen bieten sich Tools wie TestDisk an. Die erfordern aber einiges an Einarbeitung, für die Standardfälle gibt's aber eine Anleitung vom Hersteller. TestDisk DE - CGSecurity

    Solange Du nur die Unterordner des Benutzerordners verschoben hast, sollte das keine Probleme machen. Wenn Du den Ordner C:\Benutzer komplett verschoben hättest, kann es zu Problemen bei Updates und Upgrades kommen. Daß Explorer und Windows sich im Rahmen eines Ausfalls eines Laufwerks auffällig verhalten, ist unabhängig davon nicht verwunderlich.
    tomto-07 bedankt sich.

  6. #6
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Festplatte wird nicht mehr erkannt... Initialisierung schlägt fehl..

    Zitat Zitat von Max2603 Beitrag anzeigen
    Meine Datenfestplatte auf welche ich ebenfalls ein paar Tage zuvor alle Benutzerkonntenordner verschoben habe wurde nicht mehr vom System erkannt ich bekam nur die Meldung, dass die Platte inititalisiert werden muss. In der Datenträgerverwaltung habe ich dies auch probiert doch ich erhalte nur eine weitere Fehlermedung. Die Festplatte wird hier mit einem roten Pfeil angezeigt und als unbekannt beschrieben.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_1.png 
Hits:	165 
Größe:	76,7 KB 
ID:	162355
    Wenn du schon versucht hast in der Datenträgerverwaltung die HDD zu initialisieren, dann hat es die Strukturen der Festplatte zerstört (Partitionstabelle und das System NTFS).
    Damit ist es für Windows nicht mehr lesbar, aber die Daten sind auf jeden Fall noch da, wenn du keine weiteren Schreibversuche gestartet hast?
    Du kannst nur versuchen die Strukturen zu reparieren mit Test Disk oder über Linux.
    Hast du sie mal an andere PC's angeschlossen und geschaut, ob da die gleichen Fehler auftreten?
    Der rote Pfeil zeigt an, das die Platte offline ist und das Dateisystem nicht erkannt wird.
    Im Screenshot sieht man das du im GPT Modus inatialisieren wolltest.
    Ich glaube das die USB Platte im MBR richtig initialisiert ist.
    Ist bei meinen USB Platten auf jeden Fall so.

    Hier eine Anleitung von Test Disk:
    https://www.computerbase.de/forum/sh...16#post1079916

    Da steht alles sehr gut beschrieben.

    Du kannst auch mit CHKDSK versuchen das System zu reparieren, geht nur wenn die Platte noch einen Laufwerksbuchstaben hat.


    Zu deinem System selber kann ich nur sagen Win 10 clean installieren.
    Wird der PC auch vom Hersteller mit Treibern für Win 10 unterstützt?
    Geändert von BlackNinja2017 (22.04.2017 um 19:26 Uhr)
    Henry E. bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162